Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Wandelwerk Köln „Plaudernummer“ für Menschen ab 60 Jahren

wandelwerk köln logoEhrenamtliche aus dem Kölner WandelWerk haben eine „Plaudernummer“ für Menschen ab 60 Jahren ins Leben gerufen. Immer donnerstags und sonntags von 16 Uhr bis 19 Uhr freuen sich rund zehn freiwillige Plauderpartner:innen auf Anrufe.

Die Aktion beginnt am 29. November und endet zunächst am 27. Dezember 2020.

Unter der Nummer 0221-95491263 können sich (zum Ortstarif) Bürgerinnen und Bürger ab 60 Jahren melden, wenn sie sich gerade alleine fühlen und Lust auf einen kleinen Plausch haben.

„Wir haben uns überlegt, was wir zusätzlich zu unseren bestehenden Angeboten für die Menschen tun können, die sich im Moment besonders einsam fühlen. Und da kam uns die Idee mit der Plaudernummer“ verrät Mia Hiestand (27), eine der Initiatorinnen des Projektes und Nachbarschaftsbeauftragte des WandelWerks. Bei den Kolleg:innen und im Freundeskreis stieß das Vorhaben sofort auf große Resonanz. „Wir waren total überwältigt von der Hilfsbereitschaft der Ehrenamtlichen und die ersten Telefondienste waren direkt besetzt“.

Mitinitiatorin des Projektes ist Tina Damm (49). Sie hat vor ihrer Tätigkeit für das WandelWerk acht Jahre lang den Seniorentreff Riehl geleitet und dort neben Bingonachmittagen auch Ü80-Parties und Graffiti-Aktionen organisiert: „Wir wollen mit der Plaudernummer einen kleinen Beitrag gegen die Einsamkeit im Alter leisten. Die Aktion soll in erster Linie gute Laune verbreiten. Es sitzen übrigens auch ein paar Musikerinnen am Telefon, so dass wir bei Interesse auch kleine Telefonkonzerte oder gemeinsames Singen anbieten können“.

Die Plaudernummer ist ausdrücklich keine telefonische Seelsorge. Anrufer:innen mit schwerwiegenden Sorgen und Problemen werden an die speziell dafür geschulten Kolleg:innen der einschlägigen Notrufnummern verwiesen.

Das WandelWerk Köln ist ein Projekt des Vereins „KLuG - Köln Leben & Gestalten e.V.“. In einem leerstehenden Autohaus in der Liebigstraße werden bis zum Abriss des Gebäudes (vorraussichtlich Mitte nächsten Jahres) Wünsche, Konzepte und Projekte für die zukünftige Gestaltung Kölns entwickelt. Schwerpunktthemen sind dabei ökologische Nachhaltigkeit, soziales Miteinander und kreative Entfaltung.

Interessierte sind herzlich eingeladen, sich mit einzubringen: www.wandelwerk.koeln

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Köln Termine

entwurf ingrid bahss georg schnitzler.JPG
Dienstag, 26.Jan 00:00 Uhr
Das 68elf - studio präsentiert: Parallele Prozesse

andy warhol.jpg
Dienstag, 26.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Andy Warhol - Now

entwurf ingrid bahss georg schnitzler.JPG
Mittwoch, 27.Jan 00:00 Uhr
Das 68elf - studio präsentiert: Parallele Prozesse

andy warhol.jpg
Mittwoch, 27.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Andy Warhol - Now

entwurf ingrid bahss georg schnitzler.JPG
Donnerstag, 28.Jan 00:00 Uhr
Das 68elf - studio präsentiert: Parallele Prozesse

andy warhol.jpg
Donnerstag, 28.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Andy Warhol - Now

entwurf ingrid bahss georg schnitzler.JPG
Freitag, 29.Jan 00:00 Uhr
Das 68elf - studio präsentiert: Parallele Prozesse

andy warhol.jpg
Freitag, 29.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Andy Warhol - Now

entwurf ingrid bahss georg schnitzler.JPG
Samstag, 30.Jan 00:00 Uhr
Das 68elf - studio präsentiert: Parallele Prozesse

andy warhol.jpg
Samstag, 30.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Andy Warhol - Now

Video

Videopräsentation der Künstler Andreas Reuther und David UessemVideo Kunst und Kultur
spur_des_menschen

Im Rahmen der Ausstellung "Spur des Menschen" präsentierten die Künstler Andreas Reuther und  Dav...


weiterlesen

Monats Kalender

Letzter Monat Januar 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 53 1 2 3
week 1 4 5 6 7 8 9 10
week 2 11 12 13 14 15 16 17
week 3 18 19 20 21 22 23 24
week 4 25 26 27 28 29 30 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.