Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

 

PEGAH, iranischer Kunst- und Kulturverein

Stresemannstr. 3
42113 Wuppertal
NRW
Deutschland
0178-7657436
http://www.pegah.kulturserver.de/" target="_blank">http://www.pegah.kulturserver.de/


 
 
Wir über uns
PEGAH ist eine multikulturelle Selbstorganisation, die von Deutschen und Migranten/innen 1986 in Wuppertal gegründet wurde.

PEGAH möchte verschiedenen Kulturen eine Begegnungsstätte bieten. Besonders wichtig ist uns, durch Angebote im kulturellen Bereich Menschen zu begeistern und eine Brücke zwischen Menschen verschiedener Herkunft zu schlagen.
Neben dem Kulturaustausch steht für den Verein auch die Hilfe zur Integration im Vordergrund. Somit ist er auch eine Anlaufstelle für persische Mitbürger/innen in Wuppertal.

Der Zweck des Vereins ist die Förderung von Kunst und Kultur, Bildung und Erziehung von Jugendlichen und Erwachsenen, Gesundheit und Ernährung sowie der Völkerverständigung in allen Bereichen.

Die gegenseitige Achtung der unterschiedlichen Kulturen dient als Fundament einer demokratischen Gesellschaft, in der interkulturelle Öffnung und Entwicklung stattfinden.
Wir verstehen uns als Brücke zwischen den Kulturen.
Als gemeinnütziger Verein mit beschränkten finanziellen Mitteln ist PEGAH auf das Engagement seiner Mitglieder, Mitarbeiter/innen und Wohltäter angewiesen. Freiwillige Unterstützungen sind bei PEGAH willkommen.
 

 

Google Map Kartenansicht - Symbol anklicken für Karte:

 

nächsten Veranstaltungen: PEGAH, iranischer Kunst- und Kulturverein

 

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

Vortragsreihe zu Atmosphären des architektonischen Raums

TH Köln„architectural tuesday“ der Fakultät für Architektur der TH Köln im Wintersemester 2020/21 ausschließlich digital
Ab dem 10. November sprechen Referentinnen und Referenten aus Architektur, Soziologie, Philosophie und Wissenschaft dienstags um 19 Uh...


weiterlesen...

TH Köln – Themen und Termine vom 30. November bis 6. Dezember 2020

TH KölnMontag, 30. November 2020
„Die Bildertür von St. Maria im Kapitol – neueste Forschung zur Farbfassung und zur Objektbiografie“
TH Köln, Online-Vorlesung, 18.00 bis 19.30 Uhr

Das Institut für Restaurierungs- und Konservierungswissenschaft der TH Köln...


weiterlesen...

Vor G20-Gipfel: Regierungen dürfen sich nicht von Saudi-Arabiens vermeintlichen Reformen täuschen lassen

amnesty logoBERLIN, 18.11.2020 – Am kommenden Wochenende ist Saudi-Arabien Gastgeber des virtuellen G20-Gipfels. Amnesty International fordert, dass die Staats- und Regierungschefs der G20 die saudischen Behörden für ihren scheinheiligen Umgang mit Frauenrech...


weiterlesen...

CUBE SESSION

cube sessionIn Zeiten wo Veranstaltungen & Konzerte aufgrund der Corona Pandemie seit Monaten nicht stattfinden können und Künstler, Veranstalter, Clubs, Crews, Agenturen & lokale Mitarbeiter zum Däumchen drehen verdammt sind, müssen neue Wege gegangen werden...


weiterlesen...

Neue Ausgabe des bpb:magazins der Bundeszentrale für politische Bildung / Interviews, Reportagen und eine Übersicht aller Print- und Online-Angebote

bPb LogoDie Bundeszentrale für politische Bildung/bpb hat das neue bpb:magazin #18 zum Thema Corona veröffentlicht. Das Kundenmagazin ist kostenlos bestellbar unter www.bpb.de/magazin und auch als PDF verfügbar.

Wegen Corona … – wie oft sind in den vergan...


weiterlesen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.