Volltreffer für den 1. FC Köln und Gaffel Kölsche - Institutionen feiern 20-jährige Partnerschaft

Gaffel FC Sonderedition Foto Gaffel honorarfrei IIKöln, 5. August 2022 – Die Partnerschaft zwischen dem 1. FC Köln und Gaffel besteht seit 20 Jahren. Im schnelllebigen Business ist dieser lange Zeitraum keine Selbstverständlichkeit. Es haben sich zwei kölsche Institutionen gefunden, die ideal zusammenpassen. 

Als es in der Saison 2002/03 losging, musste der Effzeh gerade zum zweiten Mal in der 2. Bundesliga antreten. Friedhelm Funkel konnte den erneuten Abstieg nach 1998 nicht verhindern. Die heutige Trainerlegende führte die Geißbockelf als Tabellenzweite der 2. Liga sofort zurück ins Oberhaus. 

Einige Auf- und Abstiege gab es in den letzten 20 Jahren. Aber die Ups and Downs haben das Verhältnis zwischen dem 1. FC Köln und der Privatbrauerei Gaffel nie getrübt. „Sportlich haben wir viel erlebt. Es hat sich aber gezeigt, dass diese Partnerschaft nicht nur strategisch gedacht ist. Sie ist eine Sache des Herzens“, betonte der Gaffel-Chef Heinrich Philipp Becker bei der letzten Vertragsverlängerung im Sommer 2021. 

Dass der Effzeh und Gaffel ein perfektes Team bilden, wissen die Fußballfans in Deutschland. Bestens in Szene gesetzt wurde die Partnerschaft am 23. April dieses Jahres beim Heimspiel gegen Arminia Bielefeld. Am Tag des deutschen Bieres verwandelten Mitarbeiter von Gaffel einen Zuschauerblock in ein riesiges Gaffel Kölsch. Die Bilder wurden in die ganze Welt übertragen. 

Zahlreiche Aktionen wurden in den letzten Jahren realisiert, von denen die Fans profitieren. Bereits Tradition hat die Aktion „Torkonto“. Für jedes Heimspieltor gibt Gaffel 111 Liter Kölsch aus. Zum Saisonende freuten sich die Fans auf 3.330 Liter Freikölsch. Seit der letzten Saison läuft in der Halbzeit die Gaffel Cheers Cam. Die Kamera fängt zufällig Zuschauer ein und überträgt das Bild auf Screens im RheinEnergieSTADION. 

Erheblich investiert wurde in die Stadion-Schanktechnik, dessen exzellente Qualität durch regelmäßige Kontrollen garantiert ist. Neu ausgestattet wurden auch die Stadion-Büdchen. Die 31 Imbiss- und Fanartikel-Stände zieren nun typische Straßenschilder, Graffitis und Schriftzüge von Büdchen aus den verschiedenen Kölner Veedel. 

„Unsere Partnerschaft geht aber über die Getränkeversorgung bei den Heimspielen hinaus“, sagt Thomas Deloy, Geschäftsleitung Marketing und PR von Gaffel. „Sie umfasst gemeinsame Marketingaktionen im Handel und in der Gastronomie. Auch außerhalb des Stadions gehen wir aktiv auf die Fans zu.“ 

Neben gemeinsamen Merchandising-Artikeln, die im Gaffel Shop www.gaffel-shop.de angeboten werden, sind die 0,33l-Sondereditionen sehr erfolgreich. Aktuell werden legendäre Geschichten um den 1. FC Köln thematisiert. Dazu gehören der Münzwurf von Rotterdam, das Double aus der Saison 77/78 oder das DFB-Pokal-Finale gegen Fortuna Köln. Sie werden als Illustration auf den Etiketten der Sonderedition abgebildet. 

„Gaffel. Das Kölsch der Fans“ unterstützt auch die FC-Initiative „fans1991“. Zahlreiche Projekte wurden in den zurückliegenden Jahren realisiert. Dazu zählen viele gemeinsame Gastronomie- und Handels-Aktionen wie Public Viewings, Sondergebinde, Tippspiel-Bierdeckel oder Mitgliederkampagnen. 

„Die Fans haben Bock auf Gaffel Kölsch“, sagt Thomas Deloy. „Denn sie wissen, dass wir für den Verein brennen. Das liegt an unserer Struktur. Als mittelständische Familien- und Traditionsbrauerei in Köln sind wir dem FC besonders nah.“ 

Das Gaffel am Dom hat sich als Anlaufstation für die Fans zu Auswärts- und Heimspielen und als allgemeiner Treff etabliert. Dort wird ebenso der Effzeh gezeigt wie in vielen Kneipen mit Gaffel Kölsch im Ausschank. Die Gastroviewings werden dabei von Gaffel unterstützt.

Quelle: KOELNER Agentur für Public Relations

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Musik / Film

Erste Artists für das Summerjam


summerjam 2023Die Spannung steigt! Die Planungen für das Summerjam Festival 2023 laufen auf Hochtouren. 36 Jahre bunte und weltoffene Festivalgeschichte werden auch im nächsten Jahr spür- und hörbar werden. SUMMERJAM Festival - das steht seit fast vier Jahrzehn...


weiterlesen...

03.12.2022 - 12.03.2023 Kiss, Kiss. In


Man Ray 2015 TrustAm 30. Oktober 2022 ist die Fotosammlerin Renate Gruber gestorben. Mit einer Präsentation im Fotoraum sagt ihr das Museum Ludwig nun Adieu. Zu sehen sind Werke aus der Sammlung und dem Archiv Gruber zusammen mit Ansichten aus ihrem Haus, das für v...


weiterlesen...

HUNNIKATE 2022 - Gruppenausstellung mit


Das himmlische Kind spielt Kunstdruck von Regina Nußbaum 20 x 20 cmBereits zum vierten Mal zeigen mehr als 20 Künstler zu Weihnachten jeweils zwei ihrer Werke in der GALERIE DANEBEN. Die Künstler der Ateliergemeinschaft Renate Geiter, Andreas Helweg und Martin Kampmann stellen mit aus. Julja Schneider, Thorsten H...


weiterlesen...

Sebastian Krenz "The Voice of Germany"


SK WIAMW uai 720x720Im November 2022 schlossen sich für SEBASTIAN KRENZ gleich zwei Kreise: Zum einen erschien seine neue Single "WONDERS IN A MAD WORLD", eine zutiefst bewegende Ballade, die er für die größte Liebe seines Lebens, seine Tochter Matilda, geschrieben h...


weiterlesen...

Staffel 2 des Spionagethrillers Hamilton


316032193 579141280881566 3718695599240758800 nHamilton, als du seinerzeit diesen Job angenommen hast, hast du das nicht getan, um die Welt zu retten, du hast es getan, weil du unsere Befehle befolgen wolltest.“ (Admiral Astrid Bofors) – „Zu der Zeit waren das auch noch nicht zwei verschieden...


weiterlesen...

Gesprächskreis für pflegende Angehörige


Malteser LogoKölner Malteser bieten einmal im Monat Möglichkeit zum Austausch

Köln, 21.11.2022. Die Malteser in der Stadt Köln bieten pflegenden Angehörigen von Menschen mit Demenz einmal im Monat die Möglichkeit zum Austausch.  Der Gesprächskreis findet in de...


weiterlesen...
@2022 lebeART / MC-proMedia
toTop

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.