das Kultur und Nachrichtenmagazin

Monatskalender

uni versum.png 

ParallelUNIversum?! Köln und seine Universität seit 1919

Sonntag, 22. September 2019
10:00-16:30 Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

Eine Ausstellung des Historischen Archivs, Heumarkt 14 der Stadt Köln, 08.05. - 10.11.2019

Im Jahr 2019 feiert die neue Universität zu Köln ihr 100-jähriges Gründungsjubiläum. Diesem Anlass widmet das Historische Archiv der Stadt Köln seine diesjährige Ausstellung mit dem Titel „ParallelUNIversum?! Köln und seine Universität seit 1919", die vom 8. Mai 2019 bis zum 10. November 2019 am Heumarkt gezeigt wird.

Nach der Schließung der bereits im Mittelalter gegründeten „alten" Universität im 18. Jh. durch Napoleon, verlor Köln zunächst seinen Status als Universitätsstadt und wichtiges Bildungszentrum Europas. Ein Umstand der die Kölnerinnen und Kölner sehr betroffen machte und sich bis nach dem Ersten Weltkrieg auch nicht änderte. 1919 genehmigte das preußische Staatsministerium den Plan der Stadt Köln, ihre wissenschaftlichen Einrichtungen zu einer Universität auszubauen und am 29. Mai 1919 unterzeichnete Oberbürgermeister Konrad Adenauer den Staatsvertrag mit Preußen über die Neugründung der Universität.

Besonders an der „neuen" Universität ist, dass sie auf die Initiative der Bürgerinnen und Bürger zurückgeht und als städtische Gründung bis in die 50er Jahre hinein durch den Oberbürgermeister und die Stadt verwaltet wurde. Erst im Jahr 1954 übergab Köln die Universität in die Trägerschaft des Landes NRW. Heute prägt die Universität mit ihren über 50.000 Studierenden zwangsläufig das Stadtbild und das gesellschaftliche Miteinander in Köln. In welcher Beziehung stehen also Stadt und Universität bzw. Einwohner und Studierende?

Vor dem Hintergrund dieser Frage möchte die Ausstellung besonders das Verhältnis von Stadt und Universität in den Blick nehmen und neben der Darstellung der historischen Entwicklung, zusätzliche ausgewählte Schwerpunkte der gemeinsamen Stadt- und Universitätsgeschichte thematisieren. So werden unter anderem die ersten Studentinnen in Köln, die Protestbewegungen der 1968er Jahre und die Bedeutung der medizinischen Fakultät, eigene Themenblöcke im Ausstellungskonzept einnehmen.

Wie gewohnt wird die Ausstellung durch ein umfangreiches Vortrags- und Führungsprogramm begleitet.

 

 

Ort 

Historischen Archiv der Stadt Köln

Heumarkt 14
50677 Köln
Deutschland NRW
0221-22124455
http://www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/kultur/historisches-archiv 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Köln Szene
mehr aus: Köln
weitere von:
Historischen Archiv der Stadt Köln

Teilen

 

 zum Kalender

 

You have no rights to post comments

Datenbank von lebeART

Warning: Parameter 2 to modChrome_artarticle() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artarticle() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

weitere Beiträge

Event-Tipp

Verzaubern Sie Ihr Publikum – Packend vorlesen lernen - Kurs für Eltern, Erzieher, Lehrer am 02.11.2019 am Alanus Werkhaus in Alfter/Bonn

Verzaubern Sie Ihr Publikum Kurs am Alanus Werkhaus Bildautorin Britta SchüßlingKinder wie Erwachsene hören für ihr Leben gerne spannend vorgetragene Geschichten. Doch wie liest man eine Geschichte so vor, dass das Publikum vor Spannung den Atem anhält? Wie bringt man die Zuhörer dazu, sich zu fühlen, als seien sie Teil der E...


weiterlesen...

