das Kultur und Nachrichtenmagazin

Monatskalender

75282170_2719696508050865_1659748982932373504_n.jpg 

Ausstellung "Markus Fräger - New Works"

Mittwoch, 4. Dezember 2019
11:00-19:00 Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

New Works ist die fünfte Einzelausstellung des deutschen Malers in der Galerie Biesenbach. Gezeigt werden neue Ölgemälde aus den Jahren 2018 und 2019. Zur Midissage am 7. Dezember wird die Ausstellung umgehängt und um neue Bilder erweitert.

Markus Frägers Arbeiten eröffnen Welten, deren Protagonisten heutig und uns darum vertraut scheinen. Die dargestellten Szenen wirken wie aus dem Leben gegriffen. Sie suggerieren dem Betrachter, heimlich Augenzeuge eines Momentes, einer flüchtigen Situation zu werden.

Zugleich verströmt Frägers Œuvre etwas Rätselhaftes, Unzugängliches, Surreales. Dazu trägt das Chiaroscuro seiner Ölgemälde bei: Helle (italienisch: „chiaro“) Lichtakzente und dunkle („oscuro“), verschattete Bildbereiche bilden spannungsvolle Kontraste und laden die Szenerien atmosphärisch auf. Auch der breite, das Figurative teils auflösende Pinselstrich steht im Dienste dieser dramatischen Wirkung. Die verschiedenen Realitätsebenen verschmelzen.

Die Maltechnik mit Ölfarbe und das Helldunkel der gedeckten – häufig mit einem für Fräger charakteristischen Petrolgrün ausgestatteten – Farbpalette erinnern an Alte Meister wie Tizian oder Rembrandt. Altmeisterliche Kompositionen wiederum werden von Markus Fräger häufig auch als Bild im Bild zitiert.

Markus Fräger, geboren 1959 in Hamm, lebt und arbeitet in Köln. Arbeiten des Malers befinden sich in namhaften privaten und öffentlichen Sammlungen wie z.B. Ines und Jürgen Graf Stiftung für Kunst, Kultur, Industriedesign, Köln; Sammlung Klöcker; Mittelrhein Museum, Koblenz; Städtisches Museum Miltenberg; Vatikanische Museen Vatikan, Vatikanstadt.

Künstlerportrait von Martina Handwerker

Einzelausstellung des in Köln lebenden Künstlers Markus Fräger (*1959)
Vernissage: Freitag, 08. November 2019 von 18 – 21 Uhr in Anwesenheit des Künstlers
Midissage: Samstag, 07. Dezember von 12 – 18 Uhr neue Hängung

Öffnungszeiten
Dienstag – Freitag 11 – 19 Uhr
Samstag 12 – 16 Uhr u.n.V.

Bild: Markus Fräger: Die Hoffenden, 2019, Öl auf Leinwand / oil on canvas, 120 x 140 cm

 

 

Ort 

Galerie Biesenbach

St.-Apern-Straße 44-46
50667 Köln
Deutschland NRW
+49-221-169 38 92
http://www.galerie-biesenbach.com 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Kunst und Kultur
mehr aus: Köln
weitere von:
Galerie Biesenbach

Teilen

 

 zum Kalender

 

You have no rights to post comments

Datenbank von lebeART

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Maskenpflicht - Kontrolleinsatz von Ordnungsdienst, Deutsche Bahn AG und Bundespolizei

stadt Koeln LogoEinsatzkräfte der Bundespolizei, der Sicherheit der Deutschen Bahn AG und des Ordnungsdienstes der Stadt Köln haben am Dienstag und Mittwoch (17./18.November 2020) im Kölner Hauptbahnhof, im Umfeld und auf den Bahnsteigen die Einhaltung der Regeln...


weiterlesen...

Arena Hospitality Group erhält weltweite Anerkennung für verantwortungsvollen Tourismus

Image WTM Award Press 2Die Arena Hospitality Group erhielt auf der diesjährigen WTM (World Travel Market) in London eine besondere Auszeichnung. Die weltweite Organisation Responsible Tourism Partnership zeichnete das Unternehmen für die Übernahme von Verantwortung und ...


weiterlesen...

Gaffel am Dom: Außerhausmannskost zum Vorbestellen und als Take away - Bei vier Haxen gibt‘s ein 5 Liter Partyfässchen mit vier Gläsern dazu

Reibekuchen Heinz im Gaffel am Dom  Ben Hammer Verwenung honorarfreiKöln, 18. November 2020 – Beste Brauhausküche für zu Hause gibt es jetzt im Gaffel am Dom. Als Take away sind Grünkohl mit Mettwurst oder Kartoffelsuppe wahlweise mit Wursteinlage im Angebot. Der Verkauf erfolgt zum sofortigen Mitnehmen im Eingang...


weiterlesen...

1LIVE Krone Woche startet: Voting-Endspurt ++ Radiokonzerte mit Giant Rooks und Provinz ++ Weitere Live-Auftritte u.a. von Loredana, Clueso, LEA und Bosse am Krone-Tag bestätigt

1LIVE Krone20 Kunstler LiveOnStage 1920x1080 CollageAm Samstag, den 21.11. von 12 bis 18 Uhr steigt die große 1LIVE Krone Sonderedition. Die Sendungen im Radio, moderiert von Freddie Schürheck und Benni Bauerdick, und im Live-Stream, moderiert von Donya Farahani und Andreas Bursche, bringen die Kro...


weiterlesen...

Telefonische Beratung für Schulabgänger 2021

stadt Koeln LogoInformationen zu Chancen und Bandbreite der Berufskollegs in Köln

Schülerinnen und Schüler, die im Sommer 2021 die Sekundarstufe I beenden, können sich ab sofort telefonisch zum Angebot der Berufskollegs in Köln beraten lassen. Die Beratung in Zus...


weiterlesen...

weitere Informationen

Event-Tipp

TH Köln – Themen und Termine vom 23. bis 29. November 2020

TH KölnMontag, 23. November 2020
„Der Einsatz von Terahertz-Strahlung zur Evaluation von Festigungsmaßnahmen - Zwischenergebnisse des DBU Forschungsprojektes“
TH Köln, Online-Vorlesung, 18.00 bis 19.30 Uhr

Das Institut für Restaurierungs- und Konservierung...


weiterlesen...

MRS. GREENBIRD – „Wir lassen das Licht an“:

mrs greenbirdStatement aus dem Lockdown – diesen Freitag gibt das Folk Pop-Duo ein Warm Up-Onlinekonzert aus dem Kölner Extrablatt - zum Jahresabschluss und zu ihrem gemeinsamen Jahrestag haben sich die beiden dann ein ganz besonderes Streaming-Konzert ausgeda...


weiterlesen...

Wandelwerk Köln „Plaudernummer“ für Menschen ab 60 Jahren

wandelwerk köln logoEhrenamtliche aus dem Kölner WandelWerk haben eine „Plaudernummer“ für Menschen ab 60 Jahren ins Leben gerufen. Immer donnerstags und sonntags von 16 Uhr bis 19 Uhr freuen sich rund zehn freiwillige Plauderpartner:innen auf Anrufe.

Die Aktion begi...


weiterlesen...

Radweg Deutzer Brücke - Verbesserungen für den Radverkehr im Rahmen der Fahrbahnsanierung

stadt Koeln LogoDie Stadt Köln verbessert in der Kölner Innenstadt die linksrheinische Abfahrt von der Deutzer Brücke in Richtung Augustinerstraße / Neumarkt für Radfahrende. Hierfür wird die Fahrbahn im Bereich der Brückenrampe um knapp einen Meter verbreitert u...


weiterlesen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.