Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

AVAAZ.org - Algorithmus entgiften: Verbreitung von Lügen stoppen!

41189 DtAYT 1 438x230Avaaz hat gerade einen riesigen Skandal aufgedeckt: Während unsere Welt brennt, verbreitet YouTube an Millionen Menschen Videos, die den globalen Klimawandel leugnen.

Und es wird noch schlimmer: YouTube verdient Geld, indem sie zu diesen Videos Werbung schalten!

Wir haben gerade unseren Bericht veröffentlicht und YouTube spürt den Druck der Medien. Aber die Tech-Giganten handeln erst ernsthaft, wenn sie sehen, dass ihr öffentliches Ansehen in Gefahr ist und sich die großen Firmen wehren, die auf YouTube Werbung schalten.

Hier kommen wir ins Spiel!

Überfluten wir YouTube und ihre wichtigsten Anzeigenkunden mit unseren Ergebnissen. Und dann tragen wir unsere Forderung zu ALLEN großen sozialen Netzwerken, deren Mitarbeitenden und den Regulierungsbehörden -- und maximieren den Druck, bis YouTube endlich aufhört, Lügen unter Millionen von Menschen zu verbreiten!

Schließen Sie sich diesem Aufruf an: Jetzt unterschreiben!

Bei der Suche nach "globaler Erwärmung" und "Klimawandel" fanden Avaaz-Mitarbeitende heraus, dass der YouTube-Algorithmus Videos mit irreführenden und falschen Informationen anzeigt -- und diese Videos werden Millionen und Abermillionen mal aufgerufen. Darin wird behauptet, dass die “globale Erwärmung ein Schwindel” sei, Wissenschaftler/innen sich irren und der von Menschen gemachte Klimawandel ein “Betrug” sei.

Das passiert nicht nur auf YouTube. Die meisten Algorithmen der sozialen Medien sind so programmiert, dass wir möglichst viel Zeit auf ihnen verbringen -- auch wenn das bedeutet, dass Millionen von Menschen verrückte Verschwörungstheorien und offensichtliche Fehlinformationen gezeigt werden.

Der Guardian, TIME und andere einflussreiche Medien auf der ganzen Welt haben über unsere Ergebnisse berichtet. Aber wenn wir jetzt locker lassen, könnte diese Medienwelle abflachen und sich alles wieder normalisieren. Das können wir nicht zulassen.

Erhöhen wir den Druck: Zeigen wir YouTube und anderen Social-Media-Giganten, dass Millionen von uns wollen, dass sie dringend handeln. Und holen wir sowohl ihre Werbekunden als auch ihre Mitarbeitenden ins Boot, um einen Wandel herbeizuführen.

Schließen Sie sich diesem Aufruf an: Jetzt unterschreiben!

Unsere Bewegung besteht aus Millionen von Menschen, die an eine bessere Zukunft für diese Welt glauben -- und die genau dafür kämpfen. Avaazerinnen und Avaazer aus jeder Ecke der Welt haben diese Recherchen finanziert und uns geholfen, massive Medienaufmerksamkeit zu generieren und eine Chance zum Wandel herbeizuführen. Wir sind zu einer der führenden Stimmen geworden, die sich für die Wahrheit einsetzt -- vom Klimawandel bis zur Zukunft der Demokratie. Wir brauchen Fakten, um Lösungen zu finden und all das zu schützen, was uns am Herzen liegt.

Quelle: https://secure.avaaz.org

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

Köln Termine

fuhrwerkswaage.jpg
Montag, 30.Mär 14:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Dienstag, 31.Mär 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

blaues blut.jpg
Dienstag, 31.Mär 11:00 - 15:00 Uhr
BLAUES BLUT - Lars Teichmann @ Kunst2 Heidelberg

CAAL 202.JPG
Dienstag, 31.Mär 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

female positions.jpg
Dienstag, 31.Mär 12:00 - 19:00 Uhr
Female Positions @ 30works

fuhrwerkswaage.jpg
Mittwoch, 01.Apr 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

blaues blut.jpg
Mittwoch, 01.Apr 11:00 - 15:00 Uhr
BLAUES BLUT - Lars Teichmann @ Kunst2 Heidelberg

CAAL 202.JPG
Mittwoch, 01.Apr 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

female positions.jpg
Mittwoch, 01.Apr 12:00 - 19:00 Uhr
Female Positions @ 30works

kunstraume.jpg
Mittwoch, 01.Apr 15:30 - 18:30 Uhr
Ausstellung "Berge begegnen sich nicht 2"

Video

Köln-Insight.TV präsentiert: Künstlerfilm mit Blacklight Malperformance von Fé Kolb - Finissage am 10.05.2014Video Kunst und Kultur
lichtund farbe

Köln-InSight.TV hat die Künstlerin Fé Kolb in ihrem Schaffensprozess mehrere Monate begleitet.
Fé...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Radio Edition Podcast


PopUp MP3 Player (New Window)

Anzeige

 

Kommentare

Monats Kalender

Letzter Monat März 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 9 1
week 10 2 3 4 5 6 7 8
week 11 9 10 11 12 13 14 15
week 12 16 17 18 19 20 21 22
week 13 23 24 25 26 27 28 29
week 14 30 31

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.