das Kultur und Nachrichtenmagazin

Kalender

familienband.jpg 

Ausstellung "Familienbande. Die Schenkung Schröder" Museum Ludwig

Samstag, 31. August 2019
10:00-18:00 Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

Die Ausstellung Familienbande. Die Schenkung Schröder zeigt die eigenwillige und sinnliche Seite der Kunst der 1990er und 2000er Jahre. In dieser Zeit formiert sich in Köln eine neue Kunstszene: Junge Galerien wie jene von Christian Nagel eröffnen, die Zeitschrift Texte zur Kunst wird gegründet und ein Künstlerkollektiv betreibt den alternativen Ausstellungsraum Friesenwall 120. Das Rheinland entwickelt sich – im intensiven Austausch mit New York – zu einem intellektuellen Zentrum.

Alexander Schröder verfolgt diesen Aufbruch von Berlin aus. Bereits als Kunststudent an der Hochschule der Künste Berlin gründet er mit Thilo Wermke eine eigene Galerie. Zugleich beginnt er, die Kunst seiner Zeit mit einem besonderen Blick zu sammeln. Heute vermittelt seine Kollektion die eigensinnige und spielerische Seite der durch die Konzeptkunst geprägten 1990er und 2000er Jahre. Sie macht deutlich, welche Bedeutung Künstler*innengemeinschaften und Kollaborationen in wechselnden Konstellationen hatten. Nähe und Distanz, Verbindlichkeit und Konkurrenz, Ein- und Ausschluss traten in produktive Reibung zueinander.

Jetzt schenkt Alexander Schröder dem Museum Ludwig substanzielle Werke aus seiner Sammlung von Künstler*innen wie Kai Althoff, Cosima von Bonin, Tom Burr, Lukas Duwenhögger, Isa Genzken und Danh Võ. Die Ausstellung stellt sie der Öffentlichkeit zusammen mit Werken der eigenen Sammlung vor und nimmt die Kunst der Wende zum 21. Jahrhundert in den Blick.

Eröffnung, Freitag, 12.07.2019, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 13.07. – 29.09.2019

Öff­nungszeit­en
Di­en­s­tag bis Son­n­tag: 10–18 Uhr
1. Don­n­er­s­tag im Mo­nat: 10–22 Uhr
Mon­tags geschlossen

An Feier­­ta­­gen (auch mon­­tags) von 10–18 Uhr geöffnet
Nicht geöffnet am 1. Jan­uar, 28. Fe­bruar, 3./4. März, 24./25. Dezem­ber und 31. Dezem­ber

 

Beteiligte Künstler*innen
Kai Althoff, Juliette Blightman, Cosima von Bonin, KP Brehmer, Tom Burr, Lukas Duwenhögger, Andrea Fraser, Isa Genzken, Dan Graham, Renée Green, Ull Hohn, Martin Kippenberger, Pierre Klossowski, Mark Leckey, Hilary Lloyd, Lucy McKenzie, Christian Philipp Müller, Nils Norman, Stephen Prina, Stephen Willats, Danh Võ

Die Ausstellung wird unterstützt von der Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland.
Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.
Kuratorin: Barbara Engelbach

Zur Ausstellung kommuniziert das Museum Ludwig auf seinen Social-Media-Kanälen mit dem Hashtag #MLxSchroeder

Foto: Cosima von Bonin, Ohne Titel, 1996, Schenkung Schröder, © Cosima von Bonin, Foto: MD 72/Galerie Neu
Quelle: www.museum-ludwig.de

 

 

Ort 

Museum Ludwig

Heinrich-Böll-Platz
50667 Köln
Deutschland NRW
0221-221-26165
http://www.museum-ludwig.de 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Kunst und Kultur
mehr aus: Köln
weitere von:
Museum Ludwig

Teilen

 

 zum Kalender

 

You have no rights to post comments

Datenbank von lebeART

weitere Beiträge

Kunst und Kultur in Köln

10.02.2020 Kunst im Kontext #42: Electric - Daniel Birnbaum

birnbaumDie Digitalisierung aller Lebensbereiche ist unumstritten eines der wichtigsten Themen unserer Zeit. Die mit der fortschreitenden Digitalisierung einhergehende Transformation von der Informations- zur Wissensgesellschaft hat auch tiefgreifende Ver...


weiterlesen...

