das Kultur und Nachrichtenmagazin

Kalender

uni versum.png 

ParallelUNIversum?! Köln und seine Universität seit 1919

Freitag, 23. August 2019
10:00-16:30 Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

Eine Ausstellung des Historischen Archivs, Heumarkt 14 der Stadt Köln, 08.05. - 10.11.2019

Im Jahr 2019 feiert die neue Universität zu Köln ihr 100-jähriges Gründungsjubiläum. Diesem Anlass widmet das Historische Archiv der Stadt Köln seine diesjährige Ausstellung mit dem Titel „ParallelUNIversum?! Köln und seine Universität seit 1919", die vom 8. Mai 2019 bis zum 10. November 2019 am Heumarkt gezeigt wird.

Nach der Schließung der bereits im Mittelalter gegründeten „alten" Universität im 18. Jh. durch Napoleon, verlor Köln zunächst seinen Status als Universitätsstadt und wichtiges Bildungszentrum Europas. Ein Umstand der die Kölnerinnen und Kölner sehr betroffen machte und sich bis nach dem Ersten Weltkrieg auch nicht änderte. 1919 genehmigte das preußische Staatsministerium den Plan der Stadt Köln, ihre wissenschaftlichen Einrichtungen zu einer Universität auszubauen und am 29. Mai 1919 unterzeichnete Oberbürgermeister Konrad Adenauer den Staatsvertrag mit Preußen über die Neugründung der Universität.

Besonders an der „neuen" Universität ist, dass sie auf die Initiative der Bürgerinnen und Bürger zurückgeht und als städtische Gründung bis in die 50er Jahre hinein durch den Oberbürgermeister und die Stadt verwaltet wurde. Erst im Jahr 1954 übergab Köln die Universität in die Trägerschaft des Landes NRW. Heute prägt die Universität mit ihren über 50.000 Studierenden zwangsläufig das Stadtbild und das gesellschaftliche Miteinander in Köln. In welcher Beziehung stehen also Stadt und Universität bzw. Einwohner und Studierende?

Vor dem Hintergrund dieser Frage möchte die Ausstellung besonders das Verhältnis von Stadt und Universität in den Blick nehmen und neben der Darstellung der historischen Entwicklung, zusätzliche ausgewählte Schwerpunkte der gemeinsamen Stadt- und Universitätsgeschichte thematisieren. So werden unter anderem die ersten Studentinnen in Köln, die Protestbewegungen der 1968er Jahre und die Bedeutung der medizinischen Fakultät, eigene Themenblöcke im Ausstellungskonzept einnehmen.

Wie gewohnt wird die Ausstellung durch ein umfangreiches Vortrags- und Führungsprogramm begleitet.

 

 

Ort 

Historischen Archiv der Stadt Köln

Heumarkt 14
50677 Köln
Deutschland NRW
0221-22124455
http://www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/kultur/historisches-archiv 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Kunst und Kultur, Köln Szene
mehr aus: Köln
weitere von:
Historischen Archiv der Stadt Köln

Teilen

 

 zum Kalender

 

You have no rights to post comments

Datenbank von lebeART

weitere Beiträge

Musik / Film

Der SILK MOB genießt das gute Leben im Chill-Hideout

silk mobDeutschsprachiger HipHop erstickt beim Kauen des Playlisten-Einheitsbreis an seiner Monotonie, während die Kohle des Shishabar-Sounds weiter fröhlich scharlachrot glüht. Ganz klar: Deutschrap braucht wieder mehr spannende Projekte, mehr Mut zum Mu...


weiterlesen...

Stadtbibliothek Köln informiert - Rückgaberegelung für Medien während der Schließung

bilder stadtbibliothek 16 9zb eingang 768Die Stadtbibliothek ist auf Anordnung der Stadt Köln seit Samstag, 14. März 2020 bis mindestens einschließlich 19. April 2020 geschlossen. Damit finden bis auf weiteres auch keine Veranstaltungen statt.
Dies ist eine Maßnahme, um einer Ausbreitung ...


weiterlesen...

Die Planungen zum EXIT Festival laufen weiter

EXIT Festival 2In Anbetracht der momentanen Situation zum Coronavirus auf der ganzen Welt hoffen wir, dass Ihr und Eure Angehörigen gesund sind und den Gesundheitsrichtlinien Eures Landes folgt. Viele Experten vermuteten, dass sich die Situation noch vor dem Som...


weiterlesen...

Uploadfilter ohne Overblocking - TH Köln veröffentlicht Umsetzungsvorschlag für Artikel 17 der EU-Urheberrechtsrichtlinie

TH KölnDie im Juni 2019 in Kraft getretene EU-Urheberrechtsrichtlinie muss bis Juni 2021 in nationales Recht umgewandelt werden. Die Kölner Forschungsstelle für Medienrecht der TH Köln hat jetzt einen konkreten Umsetzungsvorschlag für den umstrittenen Ar...


weiterlesen...

Kygo X Sasha Sloan "I'll Wait"

kygoNachdem Kygo am 27. März mit „Like It Is” ft. Zara Larsson und Tyga die erste Single des kommenden Albums „Golden Hour“ veröffentlicht hat, legt er nun bereits nach. Für den neuen Track „I’ll Wait“ hat er sich mit erneut mit Sasha Sloan zusammenge...


weiterlesen...

weitere Informationen

Nachrichten und Doku in Köln

Corona-Virus: Hilfe für wohnungslose und drogenabhängige Menschen

stadt Koeln LogoBetreuung ist sichergestellt, Angebote sind zum Teil eingeschränkt

Die Einrichtungen für wohnungslose und drogenabhängige Menschen in Köln sind mit wenigen Ausnahmen weiterhin geöffnet - allerdings mit Einschränkungen. Diese sind nötig, um das Inf...


weiterlesen...

Einrichtungen der KJA Köln geschlossen! HOHN em. Janus Fröhlich macht Mut

Fotospots starkestellen.de 077Köln, 17.03.2020. Nachdem am Wochenende bereits alle zehn Jugendzentren der KJA Köln in Köln und Bergheim schließen mussten, werden heute Vorkehrungen in den Fachbereichen Jugendsozialarbeit, Territoriale und verbandliche Jugendarbeit, Katechese&n...


weiterlesen...

Hot Rod Fun: Statt Eröffnung der ersten Kölner Station nun Einkaufstouren für Bedürftige und Risikogruppen

Einkaufstouren für Bedürftige Foto Hor Rods Fun honorarfreiKöln, 1. April 2020 – Eigentlich sollte am 21. März 2020 die erste Station in Köln-Ehrenfeld eröffnet werden. Doch daraus wurde wegen Corona nichts.

Jetzt cruisen die Betreiber von Hot Rod Fun selber durch Köln und übernehmen Einkäufe für Hilfsbed...


weiterlesen...

Corona-Virus: c/o pop Festival & Convention für April 2020 abgesagt und auf Oktober verschoben

copop2020PosterAufgrund der Corona-Pandemie und der derzeit unsicheren Lage werden alle Veranstaltungen des c/o pop Festivals und der c/o pop Convention vom 22.- 26.04.2020 abgesagt. Ebenfalls versuchen die Veranstalter, Teile des c/o pop Festivals und die c/o p...


weiterlesen...

lebeART Video

VIDEO - Regina Nußbaums Künstlergespräch mit Eneida Perez de LückeVideo Kunst und Kultur
eneida_kuenstlergespraeche

Regina Nußbaum von Köln-InSight.TV besuchte die Künstlerin und achtfache Schachmeisterin der Domi...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat April 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 14 1 2 3 4 5
week 15 6 7 8 9 10 11 12
week 16 13 14 15 16 17 18 19
week 17 20 21 22 23 24 25 26
week 18 27 28 29 30

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.