Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Am 20. März 2019 ist es soweit, die Schäl Sick bekommt eine Marktschwärmerei

nachtschwaermer“Fairer einkaufen. Besser essen.” Eine einfache Idee: Online bestellen, um die Ecke abholen.
Die Kunden kaufen auf marktschwaermer.de ein und bekommen jeden Mittwoch im Lokschuppen des HafenAkademie e.V. direkt von den Lebensmittel-Erzeugern ihre Ware überreicht.

Immer mehr Menschen wollen wissen, was in ihren Lebensmitteln steckt, wo sie herkommen und wer sie herstellt. Was liegt da näher, als die Erzeuger während des Einkaufs einfach persönlich danach zu fragen?
Die Marktschwärmer-Idee macht’s möglich.

Die Schwärmerei Schäl Sick wurde von Sonja und Finja gegründet. „Einkaufen kann ein herzliches, ethisches, gesundes und faires Vergnügen sein, und genau das bietet uns die Marktschwärmerei”, sagt Sonja Langner, die mit wilderLuxus selbst Erzeugerin ist.

Zur Eröffnung der Schwärmerei am 20.3.2019, von 17:30 bis 19:30 Uhr sind die ganze Nachbarschaft und alle Interessierten aus Deutz, Kalk und Mülheim eingeladen, sich davon zu überzeugen. Fair, transparent und nachhaltig für Erzeuger und Verbraucher

Die Lebensmittel stammen ausschließlich von bäuerlichen Erzeugern, Lebensmittel-Handwerkern und kleineren Manufakturen aus Köln und seinem Umland. Der persönliche Kontakt mit den Erzeugern schafft Vertrauen in die Qualität der Produkte und ein gutes Gefühl der Gemeinschaft. Zum Sortiment gehören Obst, Gemüse, Brot, Fleisch, Honig, Käse, Wein und interessante Spirituosen, sowie ausgewählte Feinkostwaren. „Viele Waren haben eine Bioland Zertifizierung oder kommen unverpackt in die Verteilung wie z.B. Brot, Kaffee, Obst & Gemüse“, schwärmt Finja Pastoor.

Die Mitgliedschaft in einer Schwärmerei ist für Kunden flexibel: Es gibt weder Mitgliedsbeiträge noch Mindestumsatz oder Bestellpflicht. Jeder Kunde kann bei bis zu drei Schwärmereien in seiner Nähe Mitglied sein. Mit jedem Einkauf bei Marktschwärmer wird die regionale Wirtschaft gefördert. Marktschwärmer heißt Transparenz und fairer Handel - für alle.

Wie fair wird der Umsatz aufgeteilt? Der Großteil der Einnahmen bleibt mit 81,65 % beim Erzeuger, 10 % gehen an Marktschwärmer für die Bereitstellung der Plattform und 8,35 % an die Gastgeberinnen für die Organisation der Schwärmerei.

Kontakt & Termine
1. Infotreffen: Sonntag 17. Februar 2019 von 16:30 bis 18:00Uhr, Hafenstraße 7, 51063 Köln
2. Infotreffen: Sonntag 10. März 2019 von 11:30 bis 12:30, Hafenstraße 7, 51063 Köln
Verkaufsstart: 25.Februar 2019 – 12:00 Uhr, https://marktschwaermer.de/de-DE/assemblies/11849
Eröffnung: 20. März 2019 17:30 bis 19:30 Uhr, Hafenstraße 7, 51063 Köln

Marktschwärmer Schäl Sick
Ort: Lokschuppen des HafenAkademie e.V.,
Hafenstraße 7, 51063 Köln
Marktzeit: Jeden Mittwoch, 17:30 – 19:30 Uhr

Gastgeber/in: Sonja Langner & Finja Pastoor

www.marktschwaermer.de

Probier mal Marktschwärmer
MS Schäl Sick bei facebook
Impressionen finden Ihr hier!

Foto: Schwärmerei Berlin-Charlottenburg Regionalmarkt vor dem Parkwächterhaus am Lietzensee | Foto: ©David Hoffmann

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

Video

VIDEO - Künstlervideoportrait - Die Entstehung einer Grazie - Contingency von Jeannette de PayrebruneVideo Kunst und Kultur
contingency

Köln-Insight.TV hat im Atelier der Künstlerin Jeannette de Payrebrune die Entstehung des Gemäldes...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Radio Edition Podcast


PopUp MP3 Player (New Window)

Anzeige

 

Kommentare

Monats Kalender

Letzter Monat März 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 9 1 2 3
week 10 4 5 6 7 8 9 10
week 11 11 12 13 14 15 16 17
week 12 18 19 20 21 22 23 24
week 13 25 26 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok