Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Schenkung: Eine Himmelskönigin für das Museum Schnütgen

rat top 2.1 foto madonnaMuseumsdirektor: "Madonna erweitert unsere Sammlung um eine weitere Facette"

Bei einem gut besuchten Themenwochenende wurden am vergangenen Samstag und Sonntag, 28. und 29. September 2019, die kostbaren Alabasterreliefs und weitere Neuerwerbungen des Museums Schnütgen der Öffentlichkeit präsentiert. Und schon wieder gibt es gute Nachrichten: der Rat der Stadt Köln hat eine Schenkung für das Museum Schnütgen in seiner Sitzung am Donnerstag, 26. September 2019, angenommen. Aus Privatbesitz erhält das Museum eine großformatige Holzskulptur der Muttergottes mit Kind. Die Skulptur war bereits als Leihgabe in der Ausstellung "Expedition Mittelalter" (19. Oktober 2017 bis 28. Januar 2018) im Museum Schnütgen zu sehen.

Die aus Lindenholz geschnitzte, farbig gefasste Madonna ist bekrönt und in einen prachtvollen Mantel gehüllt als Himmelskönigin dargestellt. Auf ihrem linken Arm trägt sie das nackte Jesuskind, das spielerisch in seiner Rechten den Apfel hält. Das Standmotiv Mariens verleiht der Figur eine leichte S-Kurve, die sich in ihrer Gewandung abzeichnet – dabei ist der Faltenwurf ihres Mantels besonders üppig drapiert. Die Skulptur ist beispielhaft für die Spätphase des Weichen Stils: Die fülligen, rotwangigen Gesichter von Maria und dem Jesuskind sind weich und lieblich gestaltet und können als Hinweis für die schwäbische Herkunft der Madonna dienen.

Die um 1430 in Süddeutschland entstandene Skulptur ist eine große Bereicherung für die Sammlung des Museum Schnütgen, dessen Schwerpunkt traditionell auf der mittelalterlichen Kunst Kölns und des Rheinlands liegt. Dr. Moritz Woelk, Direktor des Museum Schnütgen, freut sich:

Diese wunderbare Madonna süddeutscher Herkunft erweitert unsere Sammlung um eine weitere Facette. Wir sind für diese großzügige Spende aus Privatbesitz sehr dankbar.

Die Madonna kann noch nicht im Museum besichtigt werden, weil sie vorerst noch als Leihgabe bei den Schenkern bleibt.

Quelle: Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Simone Winkelhog / https://www.stadt-koeln.de
Foto © Museum Schnütgen Madonne, Schwaben (?) um 1430

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

Köln Termine

Coconut Beach - Club & Grill.jpg
Freitag, 03.Jul 17:00 - Uhr
COCONUT BEACH – CLUB & GRILL

echt kabarett pur.jpg
Freitag, 03.Jul 20:00 - Uhr
Escht Kabarett meets Nippes auf dem Grill

galerie firla.jpg
Samstag, 04.Jul 11:00 - 18:00 Uhr
Summer Mix 2020 - Galerie Firla

entwurf we love pop art kleiner.JPG
Samstag, 04.Jul 16:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "agii gosse und FOS - WE LOVE POP ART"

Coconut Beach - Club & Grill.jpg
Samstag, 04.Jul 17:00 - Uhr
COCONUT BEACH – CLUB & GRILL

Brings Olpe honorarfrei.jpg
Samstag, 04.Jul 19:30 - Uhr
Brings-Fieber im Sauerland

EdyEdwards-hoch-farbe-web.jpg
Samstag, 04.Jul 20:00 - Uhr
EDY EDWARDS

Anhänger_Knödelfein.jpg
Sonntag, 05.Jul 11:00 - 18:00 Uhr
Fischmarkt Köln 2020

galerie firla.jpg
Sonntag, 05.Jul 11:00 - 18:00 Uhr
Summer Mix 2020 - Galerie Firla

entwurf we love pop art kleiner.JPG
Sonntag, 05.Jul 16:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "agii gosse und FOS - WE LOVE POP ART"

Video

VIDEO - Künstlerpräsentation Asuman Hasircioglu zur Ausstellung Nimm 3 in der Galerie-Graf-AdolfVideo Kunst und Kultur
Portrait_Asuman

Asuman Hasircioglu ist in Köln nicht nur durch ihre stimmungsvollen Gemälde und Collagen bekannt....


weiterlesen

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Juli 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 27 1 2 3 4 5
week 28 6 7 8 9 10 11 12
week 29 13 14 15 16 17 18 19
week 30 20 21 22 23 24 25 26
week 31 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.