das Kultur und Nachrichtenmagazin

Monatskalender

uni versum.png 

ParallelUNIversum?! Köln und seine Universität seit 1919

Mittwoch, 9. Oktober 2019
10:00-19:30 Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

Eine Ausstellung des Historischen Archivs, Heumarkt 14 der Stadt Köln, 08.05. - 10.11.2019

Im Jahr 2019 feiert die neue Universität zu Köln ihr 100-jähriges Gründungsjubiläum. Diesem Anlass widmet das Historische Archiv der Stadt Köln seine diesjährige Ausstellung mit dem Titel „ParallelUNIversum?! Köln und seine Universität seit 1919", die vom 8. Mai 2019 bis zum 10. November 2019 am Heumarkt gezeigt wird.

Nach der Schließung der bereits im Mittelalter gegründeten „alten" Universität im 18. Jh. durch Napoleon, verlor Köln zunächst seinen Status als Universitätsstadt und wichtiges Bildungszentrum Europas. Ein Umstand der die Kölnerinnen und Kölner sehr betroffen machte und sich bis nach dem Ersten Weltkrieg auch nicht änderte. 1919 genehmigte das preußische Staatsministerium den Plan der Stadt Köln, ihre wissenschaftlichen Einrichtungen zu einer Universität auszubauen und am 29. Mai 1919 unterzeichnete Oberbürgermeister Konrad Adenauer den Staatsvertrag mit Preußen über die Neugründung der Universität.

Besonders an der „neuen" Universität ist, dass sie auf die Initiative der Bürgerinnen und Bürger zurückgeht und als städtische Gründung bis in die 50er Jahre hinein durch den Oberbürgermeister und die Stadt verwaltet wurde. Erst im Jahr 1954 übergab Köln die Universität in die Trägerschaft des Landes NRW. Heute prägt die Universität mit ihren über 50.000 Studierenden zwangsläufig das Stadtbild und das gesellschaftliche Miteinander in Köln. In welcher Beziehung stehen also Stadt und Universität bzw. Einwohner und Studierende?

Vor dem Hintergrund dieser Frage möchte die Ausstellung besonders das Verhältnis von Stadt und Universität in den Blick nehmen und neben der Darstellung der historischen Entwicklung, zusätzliche ausgewählte Schwerpunkte der gemeinsamen Stadt- und Universitätsgeschichte thematisieren. So werden unter anderem die ersten Studentinnen in Köln, die Protestbewegungen der 1968er Jahre und die Bedeutung der medizinischen Fakultät, eigene Themenblöcke im Ausstellungskonzept einnehmen.

Wie gewohnt wird die Ausstellung durch ein umfangreiches Vortrags- und Führungsprogramm begleitet.

 

Ort 

Historischen Archiv der Stadt Köln

Heumarkt 14
50677 Köln
Deutschland NRW
0221-22124455
http://www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/kultur/historisches-archiv 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Kunst und Kultur, Köln Szene
mehr aus: Köln
weitere von:
Historischen Archiv der Stadt Köln

Teilen

 

 zum Kalender

 

You have no rights to post comments

Datenbank von lebeART

weitere Beiträge

Musik / Film

“It’s Christmas” – das erste Weihnachtsalbum von Startenor Jonas Kaufmann steigt sensationell auf Platz 7 der deutschen Longplay - Charts ein

jonas kaumann sony music„It’s Christmas“, das erste Weihnachtsalbum von Jonas Kaufmann mit seinen 40 Lieblings-Weihnachtsliedern aus aller Welt, ist heute auf Platz 7 der deutschen Longplay Albumcharts eingestiegen. Mit dem Doppelalbum, das am 13.11. bei Sony Classical e...


weiterlesen...

Johannes Oerding und Peter Maffay veröffentlichen gemeinsame Single „Jetzt!“

maffay oerdingMit dem Album „PETER MAFFAY UND...“ veröffentlicht Peter Maffay eine ungewöhnliche Kopplung mit 17 Duetten aus 50 Jahren. Nun gibt es mit dem Song „Jetzt!“ im Duett mit Johannes Oerding einen weiteren Vorgeschmack auf das neue Album und eine beson...


weiterlesen...

Neues Album der Swing Aces - das beste Weihnachtsgeschenk der Welt

Swing Aces10 fröhliche Swing Klassiker zum schwofen und mitswingen.
In diesen Zeiten also genau das Richtige für die nötige gute Laune!
Dazu ein schickes Video.

Schaut mal hier: www.swingaces.de/happyfeet

Das muss die Welt aber auch erfahren! Und da kommt ihr...


weiterlesen...

#meinfernsehen2021

bPb LogoEinladung zum Mitdiskutieren / Start der Online-Plattform #meinfernsehen2021 / Darauf aufbauende Tagung im Mai 2021

Das Fernsehen verändert sich sehr stark. Immer wieder wird darüber diskutiert, was im öffentlich-rechtlichen Fernsehen Sendezeit er...


weiterlesen...

Wandelwerk Köln „Plaudernummer“ für Menschen ab 60 Jahren

wandelwerk köln logoEhrenamtliche aus dem Kölner WandelWerk haben eine „Plaudernummer“ für Menschen ab 60 Jahren ins Leben gerufen. Immer donnerstags und sonntags von 16 Uhr bis 19 Uhr freuen sich rund zehn freiwillige Plauderpartner:innen auf Anrufe.

Die Aktion begi...


weiterlesen...

weitere Informationen

Musik / Film

NICK SANDER - TRUTH

Cover Nick Sander   TruthNick Sander ist der neueste aufstrebende Singer-Songwriter aus Dänemark. Nick Sander eröffnet ein Universum, in dem "für seine Träume kämpfen", "den Kopf hochhalten" und "Hass vermeiden" seine Themen sind. Sanders Singer-Songwriter-Stil ist stark ...


weiterlesen...

"Wissenschaf(f)t" für Köln - Neues VHS-Programm ist online

stadt Koeln LogoDas neue Programm der Volkshochschule (VHS) Köln ist unter www.vhs.koeln mit dem Titel des Jahresthemas "Wissenschaf(f)t“"ab sofort verfügbar. Hinter dem Wortspiel verbergen sich Veranstaltungen wie "Rechtspopulisten widersprechen" oder der Online...


weiterlesen...

Am 27.11.2020 vor dem Bozener Landesgericht: Pestizidprozess gegen Karl Bär geht weiter

umweltEntscheidung über Expertenanhörung – oder Rückzug der Anzeigen?

München/Bozen, 25.11.2020: Der Südtiroler Prozess wegen übler Nachrede gegen Karl Bär, den Agrarreferenten des Umweltinstituts München, geht weiter. Am 27.11. wird ab 09.30 Uhr der zw...


weiterlesen...

Robbie Williams mit neuem Song “CAN’T STOP CHRISTMAS” & Re-Edition seines Albums “The Christmas Present”

robbie williams„Can’t Stop Christmas“ ist eine fröhliche Version des traditionellen Weihnachtsliedes mit frechem Text, der sich auf das ungewöhnliche Jahr 2020 bezieht.
Unterlegt mit einer schwungvollen Melodie und Glockensounds wird er in dieser besonderen Zeit ...


weiterlesen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.