VIDEO - Kunsttage Rhein-Erft 2013

Videobeitraghttp://youtu.be/QG4fvL1Y7fw

Köln-InSight.TV war bei den 25. Kunst-Tagen Rhein-Erft am 20. und 21. Juli 2013 in der Abtei Brauweiler. Die Eröffnung war am Freitag, dem 19.07.2013.

Im malerischen Innenhof präsentierten Künstler wie Joachim Rüderers und Robin Kurka Ihre außergewöhnlichen Installationen. Auch rund 8.000 Besucher, ließen sich trotz teilweise großer Hitze nicht davon abhalten, die Werke der Künstler im tollen Ambiente zu bestaunen. Aus Insgesamt 248 Bewerbungen hatte sich die Jury für 48 Künstlerinnen und Künstler entschieden, die 545 Werke ausstellten. Erstmals standen dem Veranstalter zusätzlich zwei neue Ausstellungsräume zur Verfügung. Außerdem durfte in diesem Jahr ausnahmsweise noch einmal der Kapitelsaal als Präsentationsfläche genutzt werden. Trotz des hohen Besucheraufkommens ließen die weiträumigen Gänge eine sowohl entspannte wie auch konzentrierte Betrachtung der ausgestellten Exponate zu. Neben den bildenden Künstlern, die ihre Werke im Abteigelände präsentierten, wurde ein Rahmenprogramm mit Führungen und museumspädagogischen Aktivitäten angeboten.

Fotografie, Zeichnung und Malerei waren in etwa gleich stark vertreten wie Objektkunst und Skulpturen, die vorwiegend auf den Freiflächen im Innenhof präsentiert worden. Im Inneren des Gebäudes konnten die Besucher fantasievolle Werke wie z.B. die Papierinstallationen von Anna Bludau-Hary oder die großangelegten Werke Kathrin Hoops bewundern.

Zu sehen war auch der Künstler Saxa, der aus seinen lyrischen Texten Bilder entstehen lässt, die zum Inhalt der Texte wiederum Bezug nehmen. Hierbei verwendet er das einfache Mittel des Fein- oder Fettschreibens.

Die Präsentation der Künstlerin Jeannette de Payrebrune war eines der künstlerischen Glanzlichter. Ein eigens für Ihre Serie hergestellter Videofilm zeigte den Besuchern eindrucksvoll die Entstehung des Werkes „Contengency". Ihre Serie Grazien thematisiert Rückgrat und Lebenshaltung.

Ein spannender Austausch zwischen Besuchern und Künstlern ließ bei allen Beteiligten einen tiefen Eindruck zurück.

 

Hier unser Videobeitrag

 

Video in HD auf YouTube sehen

 

Kamera Schnitt Ton:

Frederic Loso, Michael Tylla

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Soziales und Leben

Glyphosat: Auflagen in Deutschland


Umweltinstitut LogoMünchen/Berlin, 11. Juni 2024. Am 14. Juni entscheidet der Bundesrat über die künftigen Auflagen für den Einsatz von Glyphosat in Deutschland. Obwohl ein Verbot des umstrittenen Unkrautvernichters ab 2024 bereits gesetzlich verankert war, drohen n...


weiterlesen...

25.06.2024 Salongespräche - Für Otto


salongespräche 062024Erst ab 1980 wurde das wegweisende Schaffen von Otto Freundlich (1878–1944), der von den Nationalsozialisten verfemt und ermordet wurde, dank Ausstellungen, dem Erscheinen eines Werkverzeichnisses (1978) und seiner Schriften (1982) intensiver rezi...


weiterlesen...

20.06.2024 Suchtpotenzial mit "Bällebad


suchtpotenzial1

10 Jahre Suchtpotenzial, das sind 10 Jahre "Titten, Tasten, Temperamente"!

Auf Tour mit der Deutschen Bahn, digitale Shitstorms und dazu noch Spliss, diese beiden Frauen haben wirklich einiges durchgemacht. 

Dennoch rocken die Musik-Comedy-Queens...


weiterlesen...

Kölner Arbeits- und Recherchestipendien


stadt Koeln LogoKünstlerische Vorhaben von 13 Künstler*innen und zwei Kurator*innen erhalten

Im Mai fand die Jurysitzung zur Vergabe der altersunabhängigen Recherche- und Arbeitsstipendien im Bereich "Bildende Kunst" 2024 statt. Diese Stipendien ermöglichen es pr...


weiterlesen...

Der perfekte Snack zur EM: Die neue


Kölsche Wiess Wurst von Eckart mit Gaffel Wiess Foto Silke Steinraths Photography honorarfrei IVKöln, 11. Juni 2024 – Neu bei der Fleischerei Eckart: die Kölsche Wiess-Wurst. Sie liegt schon jetzt beim Frühschoppen im Joode Lade neben dem Wiess-Krug und wird auf der Biergartenkarte des neuen Wiessgarten im Maybach angeboten. Auch zur EM ist ...


weiterlesen...

Neuer Preis für junge Theaterautoren -


deutscher bund volksbuehneKöln, 11. Juni 2024. Um Nachwuchsautoren im deutschsprachigen Raum umfassend und praxisnah beim Start ins Berufsleben zu unterstützen, vergibt der Bund Deutscher Volksbühnen (BDV) erstmals den „Volksbühnenpreis für Theaterliteratur“. Er richtet si...


weiterlesen...
@2022 lebeART / MC-proMedia
toTop

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.