Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Bonner Filmfair 2019

bonner filmfairBonn. 6. September. Die Bonner Filmfair bietet mit ihren 10 Dokumentar- und Spielfilmen wieder Festivalcharakter: Täglich ab 19:30 Uhr mit einer Wiederholung am darauffolgenden Nachmittag, ab 17 Uhr, geht es im WOKI um Menschenwürde, Menschenrechte und die Gleichstellung der Geschlechter. „Sie sind zwingend erforderlich für eine gerechte und faire Welt“, so Koordinator Albrecht W. Hoffmann. Darüber hinaus werden die verheerenden Folgen der Erdölgewinnung und die der Frachtschifffahrt für Klima, Natur und Menschen thematisiert. In vier Bereichen zu je zwei Filmen werden die verschiedenen Aspekte der Filmfair abgebildet:

– Gegen die Zerstörung unserer Lebensgrundlagen
– Vom Verlust der Menschlichkeit
– Selbstbestimmt, gleichberechtigt und individuell
– Mut und Taten, die die Welt verändern

Zum 7. Mal setzt sich die Filmfair mit unserer Verantwortung in einer globalisierten Welt auseinander und beleuchtet mit ihren Dokumentar- und Spielfilmen kritisch unsere Art zu leben, zu konsumieren und Handel zu treiben mit den daraus resultierenden, oft negativen Folgen für die Lebens- und Arbeitssituation der Menschen im globalen Süden. Die Filme betonen, dass ein Weiter-so-wie-bisher keine Zukunft hat. Um sozial gerecht und in fairen Partnerschaften weltweit miteinander leben zu können, sind gesellschaftliche Veränderungen und politische Entscheidungen, die das bewirken, nötig.
Am Freitag, den 20. September startet die Filmfair mit der Dokumentation The Power of Women, eine deutsche Produktion von 2016, die Frauen zeigt, die neue Wege gehen – ob in Indien, im Niger oder in Chile, in den USA oder hierzulande –, religiöse Institutionen herausfordern, mit Rollenerwartungen brechen und sich gegen sexualisierte Unterdrückung und Männerdominanz erheben. Im Anschluss findet ein kleiner Empfang im Foyer des WOKI statt.

Den Schluss der Filmfair, am 29. September, ab 19:30 Uhr, bildet der Dokumentarfilm Taking Root – Die Vision von Wangari Maathai. Er handelt von der ersten afrikanischen Friedesnobelpreisträgerin, die mit ihrer Green-Belt-Movement erfolgreich gegen Entwaldung, Armut und Korruption in der kenianischen Regierung vorging und mithalf, die 24-jährige Diktatur zu beenden. Im Anschluss findet ein kleiner Empfang im Foyer des WOKI statt.

An die Dokumentarfilme am 21., 23., 25., 27. und 28. September schließen sich Diskussionen mit FachreferentInnen und dem Publikum an. Für den 27.9., Das Kongo-Tribunal, hat Sebastian Lemke, von der Filmproduktion Fruitmarket Kultur und Medien GmbH, in Köln, zugesagt.

Die Filme im WOKI:

• Start: Freitag, 20.9., 19:30 Uhr
The Power of Women, DEU / GB 2016, 90 Minuten, Dokumentarfilm von Harriet Shawcross und
James Rogan.

• Samstag, 21.9., 19:30 Uhr
Dark Eden – Der Albtraum vom Erdöl, DEU 2018, 80 Minuten, Dokumentarfilm von Jasmin Herold
und Michael Beamish.

• Sonntag, 22.9., 19:30 Uhr
Gegen den Strom, ISL / FRA / UKR 2018,101 Minuten, Spielfilm von Benedikt Erlingson.

• Montag, 23.9., 19:30 Uhr
Freightened / Seeblind – Der wahre Preis der Frachtschifffahrt, FRA / ESP 2016, 90 Minuten,
Dokumentarfilm von Denis Delestrac.

• Dienstag. 24.9., 19:30 Uhr
Eine gefangene Frau, HUN 2017, 92 Minuten, Dokumentarfilm von Bernadett Tuza-Ritter.

• Mittwoch, 25.9., 19:30 Uhr
#Female Pleasure, CHE / DEU 2018, 101 Minuten, Dokumentarfilm von Barbara Miller.

• Donnerstag, 26.9., 19:30 Uhr
Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen, USA 2016, 127 Min., Spielfilm von Theodore Melfi.

• Freitag, 27.9., 19:30 Uhr
Das Kongo-Tribunal, CHE 2017, 100 Minuten, Dokumentarfilm von Milo Rau.

• Samstag, 28.9., 19:30 Uhr
Fair Traders, CHE 2018, 89 Minuten, Dokumentarfilm von Nino Jacusso.

• Ende: Sonntag, 29.9., 19:30 Uhr
Taking Root – Die Vision von Wangari Maathai, Kenia / USA 2008, 80 Minuten, Dokumentarfilm
von Lisa Merton und Alan Dater.
Weitere Informationen unter: https://filmfair.de/programm-termine-2019.html

Das diesjährige Schulangebot umfasst folgende Filme:

• Dirty Fashion – Die Geheimnisse der Modeindustrie, BBC 2018, 45 Minuten
• Goldkinder – Der Konflikt um wertvolle Mineralien, DEU 2016, 44 Min., v. Manfred Karremann
• Newcomers, DEU 2018, Dokumentarfilm 63 Minuten, von Ma’an Mouslli, Original mit dt. UT
• Ich gehe immer leise, DEU 2018, 45 Minuten, von Keith Hamaimbo, Welthaus Bielefeld

Weitere Informationen unter: https://filmfair.de/schulen-2019.html.

Darüber hinaus:
Am 16. September, 17 Uhr, führt die Volkshochschule in Kooperation mit dem Deutsch-Afrikanischen Zentrum im Rahmen der Bonner Filmfair den mehrfach ausgezeichneten Spielfilm Rafiki der Kenianerin Wanuri Kahiu von 2018, 83 Minuten, im WOKI, Bertha-von-Suttner-Platz, vor. Mit anschließender Diskussion. Eintritt: 7,50 / 6,50 Euro. Filmlink: https://www.salzgeber.de/rafiki/.

Am 1. Oktober, 17:30 Uhr, zeigt der Fachbereich Wirtschaft der Alanus Hochschule im Rahmen der
Bonner Filmfair den Dokumentarfilm Die Erdzerstörer, FRA 2019, 99 Minuten, im Kurs von Prof. Dr. Stephan Hankammer. Mit anschließender Diskussion. Eintritt frei. Ort: Campus II, Seminarraum 12, Villestraße 3. Filmlink: https://programm.ard.de/TV/arte/die-erdzer-stoerer/eid_287241511896513.

Projektträger: Netzwerk politik|atelier e.V. Koordination: Albrecht W. Hoffmann
Offizielle Partner der Bonner Filmfair: Alanus Hochschule, Fachbereich Wirtschaft, FEMNET e.V., Germanwatch e.V., Institut français Bonn, Südwind – Institut für Ökonomie und Ökumene.
Gefördert von: Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW, Oikocredit Westdeutscher Förderkreis und Stadt Bonn.

Die Filmfair 2019 wird vom Bonner Netzwerk für Entwicklungen ( https://bonner-netzwerk.org ) mit seinen rund 70 Mitgliedsorganisationen getragen.

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

Video

VIDEO - Künstlervideoportrait - Die Entstehung einer Grazie - Contingency von Jeannette de PayrebruneVideo Kunst und Kultur
contingency

Köln-Insight.TV hat im Atelier der Künstlerin Jeannette de Payrebrune die Entstehung des Gemäldes...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Radio Edition Podcast


PopUp MP3 Player (New Window)

Anzeige

 

Kommentare

Monats Kalender

Letzter Monat Oktober 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 40 1 2 3 4 5 6
week 41 7 8 9 10 11 12 13
week 42 14 15 16 17 18 19 20
week 43 21 22 23 24 25 26 27
week 44 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok