Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

NIGHT of the JUMPs Nach 18 Monaten endlich wieder FMX-Sport

NOTJ Luc Ackermann 220220 DSC4763 mExtremsport-Wahnsinn in Basel mit dem ersten Freestyle Motocross Contest in Europa nach dem Lockdown

 Die extremste Freestyle Motocross Sportserie der Welt ist zurück! Nach anderthalb Jahren ohne Freestyle Motocross Contests und Shows in ganz Europa bildet der 25. September 2021 den Startschuss zurück in den FMX-Sport. Nachdem jüngst bekannt gegeben wurde, dass die Schweiz Veranstaltungen mit über 10.000 Besucher wieder zulässt, laufen die Planungen für die NIGHT of the JUMPs in der St. Jakobshalle Basel auf Hochtouren.

 Für das erste Freestyle Motocross Event in Europa nach dem Lockdown haben sich die Macher der NIGHT of the JUMPs etwas Besonderes einfallen lassen. Erstmals kommt der Freestyle of Nations in die Schweiz.

  • Premiere der Team Weltmeisterschaft in der Schweiz 

Zur Schweizer Premiere der Team-Weltmeisterschaft fliegen die Sportler mit ihren Motorrädern durch die Arena in Basel und ermitteln welche die beste Freestyle-Nation ist. Drei Teams mit den besten FMX-Sportlern der Welt treten gegeneinander an. Und damit noch nicht genug, die besten Mountainbiker werden ebenfalls eingeladen und heben die Mountainbike Show in eine völlig neue Dimension. In verschiedenen atemberaubenden Contests sammelt jedes Team Punkte für die Mannschafts-Wertung. Die Nation mit den meisten Punkten am Ende ist der Gewinner der NIGHT of the JUMPs World Team Championship.

  • Team Germany mit Luc + Hannes Ackermann und Kai Haase 

Natürlich geht das Team Deutschland auf der Tour an den Start. Und das mit ihren besten Freestylern, angeführt vom neunfachen Weltrekordler, Double Backflipper, Europa- und Weltmeister Luc Ackermann. Ihm steht der Berliner FMX Hero, Supertalent-Halbfinalist und Bonk-Frontflipper Kai Haase zur Seite. Natürlich darf auch der viermalige Deutsche FMX-Meister und Nac Nac-Frontflipper Hannes Ackermann nicht fehlen. Verstärkt wir dieses grandiose Team noch um einen Mountainbike Top Star. 

„Der erste FMX-Contest in Europa nach dem Lockdown wird der Wahnsinn. Wir wollen den Freestyle of Nations Titel verteidigen. Kommt alle zur NIGHT of the JUMPs nach Basel und unterstützt uns dabei,“ sagt der deutsche FMX-Hero Luc Ackermann. 

Um die beiden anderen Startplätze kämpfen Frankreich, Spanien und Tschechien. Welche beiden Nationen das Rennen machen und bei der NIGHT of the JUMPs in Basel gegen Team Germany kämpfen werden, wird in Kürze bekannt gegeben 

  • Mehr Freestyle Action denn je – 3x FMX + MTB 

Neben dem Freestyle Nationen Contest, bei dem die Sportler in 90 Sekunden ihre besten acht Tricks präsentieren, gibt es vier weitere Wettbewerbe:

  • Im Best Whip Contest werden alle Fahrer gleichzeitig durch die Arena fliegen.
  • Im Synchro Wettbewerb stellt jede Nation zwei Sportler, die ihre härtesten Tricks möglichst synchron präsentieren.
  • Im Best Trick Contest geht ein Fahrer aus jedem Land an den Start und zeigt seinen schwierigsten Trick.
  • Da zu jedem FMX-Team noch ein Mountainbike Rider hinzustößt, sind auch die MTB-Sportler erstmals im Contest eingebunden und nicht nur spektakuläres „Beiwerk“. Das lässt Cashrolls, Frontflips, Double Backflips und vieles mehr auf dem Fahrrad erwarten. 

Die Nation mit den meisten Punkten am Ende ist der Gewinner der NIGHT of the JUMPs World Team Championship.

  • Über 20 Jahre / über 300 Events / mehr als 3 Mio. Besucher weltweit 

Über 300 NIGHT of the JUMPs® Events weltweit vor über drei Millionen begeisterten Fans in 20 Jahren. Krasse Rekorde, spektakuläre Stunts und Trickpremieren am laufenden Band – diese Serie setzt Maßstäbe! Weltrekord im Hochsprung (11,50 Meter, Massimo Bianconcini), „der jüngste Motorrad-Backflip aller Zeiten vom 12-jährigen Luc Ackermann, der erste Backflip in Europa überhaupt (Mike Metzger, Oberhausen 2003) und der erste Rückwärtssalto einer Frau in Europa (Emma McFerran, 2013).

  • Tickets schon ab 45,90 Euro

Der Vorverkauf für die NIGHT of the JUMPs in Basel läuft auf Hochtouren. Tickets gibt es ab 45,90 Euro plus Gebühren auf www.nightofthejumps.com und allen Vorverkaufsstellen. 

NIGHT of the JUMPs / Freestyle of Nations

  1. September 2021

St. Jakobshalle Basel / Schweiz 

Mehr Infos, Bilder und Videos unter www.NIGHToftheJUMPs.com.

Quelle: www.berlinieros.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Köln Termine

something to live for Ausstellung.jpg
Sonntag, 19.Sep 11:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

starke frauen ausstellung.jpg
Sonntag, 19.Sep 16:00 - 21:00 Uhr
STARKE FRAUEN WILDE KERLE

something to live for Ausstellung.jpg
Dienstag, 21.Sep 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Mittwoch, 22.Sep 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Donnerstag, 23.Sep 14:00 - 20:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Freitag, 24.Sep 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Samstag, 25.Sep 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

kunsthaus troisdorf 2021.jpg
Samstag, 25.Sep 15:00 - 18:00 Uhr
AUSSTELLUNG "PANDEMIC FLOWERS"

something to live for Ausstellung.jpg
Sonntag, 26.Sep 11:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

kunsthaus troisdorf 2021.jpg
Sonntag, 26.Sep 11:00 - 14:00 Uhr
AUSSTELLUNG "PANDEMIC FLOWERS"

Video

VIDEO - Ausnahmetalent Julien Falk in KölnVideo Musik
Videobeitrag

Melanie Martins von Köln-InSight.Tv traf das Ausnahmetalent Julien Falk zu einem Interview in Köl...


weiterlesen

Monats Kalender

Letzter Monat September 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1 2 3 4 5
week 36 6 7 8 9 10 11 12
week 37 13 14 15 16 17 18 19
week 38 20 21 22 23 24 25 26
week 39 27 28 29 30

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.