das Kultur und Nachrichtenmagazin

Kalender

familienband.jpg 

Ausstellung "Familienbande. Die Schenkung Schröder" Museum Ludwig

Donnerstag, 12. September 2019
10:00-18:00 Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

Die Ausstellung Familienbande. Die Schenkung Schröder zeigt die eigenwillige und sinnliche Seite der Kunst der 1990er und 2000er Jahre. In dieser Zeit formiert sich in Köln eine neue Kunstszene: Junge Galerien wie jene von Christian Nagel eröffnen, die Zeitschrift Texte zur Kunst wird gegründet und ein Künstlerkollektiv betreibt den alternativen Ausstellungsraum Friesenwall 120. Das Rheinland entwickelt sich – im intensiven Austausch mit New York – zu einem intellektuellen Zentrum.

Alexander Schröder verfolgt diesen Aufbruch von Berlin aus. Bereits als Kunststudent an der Hochschule der Künste Berlin gründet er mit Thilo Wermke eine eigene Galerie. Zugleich beginnt er, die Kunst seiner Zeit mit einem besonderen Blick zu sammeln. Heute vermittelt seine Kollektion die eigensinnige und spielerische Seite der durch die Konzeptkunst geprägten 1990er und 2000er Jahre. Sie macht deutlich, welche Bedeutung Künstler*innengemeinschaften und Kollaborationen in wechselnden Konstellationen hatten. Nähe und Distanz, Verbindlichkeit und Konkurrenz, Ein- und Ausschluss traten in produktive Reibung zueinander.

Jetzt schenkt Alexander Schröder dem Museum Ludwig substanzielle Werke aus seiner Sammlung von Künstler*innen wie Kai Althoff, Cosima von Bonin, Tom Burr, Lukas Duwenhögger, Isa Genzken und Danh Võ. Die Ausstellung stellt sie der Öffentlichkeit zusammen mit Werken der eigenen Sammlung vor und nimmt die Kunst der Wende zum 21. Jahrhundert in den Blick.

Eröffnung, Freitag, 12.07.2019, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 13.07. – 29.09.2019

Öff­nungszeit­en
Di­en­s­tag bis Son­n­tag: 10–18 Uhr
1. Don­n­er­s­tag im Mo­nat: 10–22 Uhr
Mon­tags geschlossen

An Feier­­ta­­gen (auch mon­­tags) von 10–18 Uhr geöffnet
Nicht geöffnet am 1. Jan­uar, 28. Fe­bruar, 3./4. März, 24./25. Dezem­ber und 31. Dezem­ber

 

Beteiligte Künstler*innen
Kai Althoff, Juliette Blightman, Cosima von Bonin, KP Brehmer, Tom Burr, Lukas Duwenhögger, Andrea Fraser, Isa Genzken, Dan Graham, Renée Green, Ull Hohn, Martin Kippenberger, Pierre Klossowski, Mark Leckey, Hilary Lloyd, Lucy McKenzie, Christian Philipp Müller, Nils Norman, Stephen Prina, Stephen Willats, Danh Võ

Die Ausstellung wird unterstützt von der Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland.
Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.
Kuratorin: Barbara Engelbach

Zur Ausstellung kommuniziert das Museum Ludwig auf seinen Social-Media-Kanälen mit dem Hashtag #MLxSchroeder

Foto: Cosima von Bonin, Ohne Titel, 1996, Schenkung Schröder, © Cosima von Bonin, Foto: MD 72/Galerie Neu
Quelle: www.museum-ludwig.de

 

 

Ort 

Museum Ludwig

Heinrich-Böll-Platz
50667 Köln
Deutschland NRW
0221-221-26165
http://www.museum-ludwig.de 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Kunst und Kultur
mehr aus: Köln
weitere von:
Museum Ludwig

Teilen

 

 zum Kalender

 

You have no rights to post comments

Datenbank von lebeART

weitere Beiträge

Musik / Film

LEA Musikvideo OKAY ++ Sind meinen Song Folge - Verschiebung

okayDie Ausstrahlung von LEAs Sing meinen Song Folge + Doku wird um eine Woche nach hinten geschoben.
Neues Datum: 16.06.2020

UND

das wunderschöne Moodvideo zu „OKAY“ ist ab jetzt live: 

Okay ...


weiterlesen...