Gerichtsurteil gegen Vogelhändler rechtskräftig - Städtisches Umweltamt erzielt Erfolg gegen illegalen Vogelhandel

haussperlingIm Sommer 2018 verurteilte das Amtsgericht Köln einen Kölner Vogelhändler zu einer Strafe von zwei Jahren auf Bewährung. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der beim Umwelt- und Verbraucherschutzamt der Stadt Köln angebundenen "Unteren Naturschutzbeh...


weiterlesen...

10.03.2020 Stadtstrategie „Kölner Perspektiven 2030“

eine stundeDie Kölner „Perspektiven 2030“ waren zuletzt im September 2019 Thema im Haus der Architektur. Mit dieser Stadtstrategie schafft Köln eine mittelfristige Entwicklungsperspektive und einen belastbaren Orientierungsrahmen für das nächste Jahrzehnt un...


weiterlesen...

19.02.2020 Protestkundgebung vor dem Amts-/Landgericht - Einstellung eines Verfahrens wegen sexueller Belästigung!

edelgardEine Kölnerin hatte Anzeige erstattet, weil ihr ein Mann auf der Rolltreppe unter den Rock gegriffen und sie begrapscht habe.
Nach der Beweisaufnahme wurde ein Strafverfahren wegen sexueller Belästigung eröffnet, das am 7. Februar ein inakzeptables...


weiterlesen...

EDX – ADORE ME

Cover EDX   Adore MeGirlz Wanna Have Fun (Release Date: 07. Februar 2020)

Nach einem unglaublich erfolgreichen Jahr mit zahlreichen Deep House Hits knüpft das Schweizer Mastermind EDX 2020 direkt mit seiner neuen Hitsingle ADORE ME daran an!
Durch die beeindruckende M...


weiterlesen...

weitere Informationen

Nachrichten und Doku in Köln

Laserscanner, Walzwerk und Präzisionsdrucker. TH Köln erhält Großgeräte durch NRW-Förderprogramm

TH Logo scharfDie TH Köln erhält rund 200.000 Euro aus dem Förderprogramm FH Basis des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. Das Land unterstützt damit neuberufene Professorinnen und Professoren bei der Anschaffung von Großger...


weiterlesen...

NEU Yoga Kurs I. 2020 Köln Ostheim - Kursstart: 11. März 2020 / Jetzt anmelden!

Alexander20Meyen20PortraitneuYoga ist für alle da und kinderleicht zu erlernen. Das einzige was du dazu brauchst, ist eine bequeme Unterlage, ein bisschen Platz und Zeit dafür. Und los gehts!"

Yoga heißt Einheit und Harmonie. Es ist ein ganzheitliches Übungssystem zur Erlangu...


weiterlesen...

Hier kommt Jante! Fenster runter, Fahrtwind spüren

janteEindringliche Texte gepaart mit Indie-Gitarren, Banjo, Mandoline und einer ordentlichen Portion Aufbruchsstimmung – das ist Jante! Mit ihrer im April erscheinenden neuen EP „Blick ins Freie“ kreieren Jante ihren eigenen Folkpop-Sound und erklären ...


weiterlesen...

GDD - GermanDevDays 2020 - Termin, Location, Call For Papers & Bewerbung für kostenlose Ausstellertische

dev daysDie größte deutschsprachige Entwicklerkonferenz, GDD - GermanDevDays, findet am 19. und 20. Mai 2020 in Frankfurt am Main statt und ist erneut im Saalbau Gallus beheimatet.

Ab sofort können Speaker ihre Vortrags- oder Workshopvorschläge per eMail ...


weiterlesen...

lebeART Video

VIDEO - Regina Nußbaums Künstlergespräch mit Eneida Perez de LückeVideo Kunst und Kultur
eneida_kuenstlergespraeche

Regina Nußbaum von Köln-InSight.TV besuchte die Künstlerin und achtfache Schachmeisterin der Domi...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat Februar 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2
week 6 3 4 5 6 7 8 9
week 7 10 11 12 13 14 15 16
week 8 17 18 19 20 21 22 23
week 9 24 25 26 27 28 29

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.