das Kultur und Nachrichtenmagazin

Monatskalender

SURE 008.jpg 

Ausstellung "Stillleben - Lautleben / Susana Reberdito"

Mittwoch, 26. Februar 2020
12:00-18:00 Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

Die Ausstellung der baskischen Künstlerin Susana Reberdito (*1962, San Sebastian) zeigt einen schönen Kontrast zwischen zwei ihrer Serien: zum einen ihre ganz neuen skulpturalen Stillleben und zum anderen die spektakulären und sonoren Gemälde der Serie Mee-resrauschen. Die Vitalität dieser Künstlerin zeigt sich in all ihren Werken, mit einem mutigen Pinselstrich und einer großen Meisterschaft in Form und Farbe. Als Liebhaberin von Großformaten und der Verwendung von Alltagsgegenständen als Motiv überdimensioniert sie diese, bis sie ihren ursprünglichen Charakter verlieren und für den Betrachter eine neue Natur erhalten.

In der Meeresrauschen-Serie gibt es ein unendliches Spiel der Wellenlinie, die Künstlerin verwendet sie, um die Energie ihres Kantabrischen Meeres, die Schönheit des Lichts und die Harmonie der Farbenspiele zu zeigen. Farbe wird zu einem emotionalen Vehikel, in dem die Künstlerin Leidenschaft, Überraschung und Emotion vermittelt und uns zu kontemplativen Aktivitäten einlädt. Ordnung und Chaos vermischen sich, ebenso wie Spontanität und Reflexion.

Die Stillleben-Serie, die in allen Formaten und Variationen im bildnerischen Bereich so viel geleistet hat, wird nun farblos und in Form von Reliefs präsentiert. Die Linie ist jetzt der einzige Protagonist, die Schlichtheit ist das Ziel der Künstlerin. Mit Schwarz, als einzige Farbe, zeichnet sie ihre bekannten Blumen- oder Fruchtmotive in die Luft, die nun einen neuen plastischen Wert erhalten: Ein Spiel der Kontraste, zwischen Licht und Schatten. Es entstehen sehr inte-ressante Reliefs, mit denen die Künstlerin die Malerei aus den Grenzen des Rechtecks herauslöst.

In ihrem kontinuierlichen Experimentierprozess arbeitet Reberdito mit neuen Zeichenwerkzeugen und präsentiert auch ihre Arbeiten mit dem iPad. Diese waren der Zwischenschritt vom Malen zum Relief. Die neuen Experimente auf diesem Gebiet haben sie zu einer Synthese geführt, die langsam wächst und der Künstlerin neue Herausforderungen stellt, die sie zur Dreidimensionalität geführt haben. Sie fühlt sich mit den neuen Medien wohl und die neue skulpturale Facette ergänzt ihre bisherige bildliche Arbeit.

Ihre Laufbahn war sehr international. An der University of New York City studierte sie bei Don De-mouro, Ed Wilson und Angelo Ippolito. In Madrid hatte sie die Möglichkeit, unter anderem mit Soledad Sevilla oder Juan Navarro Baldeweg zu arbeiten. Ein Aufenthalt in Tokio eröffnete ihr eine andere plastische Welt und auf Mallorca konnte sie die Welt des Druckens mit Joan Barbará bei der Stiftung Pilar y Joan Miró erlernen.

Die Ausstellung führt daher durch einige Stationen, ihrer internationalen Laufbahn. Ihre Werke sind weltweit in zahlreichen öffentlichen und privaten Sammlungen vertreten. Verpassen Sie die Ausstellung nicht!

Wir bieten performative Führungen durch unsere Ausstellungen für Schüler– und Studentengruppen an. Anmeldung erforderlich per Email an info@100kubik.de

Vernissage: Sonntag, 26.01.2020, 11-16 Uhr

Ausstellungsdauer: 26.01.- 20.03.2020

Bild: Susana Reberdito, Die Wellen III, Öl auf Leinwand, 110 x 200 cm

 

Di-Mi-Fr 12-18 Uhr. Do und Sa nach Vereinbarung

 

Ort 

Galerie 100 kubik

Mohren Str. 21
50670 Köln
Deutschland NRW
+49 (0) 221-94645991
http://www.100kubik.de/ 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Kunst und Kultur
mehr aus: Köln
weitere von:
Galerie 100 kubik

Teilen

 

 zum Kalender

 

You have no rights to post comments

Datenbank von lebeART

weitere Beiträge

Musik / Film

Wingenfelder

wingenfelder cover»SendeschlussTestbild« (VÖ 18.09.) – das neue Album der Fury In The Slaughterhouse Köpfe – ab Februar 2021 auf »SendeschlussTestbild« Tour

Es gibt einige wenige Bands, die mit ihren Songs so ein bestimmtes Gefühl wecken. Die sich anfühlen wie nach...


weiterlesen...

JP Saxe – auf den VMA-Auftritt folgt eine eigene Single „A Little Bit Yours“

JP SaxeSein gemeinsamer Auftritt mit Julia Michaels am 30. August zählte zu den ganz großen Highlights der diesjährigen MTV Video Music Awards 2020 – nun legt der kanadische Singer-Songwriter-Shootingstar JP Saxe mit „A Little Bit Of Yours“ einen hochemo...


weiterlesen...

Corona-Virus: Inzidenzzahl liegt bei 29,48

stadt Koeln LogoRund ein Viertel der Infizierten sind Rückkehrende aus Risikogebieten

Zur aktuellen Lage: Mit Stand heute, Donnerstag, 17. September 2020, 15 Uhr, gibt es auf dem Gebiet der Stadt Köln den insgesamt 4.260. (Vortag: 4.206) bestätigten Corona-Virus-...


weiterlesen...

Martin Garrix veröffentlicht unter dem Pseudonym Ytram gemeinsam mit Elderbrook die Single „Fire“

image006Im Juli 2017 fügte der niederländische DJ- und Producer-Superstar Martin Garrix seinem illustren Portfolio an Projekten und Pseudonymen eine weitere hochinteressante Komponente hinzu: mit einem Auftritt beim „Tomorrowland“-Festival feierte er unte...


weiterlesen...

Sigala & James Arthur

sigala coverZwei der erfolgreichsten Musik-Exporte der UK veröffentlichen „Lasting Lover“ (written by Lewis Capaldi)

Kompetenz-Team-Alarm! Mit BRIT-Award-Nominée Sigala und Superstar James Arthur vereint das beängstigend eingängige Dance-Pop-Juwel „Lasting Lo...


weiterlesen...

weitere Informationen

Soziales und Leben in Köln

200 Tablets und Ausstattung machen „Fit for future“: Digitaler Support für Kinder und Jugendliche

2020 08 28   KJA Köln   Auftakt PK Fit for future 01 Helmut HannerKöln, 28.08.2020. Die Chancengleichheit von Kindern und Jugendlichen ist das Ziel der Crowdfunding-Aktion „Fit for future“. Diese wurde heute in Köln von vier kirchlichen Akteuren vorgestellt. Durch Spenden und Förderungen sollen bis zum Spätherbs...


weiterlesen...

20.09.– 18.10.2020 Ausstellung "KAZEM HEYDARI - RETROSPEKTIVE" KUNSTHAUS TROISDORF

Kunsthaus TroisdorfUnser lieber Atelier- und Künstlerkollege Kazem Heydari ist im Juli plötzlich und für uns alle unerwartet verstorben. Aus diesem Anlaß und zur Würdigung seiner künstlerischen Arbeit wollen wir trotz der pandemiebedingten Einschränkungen eine Retro...


weiterlesen...

20.09.2020 Dialog mit dem Original - "Weißer Papierhaufen" von Reiner Ruthenbeck

reiner ruthenbeckAuf den ersten Blick könnten sie kaum gegensätzlicher sein, die beiden großen Arbeiten von Reiner Ruthenbeck und Jan J. Schoonhoven: Auf der einen Seite eine bis zum Äußersten reduzierte Geste - plastisches Volumen durch einfaches Zerknüllen viele...


weiterlesen...

Hilfe aus der Schuldenfalle - Kreissparkasse Köln unterstützt Schuldnerberatungsstellen in ihrem Geschäftsgebiet mit rund 231.000 Euro

KSK LogoKöln, den 1. September 2020 - Zum ersten Mal seit fünf Jahren ist die Zahl überschuldeter Menschen in Deutschland 2019 wieder leicht gesunken. Nach Berechnungen der Wirtschaftsauskunftei Creditreform (SchuldnerAtlas Deutschland) galten zum Stichta...


weiterlesen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.