Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

VIDEO - Theater der Keller – vorläufige Insolvenz beendet – das Jahr 2013 ist gerettet – Intendantin verlässt das renomierte Haus

VideobeitragDem renommierten Theater der Keller mit angegliederter Schauspielschule, gegründet Mitte der 50er Jahre, droht seit nun schon fast drei Jahren das Aus. Haushaltskürzungen, nicht eingehaltene Zusagen erschüttern das zweitälteste Theater Kölns. 7-8 Eigenproduktionen stemmt das Haus das mit 99 Plätzen bestückte Haus jährlich, die Schauspielschüler werden in den Produktionen eingesetzt und bringen jedes Jahr ihr Abschlussstück auf die Bühne.

Nicht nur, dass das Theater weit über die Grenzen Kölns` hinaus bekannt ist und die Schule über einen hervorragenden Ruf verfügt, Sicherung und Schutz sind von kulturellem und gesellschaftlichem Belang, da das Theater der Keller ein mittelständischer Ausbildungsbetrieb ist, der fast 40 jungen Menschen berufliche Perspektiven gewährleisten muss.

Köln InSight sprach mit einer Schauspielschülerin und der Intendantin des Theaters:



Video in HD auf YouTube

Redaktion: Tom Hammes

Kamera: Tarmo Pyysalo

www.koeln-insight.tv

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Köln Termine

Video

VIDEO - Köln-InSight.TV besucht pünktlich zu Halloween, die Vorstellung des Filmhaus Chores: Blutrauschen im Weltall.Video Musik
Videobeitrag

Köln-InSight. TV durfte am 31. Oktober, im Komedia Theater welches in der Vondelstr. 4-8 in der K...


weiterlesen

Monats Kalender

Letzter Monat August 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 31 1 2 3 4 5 6 7
week 32 8 9 10 11 12 13 14
week 33 15 16 17 18 19 20 21
week 34 22 23 24 25 26 27 28
week 35 29 30 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.