Wirtschaftsbotschafterin ausgezeichnet - Doktor Hilgegard Stausberg erhält Journalistenpreis in Brasilien

stadt Koeln LogoDie Journalistin und Wirtschaftsbotschafterin Doktor Hildegard Stausberg ist mit dem Deutsch-Brasilianischen Journalistenpreis ausgezeichnet worden. Der Preis wurde erstmalig im Rahmen der Deutsch-Brasilianischen Wirtschaftstage (20. bis 22. September 2015) in Joinville im Bundesstaat Santa Catarina verliehen. Die Deutsch-Brasilianische Industrie- und Handelskammer würdigt damit die enge Verbindung der gebürtigen Kölnerin zu Lateinamerika.

Wirtschaftsdezernentin Ute Berg ist zu Gast bei den Wirtschaftstagen in Brasilein und wirbt vor Ort bei brasilianischen Unternehmen offensiv für den Standort Köln. Sie überbrachte Doktor Hildegard Stausberg die besten Glückwünsche der Stadt Köln zu dieser besonderen Auszeichnung:

Mit Frau Doktor Stausberg wird eine Persönlichkeit gewürdigt, die sich an vielen Stellen - sei es im Rahmen ihrer journalistischen Tätigkeit, im Präsidium des Lateinamerikavereins oder als Vorsitzende des Fördervereins Städtepartnerschaft Rio de Janeiro-Köln e.V. - um die Beziehungen Kölns mit Lateinamerika und insbesondere mit Brasilien sehr verdient gemacht hat. Köln ist froh und stolz eine so engagierte Frau als Wirtschaftsbotschafterin zu haben.

Doktor Hildegard Stausberg war auch maßgeblich an den Vorbereitungen zur Unterzeichnung der Städtepartnerschaft zwischen Rio de Janeiro und Köln im Jahr 2011 beteiligt.

Quelle: Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Nicole Trum / http://www.stadt-koeln.de