das Kultur und Nachrichtenmagazin

Monatskalender

Lidia-Masllorens-Malerei-Kunst-LIMA 003.jpg 

Ausstellung Lídia Masllorens „Dies ist kein Porträt“ Galerie 100 Kubik

Mittwoch, 18. Dezember 2019
12:00-18:00 Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

Ab dem 22. November und bis Ende januar stellt die Galerie 100 Kubik, in der Einzelausstellung „Dies ist kein Porträt“, erstmalig die ausdrucksstarken Werke der katalanischen Künstlerin Lídia Masllorens (*1967, Girona) aus.

Seit die Kunstwelt von Lídia Masllorens weiß, reißt sie sich um ihre einzigartigen und großformatigen Werke.
„Dies ist kein Porträt“ präsentiert ihre Besessenheit von den menschlichen Gesichtern und zeigt ihre erschaffenen archetypischen Porträts in Ultra-Nahaufnahme, hinter denen keine realen Personen stehen.

Masllorens gelingt es durch ihre Kunst, den Betrachter in die Welt der Gefühle und Details zu entführen. Ihr direkter und expressiver Fingerduktus erinnert an die japanische Kalligrafie, hinsichtlich ihrer Präzision und Disziplin: In jedem ihrer kräftigen Striche ist der Anfang, die Richtung und die Form wichtig, welche sich zu einem Porträt zusammensetzen. Es gibt nichts Beiläufiges oder Zufälliges in ihren Werken. Durch die Verwendung weniger Materialien auf Papier, gelingt es ihr durch ihre minimalistische Haltung ein Maximum zu erzeugen.

Die Künstlerin lässt beim Malen nichts zwischen ihr und dem Kunstwerk kommen. Ihre eindrucksvolle Kunst erschafft sie ohne weitere Instrumente. Sie verwendet für den Farbauftrag ihre bloßen Hände, um eine unmittelbare Verbindung mit dem Kunstwerk zu fühlen. Sie nimmt sich viel Zeit, um ihr Objekt genau zu studieren ehe sie ihre kräftigen Striche auf dem Papier verewigt. Um den Fokus auf das wesentliche, den Ausdruck der Gesichter, zu behalten gestaltet sie ihre meisten Werke bewusst monochrom. Vor allem die auf dem ersten Blick vermeintlichen Kleinigkeiten, wie eine Haarsträhne, ein angespannter Muskel am Hals oder das Leuchten in den Augen machen ihre Bilder aus.

Vor nun 15 Jahren beendete Lídia Masllorens ihr Kunststudium im Fach Malerei an der Universität in Barcelona. Ihr reduzierter und dennoch kraftvoller und dynamischer Malstil hat eine starke Präsenz und ist von enorm hohem Wiedererkennungswert.

Aktuell stellt Masllorens auch in der renommierten Stiftung Vilà Casas in Barcelona aus, welche ihr 2013 den Kunstpreis verliehen hat.

Ihre Gemälde sind in wichtigen Kunstmetropolen zu finden: London, New York, Berlin, Los Angeles, Basel, Paris, Miami. Ihre Verkaufswerte entwickeln sich immer weiter nach oben und haben eine interessante Position auf dem internationalen Kunstmarkt erreicht.

Vernissage: Freitag, 22.11.2019 ab 18:00 Uhr

Ausstellungsdauer: 22.11.2019 bis 31.01.2020
Öffnungszeiten: Di-Mi-Fr 12-18 Uhr. Do und Sa nach Vereinbarung

Foto: Lídia Masllorens: Gemma, Mischtech-nik auf Papier, 240 x 180 cm.

 

Ort 

Galerie 100 kubik

Mohren Str. 21
50670 Köln
Deutschland NRW
+49 (0) 221-94645991
http://www.100kubik.de/ 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Kunst und Kultur
mehr aus: Köln
weitere von:
Galerie 100 kubik

Teilen

 

 zum Kalender

 

You have no rights to post comments

Datenbank von lebeART

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

Fitness-Booster für den Esports: Garmin unterstützt SpielerInnen der esports player foundation

RZ EPF Logo Schwarz PM AussandKöln, 06. Mai 2021: Fitness ist die Basis für Spitzenleistungen im Esports. Ab sofort können sich die geförderten Profis und Talente der esports player foundation auf ein Upgrade ihrer Fitness-Level freuen. Denn mit Garmin wächst der Kreis der Unt...


weiterlesen...