1LIVE KRONE wird zum 20. Mal verliehen - Die Nominierten für die 1LIVE Krone 2019 im Dezember stehen fest

1LIVE Krone19 Visual Mit im Rennen: u.a. Rammstein, Robin Schulz, Die Toten Hosen, Lena, Alice Merton, Max Giesinger, Mark Forster, Kontra K, LEA +++ Voting für Deutschlands wichtigsten Radiopreis beginnt

Seit 1995 macht 1LIVE junges Radio, jetzt wird der dazugehörige...


weiterlesen...

20 JAHRE VILLA AURORA-STIPENDIUM DES KUNSTSALON - Finissage 17.11.2019

auroraSeit 1999 vergibt unser Kooperationspartner, der KunstSalon e.V., Stipendien für einen dreimonatigen Aufenthalt in der Villa Aurora, der ehemaligen Feuchtwanger-Villa in Los Angeles.

Seit 2010 erhalten die Stipendiaten*innen zudem eine Einzelausst...


weiterlesen...

FMN FESTIVAL 2019 - FRAU MUSICA NOVA LÄDT EIN 02/03.11.19

Frau musica nova 2019Mit einer 30-minütigen Opening-Performance der chilenischen Klangkünstlerin Paula Schopf startet FMN in ein Festival. das den experimentellen Um­ gang mit Musik und ihren Genres präsentiert und auf eigensinnige Interaktionen mit Elektronik.
Medien....


weiterlesen...

dieZirkusfabrik Kulturarena im November 2019 - JETZT anmelden!

zirkusJugendliche und Erwachsene das Herzstück der Kulturarena. Dieses Angebot wird erweitert durch Musik-, Theater- und Erlebnispädagogen. Neben verschieden Kursen, Workshops und Geburtstagsangeboten bietet das Team der Kulturarena ein Café mit großer ...


weiterlesen...

Warning: Parameter 2 to modChrome_artarticle() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artarticle() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

weitere Informationen

Gesundheit und Bildung in Köln

Fernweh: AUF IN DIE WELT-Messe am 16.11.2019 in Köln zeigt Wege zu Schüleraustausch und Gap Year

fernwehmesseInsider-Informationen zu Schüleraustausch und Auslandsaufenthalten nach der Schule – über 1 Mio. Euro Stipendien für das Rheinland

Schüleraustausch USA und weltweit, High School in den USA, Internat in Kanada, Freiwilligendienst in Thailand, Gap Y...


weiterlesen...

Autogipfel: Ausbau der E-Mobilität muss mit Menschenrechtsstandards beim Kobaltabbau einhergehen

amnesty logoZum heutigen Autogipfel der Bundesregierung in Berlin erklärt Markus N. Beeko, Generalsekretär von Amnesty International in Deutschland:

BERLIN, 04.11.2019 – „Der Ausstieg aus fossilen Treibstoffen in der Mobilität ist ein richtiger Schritt, um de...


weiterlesen...

Soul-Pop-Lady Lisa Stansfield feiert Ende 2019 auf Tour das 30-jährige Jubiläum ihres Solo-Debüts „Affection“

Fotomotiv Plakat Affection Tour 2019 kleiner Credit Kate Garner Sony Music(thk) Neue Konzerte, neues Glück: Gute Chancen, diesmal Eintrittskarten zu ergattern, haben Fans von Lisa Stansfield für ihre Shows im November/Dezember 2019. Bei der letzten Live-Stippvisite in Deutschland vor dann eineinhalb Jahren waren die Tic...


weiterlesen...

Rettet den Regenwald e.V. "Bitte keine Bänke aus Tropenholz!"

tropenbankDie Stadt Karlsruhe testet Bänke aus Tropenholz. Doch die von einer Designerfirma entworfenen Sitzmöbel aus tropischem Iroko treiben die Abholzung der Regenwälder in Afrika voran. Bitte fordern Sie das Stadtplanungsamt auf, Bänke aus heimischen Hö...


weiterlesen...

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 2 to modChrome_artvmenu() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artvmenu() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 2 to modChrome_artnostyle() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artnostyle() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok