das Kultur und Nachrichtenmagazin

Monatskalender

Edgar Tezak-Neogy Südseeparadiesszenen mit Frosch und Echsen Exotische Märchen 1 1982 Gouache 65 x 50 cm Gudrun Pamme-Vo 

Ausstellung ENTDECKT!

Samstag, 22. August 2020
11:00-15:00 Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

Unsere Sommerausstellung 2020 präsentiert sich heiter bis tiefgründig-sommerlich frisch und steht damit ganz in der Tradition unserer Mitt-Sommer Ausstellungen der vergangenen Jahre. Erneut haben wir eine große Zahl von Künstlern aus der Zeit von ca. 1950 bis zur Gegenwart nebeneinander gesetzt und in miteinander in Beziehung gebracht. Die Positionen selbst könnten unterschiedlicher kaum sein, das zeigt sich schon an den Künstlerpersönlichkeiten, die hier versammelt sind: A wie Joannis Avramidis bis Z wie Heinz Zolper.

Die Gegenüberstellung erzeugt Spannungen, erlaubt Kunstentwicklungen nach zu vollziehen und ermöglicht neue Perspektiven und interessante inhaltliche Detail zu entdecke

In unserer diesjährigen Sommerausstellung haben wir künstlerische Positionen von teils bekannteren, teils weniger bekannten Künstlern aus der Zeit seit ca. 1950 untereinander und mit aktuellen Arbeiten der Künstler der Galerie in einen Dialog gesetzt.

Das Ergebnis kann kaum spannender sein. Zum Einen - trotz der teils immensen Gegensätze entwickelt sich eine harmonisch korrespondierende Gesamtschau. Zum Anderen - ausnahmslos jede der gezeigten Positionen "besteht" aus sich selbst heraus gegenüber all den anderen Positionen. Die einzelnen Arbeiten überzeugen, jede für sich, durch innere Stärke und erheben keinen Anspruch darauf, sich abgrenzen zu müssen um Dominanz zu evozieren.

So entsteht ein Dialog, der den Betrachter mit einbezieht und ihm die Gelegenheit gibt, einen eigenen Standpunkt zu beziehen, dabei Neues zu entdecken, Verbindungen herzustellen und wieder zu lösen und den "Ort" einzuzirkeln, an dem er sich in seiner eigenen Position "zu Hause" wähnt. Dabei entsteht eine interessante Nebenwirkung - der Betrachter kann, je nach augenblicklichem Gusto, nicht nur eine Vielzahl von eigenen Positionen erleben und testen, sondern auch an ungewohnt neuen Standpunkten Gefallen finden und beschließen, diese genauer zu erforschen und dabei Neues zu entdecken.

Zu den ausgestellten Künstlern zählen neben den Künstlern der Galerie (das sind: Nicole Bold, Wang Fu, Manfred Gipper, Rolf-Maria Krückels, Bettina Meyer, Matthias Pabsch, Sandra Riche, Stefan Rosendahl, Rolf Schanko, Heike Schwegmann, Nele Ströbel, Bart Vandevijvere, Vadim Vosters, Lioba Wagner, Marcel Friedrich Weber, Karla Woisnitza, Heinz Zolper) u.a. Joanis Avramidis, Eduard Bargheer, Ernst Barlach, Germán Becerra, Curt Beckmann, Bruno Bruni, Corneille, Otto Eglau, Laura Ford, Ernst Geitlinger, Georg Gresko, Kerstin Grimm, Karl-Heinz Hansen-Bahia, Anne K. Imbert, Claudia Keller, Alfred Kubin, Gerhard Marcks, Heinz Metell, Robin Page, Otto Pankok, Guiseppe Santomaso, Michael Schwarze, Kishin Shinoyama, Edgar Tezak-Neogy, Félix Vallotton, Fritz Wotruba.

Ausstellung
Entdeckt!
Ausstellungsdauer: bis 29. August 2020

Weitere Informationen zur Ausstellung und zu den Künstlern finden Sie unter www.pamme-vogelsang.de

Foto: Edgar Tezak-Neogy, Südseeparadiesszenen mit Frosch und Echsen (Exotische Märchen 1), 1982, Gouache, 65 x 50 cm, ©Gudrun Pamme-Vogelsang, 2020

 

Öffnungszeiten
Di - Fr: 12:00 - 18:00 Uhr
Sa: 11:00 - 15:00 Uhr
So - Mo: geschlossen
Galerieferien 28. Juli bis 15. August 2020

 