GRENZGANG präsentiert: Stream „Syrien“ mit Lutz Jäkel – live!

GRENZGANG Presse Stream Syrien 2Am Sonntag, den 24. Mai 2020 um 20:00 Uhr, nimmt Lutz Jäkel auf der Live-Stream-Plattform www.dringeblieben.de die Zuschauer virtuell mit nach Syrien

Nie war es wertvoller, mit dem Kopf unterwegs zu sein als jetzt – GRENZGANG macht sich mit seinen...


weiterlesen...

Pauls Jets veröffentlichen am 29.05. ihr zweites Album

pauls jetsVor einem Jahr schrieb ich, dass Pauls Jets uns mit ihrem Debüt-Album „Alle Songs bisher“ in einen geheimnisvollen Zaubergarten, in dem alles möglich wird, entführt hätten. Auf „Highlights zum Einschlafen“ weiten die Jets diesen Kosmos nun in aben...


weiterlesen...

8. Deutscher Diversity-Tag

DDT2020 RGBVielfalt leben: Wir zeigen Flagge und leuchten bunt!

Am Dienstag, 26. Mai 2020, wird der 8. Deutsche Diversity-Tag stattfinden, ein bundesweiter Aktionstag, der auf die Initiative des Vereins Charta der Vielfalt zurückgeht. Die Stadt Köln hat die ...


weiterlesen...

KunstHonig - Von Beuten, Skulpturen und Vorstadtgärten Ein Kunstprojekt des Fuhrwerkswaage Kunstraum e.V.

Gereon Krebber Titel Anac 2020 Keramik glasiertFührungen zu Skulpturen mit Bienen in Sürther Gärten am 4./5. und 11./12. Juli sowie 15./16. August 2020

14 Künstler*innen aus Köln und Düsseldorf, 8 Imker*innen aus dem Kölner Süden, 12 Gartenbesitzer aus dem Kölner Stadtteil Sürth sowie unzähli...


weiterlesen...

weitere Informationen

Kunst und Kultur in Köln

Ausstellung "Verbunden" noch bis 30.06.2020

landmann verbundenVerbunden zwischen Köln und Buenos Aires. Verbunden wie die sich umarmenden Frauen in „Wholebody“ von Carlos Muslera, wie der Betrachter und das Werk in „Die Museumsgeister“ von Andrés Wertheim, wie der „Beobachtende Vogel und die Ruinen“ in der G...


weiterlesen...

KI-Thriller “OBSERVATION” wird sich auf Steam seiner selbst bewusst

observation– Verpasst nicht dieses Sci-Fi-Juwel –

Schottlands beste Astronauten bei No Code und das Kontrollzentrum von Devolver Digital haben den BAFTA-prämierten KI-Thriller Observation auf Steam veröffentlicht. 

„Computer werden uns am Ende ja doch alle t...


weiterlesen...

In focusgalerie - Magie der Photographie #18

18Er war ein herausragender Fotograf, Techniker und Wissenschaftler, Künstler und Perfektionist. Er wurde 100 Jahre alt und hat ein ganzes Jahrhundert miterlebt, ist viel gereist und vielen Menschen begegnet, aber die Passion seines Lebens war die F...


weiterlesen...

Land NRW genehmigt digitale Kontaktnachverfolgung

railslove f4d1318dfbfdc4ace68c4a140a2dd54aZum 30.05.20 tritt in NRW eine zusätzliche Verordnung in Kraft - ein Schritt Richtung Digitalisierung. Gastronomiebetrieben und anderen Betrieben, die verpflichtet sind Kontaktlisten gemäß Coronaschutzverordnung zu erstellen, ist es ab Samstag off...


weiterlesen...

lebeART Video

Video - Adolesk interaktives Theaterprojekt über männliche StricherVideo Kunst und Kultur
adolesk fun-haus1

“FunHaus” ist das neuste Projekt des Theaterkollektiv Adolesk. Das Theaterstück widmet sich den M...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat Mai 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 18 1 2 3
week 19 4 5 6 7 8 9 10
week 20 11 12 13 14 15 16 17
week 21 18 19 20 21 22 23 24
week 22 25 26 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.