das Kultur und Nachrichtenmagazin

Monatskalender

087KunstforumStClemens.jpg 

Frühjahrsausstellung im Kunstforum St.Clemens

Sonntag, 12. April 2020
14:00-17:00 Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

Skulpturen 15.03.- bis 19.04.2020

Öffnungszeiten: sa/so 14 - 17 Uhr

Vernissage am Sonntag 15. März, 16.00 Uhr

Begrüßung: Pfr. Christian Weinhag
Einführung: Herbert Rosner
Musik: Christian Hinz, Kontrabass

Konzert: 29. März
Passionskonzert:
Sonntag um 16 Uhr

Martina Lins, Sopran
Johannes Löscher, Violoncello
Thomas Reuber, histor. Kabinettorgel
Michel-Richard de Lalande (1657-1726)
Lecons de Ténèbre -
Klagelieder des Jeremias - und andere
Werke von da Viadana, Frescobaldi u.a.

Finissage: 19. April
Künstlergespräch:
Sonntag um 16 Uhr
(geöffnet ab 14 Uhr)

Viviana Meretta und Peter Nettesheim mit Herbert Rosner

Adresse: Kunstforum St.Clemens Köln-Mülheim, Mülheimer Ufer

Eine Veranstaltung der Kirchengemeinde St.Clemens / Mauritius

 

 





 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Kunst und Kultur
mehr aus:
weitere von:

Teilen

 

 zum Kalender

 

You have no rights to post comments

Datenbank von lebeART

weitere Beiträge

Kunst und Kultur in Köln

in focusgalerie - Magie der Photographie #41

41René Groebli ist wohl der berühmteste noch lebende Schweizer Fotograf, der in den Jahren von 1947 bis 2001 ein außergewöhnlich spannendes Oeuvre schuf, das schon früh in den Olymp der Fotografiegeschichte eingegangen ist. Großen Einfluss auf das f...


weiterlesen...

The Underdog Project Summer Jam (Alle Farben Remix)

Cover The Underdog Project   Summer Jam Alle Farben RemixIm Jahre 2000 landeten The Underdog Project mit ihrer Single „Summer Jam“ einen weltweiten Hit. Der Song schaffte es nicht nur in sämtliche Verkaufscharts rund um den Globus, sondern auch in die Playlisten aller Radiosender.
Es folgten Gold und Pla...


weiterlesen...

Armin Van Buuren & Nicky Romeo feat. Ifimay - I Need You To Know

ARMD1548ARMIN VAN BUUREN UND NICKY ROMERO STARTEN EIN EINZIGARTIGES VIRTUELLES B2B SET, UM IHRE ERTSE KOLLABORATION „I NEED YOU TO KNOW“ (FEAT. IFIMAY) ZU FEIERN

AMSTERDAM, 10. Juli, 2020 – Da Clubs geschlossen sind und keine Partys stattfinden dürfen, st...


weiterlesen...

15,6 Millionen Euro für den Kölner Städtebau

Stadt erhält Zuwendungsbescheide über die Förderungen 2020

Die Stadt Köln hat am gestrigen 2. Juli 2020 von der Bezirksregierung Köln Zuwendungsbescheide in Höhe von rund 15,6 Millionen Euro entgegen genommen. Damit ging ein großer Anteil der dies...


weiterlesen...

COUCOU "You Don't Have To Worry"

coucouCOUCOU - Bittersüße Leichtigkeit und große Gefühle in der rastlosen Moderne

Reflektierende Lichter auf warmen, regennassen Asphalt, ein Nachtfalter sitzt auf der übergroßen Neonreklame der Indie-Diskothek COUCOU. Meryem, Janda und Steffi kreieren ...


weiterlesen...

weitere Informationen

Musik / Film

c/o pop xoxo – Special Edition des c/o pop Festivals und der c/o pop Convention vom 21.– 24. Oktober 2020

CO POP XOXO Header PM 300 RGB Fest4 Tage Streaming mit Konzerten, Talks, Workshops und neuen interaktiven Formaten

Das Veranstalter-Team des c/o pop Festivals und des angeschlossenen Branchentreffs der c/o pop Convention hat die Zeit seit der Absage der für April geplanten 17. Aus...


weiterlesen...

in focusgalerie - Magie der Photographie #39

39Anna Halm Schudel studierte auf dem College of Art und Design in Birmingham, England. Anschließend war sie 5 Jahre Assistentin bei dem berühmten Schweizer Meister der Fotografie, dem Fotografen René Groebli.

Die Urlaubs- und Reisezeit hat gerade ...


weiterlesen...

10.07.2020 »20 Jahre ifs: Alumni im Fokus« mit Eva Blondiau und Elmár Imánov

ifs filmschuleAnlässlich der Kölner Kino Nächte präsentiert von Kinogesellschaft Köln, Real Fiction und ifs internationale filmschule köln

Freitag, 10. Juli 2020 | 19 Uhr
»End of Season«
(D, GEO, ASE 2019, Regie: Elmár Imánov, Produktion: Eva Blondiau, 92 Min., O...


weiterlesen...

AKA AKA – THE EDGE

Cover AKA AKA   The Edge CoverDas in Berlin ansässige elektronische Duo AKA AKA, bestehend aus Hannes und Holger, hat sich 2008 auf einer Berliner Openair-Party kennengelernt und war direkt auf einer Wellenlänge. Mit unterschiedlichen Sozialisationen ausgestattet, nutzen sie s...


weiterlesen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.