Malteser übergeben Krebsberatungsstelle an die Krebsgesellschaft Nordrhein-Westfalen e.V.

Krebsberatungsstelle wechselt den BetreiberPsychosoziales Beratungsangebot wechselt die Trägerschaft

Hürth. Mit dieser Übergabe endet jetzt ein ganz besonderes Kapitel in der Geschichte der Malteser im Erzbistum Köln. Zum 1. Mai wechselt die Krebsberatungsstelle (KBS) Rhein-Erft der Hilfso...


weiterlesen...

PARADOKS - FLOURISH

Cover Paradoks FlourishNach seiner "Flying Particles"-EP im letzten Jahr kehrt der belgische Melodie-Meister Paradoks mit dem ätherischen und fesselnden Track "Flourish" zurück. Paradoks entführt den Hörer in ein majestätisches und erhabenes Reich und entwirft ein spärl...


weiterlesen...

„Der absolute Jackpot“: Musikalische Nachwuchsförderung beim WDR Rundfunkchor

PM WRC 03052021 DirigentenforumFrühlingshafte Lieder im Lunchkonzert am 19. Mai mit Werken von Monteverdi bis Hindemith

(Köln, 03.05.2021) Frühlingserwachen: Das Bukett frühlingshafter Blumenlieder, das der WDR Rundfunkchor am 19. Mai in seinem Lunchkonzert live präsentiert, ve...


weiterlesen...

Land folgt Kölner Modell - Ab Mai Lolli-Testungen in Grund- und Förderschulen in ganz NRW

stadt Koeln LogoAb Montag, 10. Mai 2021, werden alle Grundschulen, Schulen mit Primarstufe und Förderschulen in Nordrhein-Westfalen unabhängig von ihrer Trägerschaft auf PCR-Pool-Testungen im Lolli-Verfahren umgestellt. Die Schüler*innen an den Grund- und Förders...


weiterlesen...

weitere Informationen

Soziales und Leben

Myanmar: ASEAN-Staaten müssen Rolle von General Hlaing untersuchen

amnesty logoBERLIN, 23.04.2021 – Amnesty International fordert den Verband Südostasiatischer Nationen (ASEAN) auf, bei ihrem Sondergipfel zur Krise in Myanmar am Samstag den Schutz der Menschenrechte ins Zentrum zu stellen. Dazu gehört, dass Indonesien und an...


weiterlesen...

Onlinebeteiligung für Zielbildprozess startet -Ideen, Anregungen und Hinweise von Bürger*innen gefragt

stadt Koeln LogoDas Amt für Stadt Entwicklung und Statistik der Stadt Köln startet sofort die erste Online-Öffentlichkeitsbeteiligung zur Fortschreibung der Rahmenplanung Braunsfeld/Müngersdorf/Ehrenfeld mit Fokus auf dem Max Becker-Areal.

Die erste Beteiligung i...


weiterlesen...

EU muss Indien in Gesundheitskrise unterstützen und gleichzeitig Menschenrechts - verletzungen anprangern

amnesty logoVor dem EU-Indien-Gipfel, der morgen in Portugal stattfindet, fordert Amnesty International die Staats- und Regierungschefinnen und -chefs der EU dazu auf, Indien in der Corona-Krise zu unterstützen und gleichzeitig die gravierenden Menschenrechts...


weiterlesen...

Entertainer- und Podcaster-Duo Niklas & David geben Köln eine Stimme

Gaffel Deine Stimme für Köln Testimonial Niklas  David Foto honrarfreiKöln, 7. Mai 2021 - Neu in der Reihe „Deine Stimme für Köln“ sind Niklas van Lipzig und David Martin, die als Entertainer-Duo Niklas & David und Podcaster bekannt sind. Die beiden Wahl-Kölner arbeiten in der Kreativ- und Marketingbranche. Daneben ...


weiterlesen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.