Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

WER IST EDELGARD?

edelgard logoEDELGARD ist eine Kampagne der „Kölner Initiative gegen sexualisierte Gewalt“ und steht für:
MEHR SCHUTZ FÜR FRAUEN UND MÄDCHEN GEGEN SEXUALISIERTE GEWALT IM ÖFFENTLICHEN RAUM IN KÖLN!

Warum Edelgard? edel: aufrecht, gard: der Zaun, der Schutz = die Schützende
Der Anspruch: Die Würde von Frauen und Mädchen ist unantastbar. In Köln und überall. Darauf arbeiten wir hin.

Warum brauchen wir Edelgard? Übergriffe auf Frauen und Mädchen finden alltäglich und öffentlich statt. Abfällige Kommentare auf der Straße, Angrabschen beim Feiern, Anstarren in der Bahn, aufdringliche Anmache, sexuelle Belästigung ...
Jede von ihnen geht anders mit diesen Übergriffen um und viele Betroffene leiden sehr darunter.

EDELGARD SCHÜTZT
Frauen und Mädchen sollen sich ohne Unsicherheit und Angst in unserer Stadt bewegen können, feiern, ihre täglichen Wege gehen, Bahn fahren, bummeln und ihr Leben so gestalten, wie sie es wollen.

Mit “EDELGARD schützt“ finden sie bei Belästigung und akuter Bedrohung Orte, wo sie durchatmen und ihre nächsten Schritte planen können.

Gemeinsam mit ihren KooperationspartnerInnen schafft die „Kölner Initiative gegen sexualisierte Gewalt“ immer mehr Orte in der Stadt, an denen Frauen und Mädchen während der Öffnungszeiten unkompliziert und direkt Unterstützung bekommen, wenn sie sich belästigt oder bedroht fühlen. Die „Geschützten Orte“ sind gut am Emblem „EDELGARD schützt“ zu erkennen, das als Aufkleber auf Tür oder Fenster sichtbar ist.

EDELGARD-MOBIL

Das EDELGARD mobil ist eine Anlaufstelle für Frauen und Mädchen bei Großevents.

Erfahrene und geschulte Fachfrauen hören Ihnen zu und besprechen mit Ihnen die nächsten Schritte nach einer Belästigung, Nötigung oder Vergewaltigung.

Die nächsten Einsätze 2019 sind Halloween, Elfter im Elften und Silvester.
Rechtzeitig vorher werden Zeiten und Standort bekannt gegeben.

Das Beratungsmobil ist dann auch über die Telefonnummer 0221 / 221-27777 erreichbar.

Im Mobil erhalten betroffene Frauen und Mädchen:

- Ein erstes Clearing
- Professionelle Beratung und Unterstützung
- Einen sicheren Ort, um auf vertraute Personen zu warten
- Gegebenenfalls Begleitung zur Polizei, ins Krankenhaus oder zur Anonymen Spurensicherung
- Erfahrene Fachfrauen stehen als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung. Sie hören zu und besprechen mit Betroffenen die nächsten Schritte nach einer Belästigung, Nötigung oder Vergewaltigung.

Bei Bedarf kann die hilfesuchende Frau auch zu einem sicheren Ort, zu weiterführenden medizinischen Hilfen etc. begleitet werden.

Weitere Informationen gibt es auch hier: www.beratungsmobil.koeln

EDELGARD INFORMIERT ÜBER UNTERSTÜTZUNG UND BERATUNG BEI SEXUALISIERTER GEWALT IN KÖLN:

agisra Köln e.V.
Beratung für Migrantinnen und Flüchtlingsfrauen (Innenstadt)
Martinstraße 20a, 50667 Köln-Innenstadt
0221 . 12 40 19 / 139 03 92
info@agisra.org
www.agisra.org

Frauenberatungsstelle FrauenLeben e.V.
(Ehrenfeld)
Venloer Straße 405-407, 50823 Köln-Ehrenfeld
0221 . 954 16 60
mail@frauenleben.org
www.frauenleben.org

HennaMond
Mut, Rat und Lebenshilfe e.V. (Longerich)
Wilhelm-Sollmann-Str. 103, 50737 Köln-Longerich
0221 . 16 99 31 01
info@hennamond-verein.de
www.hennamond-ev.de

LOBBY FÜR MÄDCHEN e.V.
Mädchenberatung für Mädchen ab 12 Jahren und junge Frauen
Mädchenberatung linksrheinisch
Fridolinstraße 14, 50823 Köln-Ehrenfeld
Ehrenfeld: 0221 . 45 35 56 50
maedchenberatung-linksrhein@lobby-fuer-maedchen.de

Mädchenberatung rechtsrheinisch
Buchheimer Straße 56, 51063 Köln-Mülheim
Mülheim: 0221 . 890 55 47
maedchenberatung-rechtsrhein@lobby-fuer-maedchen.de
www.maedchenberatung-koeln.de

Notruf und Beratung für vergewaltigte Frauen
Frauen gegen Gewalt e.V. (Innenstadt)
Herwarthstraße 10, 50672 Köln-Innenstadt
0221 . 56 20 35
mailbox@notruf-koeln.de
www.notruf-koeln.de

Weitere Informationen unter: https://edelgard.koeln/edelgard-schuetzt-und-informiert/

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

Video

VIDEO FriedensARTen 2010 im Kulturbunker Mülheim!Video Musik
dezz_deniz_friedensarten

Wie kann ein Friedensfest gelungener enden? Mr. Shirazy, der aus dem Iran stammt, schickte dessen...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Radio Edition Podcast


PopUp MP3 Player (New Window)

Anzeige

 

Kommentare

Monats Kalender

Letzter Monat Oktober 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 40 1 2 3 4 5 6
week 41 7 8 9 10 11 12 13
week 42 14 15 16 17 18 19 20
week 43 21 22 23 24 25 26 27
week 44 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok