das Kultur und Nachrichtenmagazin

Monatskalender

Howard Smith Universe.jpg 

Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

Mittwoch, 10. Juli 2019
14:00-18:00 Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

Howard Smith (*1943 in Chicago, Illinois) hat sich seit über 50 Jahren der Malerei verschrieben. Das erklärte Ziel des in New York lebenden Künstlers ist es, „eine Kunst zu schaffen, die lebendig ist und atmet, die instinktiv ist und dennoch einen Sinn für das Unbeschreibliche hat“.

Smiths Malerei geht den Beziehungen nach, die sich zwischen Farbe und Bildträger sowie dem Einzelbild und dem Raum entwickeln. Es geht ihm darum, den Raum zwischen der Kunst und dem Betrachter zu aktivieren. Diese Herangehensweise ist mit dem Radical Painting der späten 70er/frühen 80er Jahre verbunden, einer zeitgleich in New York und Köln entstandenen Bewegung. Der besondere Ansatz von Howard Smith stellt etablierte Konventionen in Frage – wie zum Beispiel die maximale oder minimale Bildgröße. So entstehen sowohl sehr große als auch erstaunlich kleine Formate, die zu wandfüllenden Installationen zusammengesetzt werden: Wie jeder einzelne Pinselstrich im Verhältnis zur Bildfläche steht, findet auch jedes Einzelbild seinen Platz in der Gruppe. Dennoch bleibt selbst das winzigste Miniaturbild eine Persönlichkeit mit einem eigenen Charakter.

Die Aufsplitterung der Fläche in ein Raster oder Gewimmel von Strichen oder Punkten verdeutlicht den additiven Akt des Malens als eine fast schon meditative Verbildlichung der Zeit. Ordnung und Chaos, Kontrolle und Zufall, Ratio und Emotion stehen in einem Spannungsverhältnis. Genau dieser Schwebezustand beschreibt das eigentliche Ziel von Smiths Malerei: „Ich möchte ein Gefühl für das Magische vermitteln, indem es einem Bild gelingt, über seine grundlegende Körperlichkeit hinauszugehen und in einen anderen Bereich vorzudringen.“

Im Anschluss an die Laufzeit im Kunstmuseum Villa Zanders wandert die Ausstellung ins Kunstmuseum Appenzell in der Schweiz.

Howard Smith - No End in Sight
Ausstellungsdauer: 18.05. – 25.08.2019
Eröffnung am Freitag, 17.05.2019 um 19:00 Uhr

Begrüßung: Josef Willnecker, 1. stellv. Bürgermeister
Einführung: Dr. Petra Oelschlägel, Leiterin Kunstmuseum Villa Zanders
Musik: Antoine Beuger, Flöte, „monodies pour mallarmé" (2004)

Öffnungszeiten: Di - Sa 14 - 18 Uhr, Do 14 - 20 Uhr, So 11 - 18 Uhr.
An Feiertagen wie an Sonntagen 11 - 18 Uhr.

Foto: Howard Smith, Universe #15, 2008, Öl auf Leinwand, Ausstellungsansicht, Bjorn Ressle Fine Art, NY

 

 

Ort 

Kunstmuseum Villa Zanders

Konrad-Adenauer-Platz 8
51465 Bergisch Gladbach
Deustchland NRW
02202-142340
http://www.villa-zanders.de 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Kunst und Kultur
mehr aus: Bergisch Gladbach
weitere von:
Kunstmuseum Villa Zanders

Teilen

 

 zum Kalender

 

You have no rights to post comments

Datenbank von lebeART

weitere Beiträge

Musik / Film

Meghan Trainors neues Video zu "Holidays"

holidaysWeihnachten - Das Fest der Liebe, der Familie, ein Fest, das man groß und extravagant feiert, andächtig-gemütlich verbringt, oder manchmal auch einfach nur an sich vorüberziehen lässt. Eine diverse Feierlichkeit, die nach einem vielschichtigen Sou...


weiterlesen...

10. Todestag von Irene Ludwig am 28. November 2020

museum ludwig10. Todestag von Irene Ludwig am 28. November 2020

Am 28. November jährte sich der Todestag von Prof. Dr. h. c. Irene Ludwig zum zehnten Mal. Die Kunstsammlerin und Mäzenatin hat gemeinsam mit ihrem Mann, Professor Dr. Dr. h.c. mult. Peter Ludwig ...


weiterlesen...

Am 27.11.2020 vor dem Bozener Landesgericht: Pestizidprozess gegen Karl Bär geht weiter

umweltEntscheidung über Expertenanhörung – oder Rückzug der Anzeigen?

München/Bozen, 25.11.2020: Der Südtiroler Prozess wegen übler Nachrede gegen Karl Bär, den Agrarreferenten des Umweltinstituts München, geht weiter. Am 27.11. wird ab 09.30 Uhr der zw...


weiterlesen...

1LIVE Comedy-Krone für Erfolgs-Podcast Gemischtes Hack von Felix Lobrecht und Tommi Schmitt

1LIVE K20 WINNER 1920x1080 CK GemischtesHackTimetable für Live-Auftritteam Krone-Tag steht ++ Talk-Runden zu Black Lives Matter und den Corona-Auswirkungen auf die Kultur

Für die große Sonderedition der 1LIVE Krone haben die Hörer*innen mit ihren Votings die Gewinner*innen der sieben Musikk...


weiterlesen...

„Kalender 2021 – Straßenkatzen Köln e.V.“

strassenkatzen kalender 2021Kalender 2021 mit den schönsten Katzen der Welt – unseren Straßenkatzen!

Wir haben uns auf die Lauer gelegt; dieses Mal nicht mit den Katzenfallen, sondern mit unseren Kameras. Herausgekommen sind dabei im Laufe des Jahres Katzenbilder über Katzenb...


weiterlesen...

weitere Informationen

Kunst und Kultur in Köln

13. Kurzfilmfest für Jugendliche „.mov“ am Nikolaustag, 06.12.2020, im Cinenova Kino Köln

kultcrossing logo online 920x493Köln, 24.11.2020 Das gemeinnützige Bildungsunternehmen KultCrossing veranstaltet zur Medienbildung von Jugendlichen das 13. Kurzfilmfest „.mov“, im Kölner Cinenova Kino. Am Nikolaus-Sonntag, 06. Dezember 2020, können Filmfans ab 15 Jahren ab 14:...


weiterlesen...

Ina Müller neues Album »55« erscheint am 20.11.2020

ina mueller 55Es gibt Künstler*innen, denen ziemlich schnell die Themen ausgehen. Sie machen ein gutes Album, vielleicht zwei – und spätestens beim dritten besteht alles nur noch aus Wiederholungen und Selbstzitaten. Und es gibt Ina Müller.
„55“ heißt ihr neues ...


weiterlesen...

1LIVE Krone Woche startet: Voting-Endspurt ++ Radiokonzerte mit Giant Rooks und Provinz ++ Weitere Live-Auftritte u.a. von Loredana, Clueso, LEA und Bosse am Krone-Tag bestätigt

1LIVE Krone20 Kunstler LiveOnStage 1920x1080 CollageAm Samstag, den 21.11. von 12 bis 18 Uhr steigt die große 1LIVE Krone Sonderedition. Die Sendungen im Radio, moderiert von Freddie Schürheck und Benni Bauerdick, und im Live-Stream, moderiert von Donya Farahani und Andreas Bursche, bringen die Kro...


weiterlesen...

Maskenpflicht - Kontrolleinsatz von Ordnungsdienst, Deutsche Bahn AG und Bundespolizei

stadt Koeln LogoEinsatzkräfte der Bundespolizei, der Sicherheit der Deutschen Bahn AG und des Ordnungsdienstes der Stadt Köln haben am Dienstag und Mittwoch (17./18.November 2020) im Kölner Hauptbahnhof, im Umfeld und auf den Bahnsteigen die Einhaltung der Regeln...


weiterlesen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.