Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Wahnsinn: Der Verkehrsausschuss des Landtags NRW hat einstimmig für ein Radverkehrsgesetz votiert und übernimmt die Forderungen von Aufbruch Fahrrad

radkomm aufbruch fahrradEs war ein historischer Momemt im Landtag: Zum ersten Mal wurde in NRW einer Volksinitiative zugestimmt. Alle unsere Forderungen werden nun in ein Radverkehrsgesetz einfließen.

Ein herzliches Dankeschön Euch allen, die Ihr das Land bewegt und mitgeholfen habt, dass heute diese wegweisende Entscheidung für eine nachhaltige Mobilität in Nordrhein-Westfalen getroffen wurde. Danke an die fast 207.000 Menschen, die ihre Stimmen für Aufbruch Fahrrad gegeben haben. Danke an die 213 zivilgesellschaftlichen Vereine und Akteure, die das Aktionsbündnis Aufbruch Fahrrad bilden. Danke an all die vielen Sammler*innen, die Unterschriften gesammelt haben - like crazy. Natürlich geht es jetzt weiter. Wir wollen, dass da wo NRW-Fahrradgesetz draufsteht, auch die richtigen Inhalte und Maßnahmen verankert werden. Damit NRW den Aufbruch in ein modernes, bewegliches Land schafft. Und damit sich bis 2025 der Radverkehrsanteil auf 25% landesweit erhöht. Daran arbeiten wir weiter mit.

Die heutige Entscheidung des Verkehrsausschuss ist wegweisend - gleichwohl ist das Fahrradgesetz damit noch nicht beschlossene Sache. Im Landtagsplenum am 18./19. Dezember wird der Landtag der Beschlussempfehlung seines Verkehrsausschuss folgen und die Landesregierung damit beauftragen, ein Radverkehrsgesetz auszuarbeiten.

Wir halten Euch über die weiteren Schritte, die folgen werden, auf dem Laufenden. Der NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst hat bereits zugesagt, zu einem RADKOMM spezial im neuen Jahr nach Köln zu kommen. Dort werden wir auch über den Weg zum Fahrradgesetz für NRW sprechen. Sobald der Termin feststeht, schicken wir die Info an alle.

Lasst uns feiern!
Wie gerne würden wir nun diesen großartigen Erfolg mit Euch allen feiern. Für alle, die im Kölner Einzugsgebiet leben oder die sich auf den Weg machen würden, gibt es eine wunderbare Gelegenheit zum Feiern: In guter AufbruchFahrrad–Tradition laden wir ein zum Mobilen Weihnachtsmarkt:

Sonntag, 08. Dezember 2019
Start: 14:00 Uhr, Neptunplatz Ehrenfeld
Ziel: ca. 15:30 Uhr, Auffahrt Hohenzollernbrücke rechtsrheinisch

Im vergangenen Jahr haben sich sage und schreibe 11 Städte in NRW an dem mobilen Weihnachtsmarkt beteiligt und so für große Aufmerksamkeit für Aufbruch Fahrrad gesorgt. Daran möchten wir anknüpfen. Und wenn man in Köln etwas zum zweiten Mal macht - dann ist das schon Tradition. In diesem Jahr veranstalten RADKOMM und die großartige Kidical Mass Köln den mobilen Weihnachtsmarkt gemeinsam.

Schnappt Eure Räder, setzt Eure Nikolausmützen auf, packt Weihnachtsbaum, Lichterketten, Punsch und Gebäck ein - und lasst uns als Weihnachtsmenschen gemeinsam durch die Stadt cruisen. Kommt alle und bringt Freund*innen und Familien mit!

https://www.radkomm.de/
https://kidicalmasskoeln.org/

Foto: Das Team von Aufbruch Fahrrad vor dem Landtag mit NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

Video

VIDEO - Künstlerpräsentation Asuman Hasircioglu zur Ausstellung Nimm 3 in der Galerie-Graf-AdolfVideo Kunst und Kultur
Portrait_Asuman

Asuman Hasircioglu ist in Köln nicht nur durch ihre stimmungsvollen Gemälde und Collagen bekannt....


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Radio Edition Podcast


PopUp MP3 Player (New Window)

Anzeige

 

Kommentare

Monats Kalender

Letzter Monat Januar 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 1 1 2 3 4 5
week 2 6 7 8 9 10 11 12
week 3 13 14 15 16 17 18 19
week 4 20 21 22 23 24 25 26
week 5 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok