das Kultur und Nachrichtenmagazin

Monatskalender

SALU 022.jpg 

Ausstellung "Porträt oder Selfie?" Galerie 100 Kubik

Mittwoch, 24. Juli 2019
12:00-18:00 Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

Die Ausstellung „Porträt oder Selfie?“ vereint verschiedene Künstler der Galerie 100 Kubik aus den Bereichen Malerei und Fotografie. Salustiano (*1965, Sevilla), Álvaro Martínez (*1983, Burgos), Víctor Dolz (*1945, Girona), Jordi Urbón (*1962, Puigcerdá) und Isabel Tallos (*1983, Madrid) befassen sich, jeder auf seine individuelle Weise mit dem Porträt, beziehungsweise dem Selbstporträt. Diese Form der Darstellung des Menschen geht bis in die Renaissance zurück und erfährt heute in Zeiten von Instagram und anderen sozialen Medien durch das Selfie einen neuen Wandel. Das Porträt als Mittel zur Selbstdarstellung und -inszenierung stellt das menschliche Individuum in den Vordergrund und kann einen intimen Einblick in die Seele des Künstlers geben.

Der international bekannte und renommierte Künstler Salustiano ist für seine sensiblen und realistisch genauen Porträtmalereien vor monochromen Hintergründen in rot oder schwarz bekannt. Diese Farbkontraste in Kombination mit dem intensiven Blick der Dargestellten schaffen ein interessantes Spannungsverhältnis, dem man sich kaum entziehen kann.

Die Porträts von Víctor Dolz dominiert ein expressiver Duktus, der den dramatischen Ausdruck unterstreicht und die raue Realität ungeschönt zur Geltung bringt.

Der junge spanische Fotograf Álvaro Martínez beschäftigt sich in seiner Foto-Reihe „ein Land im Stillstand“ mit aktuellen sozialen Themen. Er stellt sich dabei selbst in seinem Umfeld dar, das ihn als Teil einer Berufsgruppe identifizierbar macht und somit weniger als Individuum.
Jordi Urbón bewegt sich künstlerisch intermedial zwischen Fotografie, Graphik und am Computer generierter Malerei. Seine klassisch schwarz-weißen Porträts werden durch surrealistische farbige Elemente auf interessante Weise erweitert.

Susana Reberditos Porträts sind mit Bleistift und digitalem Tablett realisiert worden, deren Hauptelement die Gestik ist.

Isabel Tallos' emotionale Fotografien zeigen die Künstlerin selbst in architektonischen Bildwelten, in denen sich Proportionen verändern. Ihr Blick ist stets vom Betrachter abgewandt.
Realistisch, expressiv, mit surrealistischen Elementen durchsetzt oder auf Farbkontraste ausgelegt zeigen die ausgewählten Werke der Galerie 100 Kubik die stilistische und inhaltliche Vielfältigkeit des Sujets Porträt bzw. Selbstporträt.

Ausstellung "Porträt oder Selfie?" Salustiano, Álvaro Martínez, Víctor Dolz, Jordi Urbón, Susana Reberdito und Isabel Tallos

Ausstellungsdauer: 28.06. – 31.07.2019

Öffnungszeiten:
Sonntag Geschlossen
Montag Geschlossen
Dienstag 15:00–18:00
Mittwoch 12:00–18:00
Donnerstag Geschlossen
Freitag 12:00–18:00
Samstag Geschlossen

 

 

Ort 

Galerie 100 kubik

Mohren Str. 21
50670 Köln
Deutschland NRW
+49 (0) 221-94645991
http://www.100kubik.de/ 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Kunst und Kultur
mehr aus: Köln
weitere von:
Galerie 100 kubik

Teilen

 

 zum Kalender

 

You have no rights to post comments

Datenbank von lebeART

weitere Beiträge

Musik / Film

TOM NOVY feat. Bella - Vamos A La Playa

Cover Tom Novy feat. Bella   Vamos a la PlayaNo introduction necessary! TOM NOVY - seit Jahrzehnten weltweit gefeierter Pionier der House-Musik - beweist einmal mehr seinen unglaublichen Sinn für Musik und seine schnellen Grooves! Seine Version des All Time Classics VAMOS A LA PLAYA führt un...


weiterlesen...

Mörderische Hitze und hitzige Mörder

0215100ER2 DeathInParadise Staffel4bis6 Schuber Cover vmDie Death in Paradise Collectors Box 2 bietet herrlich britischen Krimispaß unter der Sonne der Karibik.

Weißer Sand, kristallklares Wasser und karibische Strände. Auf den ersten Blick wirkt Saint-Marie wie das Bilderbuch-Urlaubsparadies, aber das...


weiterlesen...

Neue Dienststelle des Bundesverwaltungsamtes in Chemnitz - Ostbeauftragter der Bundesregierung Marco Wanderwitz zu Besuch

BVA LogoDer Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer, Marco Wanderwitz, besuchte am 9. Juli 2020 die neue Dienststelle des Bundesverwaltungsamtes (BVA) in Chemnitz.
Das in Chemnitz angesiedelte Referat des Bundesverwaltungsamtes bearbeite...


weiterlesen...

07. Juli 2020 DIGITALE STADTGESPRÄCHE – Stadtgespräch für den Stadtbezirk Chorweiler

bilder oberbuergermeister reker stadtgespraeche stadtgesräch web quadrat 480 320Die dritte Reihe der Stadtgespräche unter dem Motto „Ihr Bezirk – Ihre Themen“ fand bisher in der Innenstadt, in Porz, Kalk und Nippes statt. Aufgrund der Corona-Pandemie kann sie jedoch leider nicht vor Ort in allen Bezirken fortgeführt werden. S...


weiterlesen...

Köln-Panorama im Museum für Ostasiatische Kunst

Köln Panorama 29062020 c Tatjana ZieschangMalerei-Inventur im Depot fördert unerwartete Schätze zu Tage

Das Museum für Ostasiatische Kunst (MOK) zeigt ab Dienstag, 30. Juni 2020, im Rahmen seiner Neupräsentation der Ständigen Sammlung drei monumentale Hängerollen des japanischen Modernist...


weiterlesen...

weitere Informationen

Mega-Herz Kurse

Yoga Kurs III. 2020 Köln Kalk - Kusstart: 24. August 2020 / JETZT ANMELDEN!

yogalexYoga ist für alle da und kinderleicht zu erlernen. Das einzige was du dazu brauchst, ist eine bequeme Unterlage, ein bisschen Platz und Zeit dafür. Und los gehts!"

Yoga heißt Einheit und Harmonie. Es ist ein ganzheitliches Übungssystem zur Erlangu...


weiterlesen...

Beim Deutschen Gründerpreis für Schüler zur „Sparkasse des Jahres“ gekürt

sparkasse des jahres beim gruenderpreis 2020 foto ksk koelnKreissparkasse Köln für ihr langjähriges Engagement um die Gründungskompetenz junger Menschen ausgezeichnet

Köln, den 29. Juni 2020 Mit der – diesmal digitalen – Bundessiegerehrung aus Hamburg ist der diesjährige Deutsche Gründerpreis für Schüler ...


weiterlesen...

12.06.- 23.08.2020 "LUIS MARAVER - tengo que ir / ich muss gehen" Stiftung Michael Horbach

74393987 3949434931794677 3028249886408085010 otengo que ir / ich muss gehen - Dieser Satz ist der Drang hin zum Abenteuer, hin zum Leben. Seit meiner Jugend, wenn ich Bilder von mythischen Orten auf Fotos betrachtete, machte ich diese Bestätigung für mich selbst, mit der Illusion, dass sich...


weiterlesen...

20.07.- 07.08.2020 Kunstausstellung in der Bezirksregierung Köln

Flyer 2seitigZum Thema ‘Farbspuren und Fotomalereien‘ stellt die aus Lindlar stammende Künstlerin Barbara Stewen vom 20.Juli bis zum 07. August 2020 in der ersten Etage des Regierungspräsidiums Köln aus. Der weitläufige Flur der 1. Etage bietet Raum für 19 Arb...


weiterlesen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.