Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

26.01.2020 GRENZGANG präsentiert: Thementag Afrika

Presse grenzgang Philipp Schaudy MarokkoDas Rautenstrauch-Joest-Museum und GRENZGANG zeigen beim Thementag am Sonntag, den 26.1.2020 von 10 bis 18 Uhr, die Vielfalt Afrikas. Livemusiker sorgen für Stimmung und machen die Vielfalt hörbar, Vorträge zu aktuellen Themen wie Klima, Umwelt und Migration laden ein zum Mitdiskutieren und drei GRENZGANG-Reise-Reportagen nehmen die Besucher mit zu einem unvergesslichen „Kopf-Kino“.

In drei Reise-Reportagen von GRENZGANG bringen Fotografen und Abenteurer in spannenden Geschichten unterschiedliche Regionen näher: In drei Reportagen reisen die Besucher mit Philipp Schaudy nach Marokko, mit Hardy Fiebig nach Kenia und Peter Bauza spricht über den Südsudan.

10.30 h: Marokko Ein Roadtrip in die Wüste, Philipp Schaudy
10.000 Kilometer reisen die beiden Globetrotter Philipp und Valeska mit ihren Kindern im VW-Bus durch Marokko. Es geht durch grandiose Gebirgslandschaften, entlang der Atlantikküste bis in die Sahara. Die freundlichen Menschen und die schillernde Kultur verzaubern sie. Welche Herausforderung birgt eine Reise mit Kindern durch Nordafrika mit sich? Ein berührender Familien-Roadtrip voller Selbstironie.

14.00 h: Kenia Afrika zwischen Boom und Big Five, Hardy Fiebig
Hardy Fiebig kennt Kenia seit 30 Jahren, er ist kenianischer Ehrenbotschafter, lebt und arbeitet die Hälfte des Jahres in Nairobi und spricht Suaheli. In seiner Reise-Reportage dokumentiert er Arbeit, Alltag, Sorgen und Träume seiner kenianischen Bekannten und Freunde, sieht ihre Lebenslust, Kreativität und Ambitionen.

17.30 h: Südsudan Enduring Times, Peter Bauza
Nach Dekaden des Kriegs mit dem arabischen Nordsudan wird der Südsudan 2011 unabhängig. Aber der Traum von der Freiheit wandelt sich schon 2013 in einen Alptraum, als das Ringen um die Vorherrschaft der beiden größten Völker den Südsudan zurück in den Krieg treibt. Der Fotograf Peter Bauza bereist das zerrissene Land und liefert einmalige Einblicke von einem Konflikt abseits der Weltöffentlichkeit.

Weitere Infos und Tickets unter www.grenzgang.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

Köln Termine

fuhrwerkswaage.jpg
Donnerstag, 09.Apr 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

blaues blut.jpg
Donnerstag, 09.Apr 11:00 - 15:00 Uhr
BLAUES BLUT - Lars Teichmann @ Kunst2 Heidelberg

fuhrwerkswaage.jpg
Freitag, 10.Apr 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

blaues blut.jpg
Freitag, 10.Apr 11:00 - 18:00 Uhr
BLAUES BLUT - Lars Teichmann @ Kunst2 Heidelberg

CAAL 202.JPG
Freitag, 10.Apr 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

kunstraume.jpg
Freitag, 10.Apr 15:30 - 18:30 Uhr
Ausstellung "Berge begegnen sich nicht 2"

fuhrwerkswaage.jpg
Samstag, 11.Apr 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

blaues blut.jpg
Samstag, 11.Apr 11:00 - 15:00 Uhr
BLAUES BLUT - Lars Teichmann @ Kunst2 Heidelberg

087KunstforumStClemens.jpg
Samstag, 11.Apr 14:00 - 17:00 Uhr
Frühjahrsausstellung im Kunstforum St.Clemens

fuhrwerkswaage.jpg
Sonntag, 12.Apr 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

Video

VIDEO - Rapunzeltürmchen luden ein zur Adventsausstellung 2016Video Kunst und Kultur
kunstbasar

Am 27. November, dem 1. Advent, fand die alljährliche Weihnachtsausstellung im Fort Paul der Köln...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Radio Edition Podcast


PopUp MP3 Player (New Window)

Anzeige

 

Kommentare

Monats Kalender

Letzter Monat April 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 14 1 2 3 4 5
week 15 6 7 8 9 10 11 12
week 16 13 14 15 16 17 18 19
week 17 20 21 22 23 24 25 26
week 18 27 28 29 30

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.