Ort 

Galerie Pamme-Vogelsang

Hahnenstr. 33
50667 Köln
Deutschland NRW
0221-80 15 87 63
http://www.pamme-vogelsang.de/ 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Kunst und Kultur
mehr aus: Köln
weitere von:
Galerie Pamme-Vogelsang

Teilen

 

 zum Kalender

 

You have no rights to post comments

Datenbank von lebeART

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Stadt Köln initiiert Zukunftsvision für Stadtgesellschaft und Verwaltung

stadt Koeln LogoProjekte "Köln 21 – Smart City" und "Verwaltung – innovativ und digital"

Unter Federführung von Oberbürgermeisterin Henriette Reker sind Anfang Oktober zwei Projekte gestartet, die zum Ziel haben, die Weichen für Köln als "Stadt der Zukunft" zu st...


weiterlesen...

MASSIV IN MENSCH und Rana Arborea "Gestrandet" Single VÖ: 30.10.2020

massiv in menschDie musikalische Robinsonade steht in der Tradition von Songs wie „Sturm“ und „The Way to Oblivion“. So verbinden die Friesen hier gekonnt Minimal-, Electro-, Pop- und Rockelemente miteinander und unterstreichen klanglich die dramatische Geschicht...


weiterlesen...

PINSKI – Neue EP „We All Stole From The Apple Tree“ erscheint am 27.11. – Female Progressive Rock aus Köln

Pinski EP QuadratKöln - Am 27.11.2020 erscheint mit „We All Stole From The Apple Tree“ die neueste EP der Kölner Formation Pinski. Die Band um Sängerin und Bandleaderin Insa Reichwein ist dabei ein wirkliches Unikat: Die Musikerin ist nicht nur eine der ganz wenig...


weiterlesen...

ZWEI GRAD PLUS

tim wagner ende gela ndeDer Kunstverein artrmx e.V. eröffnet am 29.10.2020 die interdisziplinäre Ausstellung zum Klimawandel „Zwei Grad Plus“ im Atelierzentrum Ehrenfeld in Köln. Gezeigt werden Arbeiten der Künstlerin Jazoo Yang (Berlin) und der Fotografen Matthias Jung ...


weiterlesen...

Rose May Alaba meldet sich mit dem neuen Afro-Pop Banger Banger »Hide & Seek« zurück

HideSeek Cover scaledRose May Alaba meldet sich mit einem weiteren Afro-Pop Banger zurück. Ihre neue Single „Hide & Seek“ entstand während einer mehrwöchigen Reise in ihrem Vaterland Nigeria. Der Track entstand in Zusammenarbeit mit dem nigerianischen Producer „Chopst...


weiterlesen...

weitere Informationen

Musik / Film

EISBRECHER – „Schicksalsmelodien“ erscheint am 23. Oktober via Sonymusic – Vorverkauf gestartet

eisbrecherMünchen - Es zählt unter Musikern zu den unbestrittenen Königsdisziplinen, aus Hits vergangener Tage neue, eigene Versionen zu erschaffen. Mit ihrem neuen Album Schicksalsmelodien perfektioniert die deutsche Gothic-/Industrial-/Rock-/Metal-Formati...


weiterlesen...

Corona-Virus: Inzidenzzahl liegt bei 201,8

stadt Koeln LogoAktuell sind 2.601 Kölnerinnen und Kölner mit dem Corona-Virus infiziert

Zur aktuellen Lage: Mit Stand heute, Donnerstag, 29. Oktober 2020, gibt es auf dem Gebiet der Stadt Köln den insgesamt 10.047. (Vortag: 9.663) bestätigten Corona-Virus-Fall. ...


weiterlesen...

Das Regenbogen-Glas von Gaffel ist wieder da: Die Sonderedition gibt es exklusiv im Online-Shop der Brauerei

Gaffel Kölsch Regenbogen Stange Foto honorarfreiKöln, 21. Oktober 2020 – Der Run war groß. Im Nu war das Regenbogen-Glas von Gaffel ausverkauft.

Aufgrund der starken Nachfrage gibt es eine Neuauflage der limitierten Edition. Die Kölschstange kann jetzt wieder exklusiv im Online-Shop www.gaffel-...


weiterlesen...

Neuer 640-seitiger Bildband „Der Pott – Industriekultur im Ruhrgebiet“ Lebendige Vergangenheit

koenenmannKöln, 26. Oktober 2020. Kohle, Eisen und Stahl haben das Ruhrgebiet über 200 Jahre lang bestimmt. Unzählige Industrieanlagen, Gebäude und Verkehrswege aus dieser Zeit prägen noch heute die Region, die mit über 5 Millionen Einwohnern das größte Bal...


weiterlesen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.