Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Superstar-Kollaboration Galantis, Lucas & Steve und ILIRA 'Alien'

Galantis x Lucas  Steve x ILIRA   AlienDas schwedische Kraftpaket Galantis hat sich mit den holländischen Hitmachern Lucas & Steve und der albanischen Sängerin ILIRA zusammengetan, um die weltraumbegeisternde Single "Alien" aufzunehmen. Ein Song, der dazu bestimmt ist, durch das Sonnensystem geschleudert zu werden, mit mitreißenden, poppigen Vocals, dicken, wackelnden Basslinien und einem Beat, der mit purer Finesse daherkommt. Bringen Sie Ihre außerirdischen Freunde mit, denn ILIRAs intergalaktische Vocals bilden die Grundlage für eine nächtliche Clubbing-Affäre. Alien" erscheint am 10. Dezember auf dem Planeten Erde.

Galantis, ein Kollektiv unter der Leitung von Christian Karlsson (alias Bloodshy, ein Drittel von Miike Snow), setzt neue Maßstäbe für das Songwriting in der Dance Music. Seit ihrem Multi-Platin-Durchbruchshit "Runaway (U & I)" leuchtet der Stern von Galantis immer heller und heller. Unzählige Hits, Alben, Kollaborationen und Remixe sowie über 4 Milliarden kumulierte Streams weltweit haben den schwedischen Dynamo zu einem Spitzenreiter im Grenzbereich zwischen Dance Music und Pop gemacht. Zuletzt wurde dies durch die "Heartbreak Anthem" unterstrichen, ihre Zusammenarbeit mit David Guetta und Little Mix, die die Welt in Flammen aufgehen ließ. 

Dieses Terrain wird auch von Lucas & Steve, den Vorreitern der House-Musik und einem der international bekanntesten Acts von Spinnin, intensiv genutzt. Ihre Diskografie ist endlos, ebenso wie ihre Referenzen, darunter die Zusammenarbeit mit Blackstreet im letzten Jahr für die hochgelobte Überarbeitung von "No Diggity", gefolgt von "Anywhere With You", einem bahnbrechenden gemeinsamen Projekt mit Afrojack und DubVision. Ihre letzte Supernova-Single kam in Form von "Oohla Oohla", einem futuristischen Club-Hit an der Seite des kultigen Tiësto, der Lucas & Steve endgültig zu einem der gefragtesten DJ-Acts der Galaxis macht. 

Was "Alien" jedoch zusammenhält und die Single in den Orbit schickt, ist die interstellare Gesangsperformance von Sängerin/Songwriterin ILIRA. ILIRA ist bereits für Tracks an der Seite von Tiësto, Dubdogz und Phil The Beat bekannt und hat sich ihren Platz als meistgestreamte Künstlerin der Schweiz verdient. Aber mit "Alien" ist klar, dass das aufstrebende Talent nicht vorhat, langsamer zu werden. 

Hier haben sich also die Könige der Dancemusic zusammengetan, um einen Besucher aus dem Weltraum willkommen zu heißen; dies ist ein E.T., den du gerne kennenlernen willst. Die Platte beginnt mit klaren Vocals, während eine sanfte Bassline den Groove in Gang bringt. Von da an kommt "Alien" mit einer kraftvollen und verführerischen Hook, die durch wogende Basslinien und einen richtig stampfenden Beat auf die nächste Stufe gehoben wird. 

„Alien" ist ein Dance-Pop-Crossover mit in den Weltraum getauchten Vocals, die von einer fesselnden Rave-Melodie unterstützt werden. Galantis und Lucas & Steve liefern eine todsicheren Hit, garniert mit ILIRAs schimmernden Vocals und verfeinert durch jahrelange gemeinsame Sounddesign-Erfahrung. Das Ergebnis ist ein actiongeladener Ritt durch eine andere Klangdimension und definitiv eine Reise wert.

Quelle: www.berlinieros.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Video

VIDEO Köln-InSight.TV traf M.I.X. und Rap4Respect bei den Schäl Sick SoundsVideo Musik
Videobeitrag

Köln-InSight.TV war zu Gast auf dem Abschlusskonzert der 3. Schäl Sick Sounds am 28. Oktober 2011...


weiterlesen

Monats Kalender

Letzter Monat August 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 31 1 2 3 4 5 6 7
week 32 8 9 10 11 12 13 14
week 33 15 16 17 18 19 20 21
week 34 22 23 24 25 26 27 28
week 35 29 30 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.