das Kultur und Nachrichtenmagazin

Monatskalender

Edgar Tezak-Neogy Südseeparadiesszenen mit Frosch und Echsen Exotische Märchen 1 1982 Gouache 65 x 50 cm Gudrun Pamme-Vo 

Ausstellung ENTDECKT!

Samstag, 29. August 2020
11:00-15:00 Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

Unsere Sommerausstellung 2020 präsentiert sich heiter bis tiefgründig-sommerlich frisch und steht damit ganz in der Tradition unserer Mitt-Sommer Ausstellungen der vergangenen Jahre. Erneut haben wir eine große Zahl von Künstlern aus der Zeit von ca. 1950 bis zur Gegenwart nebeneinander gesetzt und in miteinander in Beziehung gebracht. Die Positionen selbst könnten unterschiedlicher kaum sein, das zeigt sich schon an den Künstlerpersönlichkeiten, die hier versammelt sind: A wie Joannis Avramidis bis Z wie Heinz Zolper.

Die Gegenüberstellung erzeugt Spannungen, erlaubt Kunstentwicklungen nach zu vollziehen und ermöglicht neue Perspektiven und interessante inhaltliche Detail zu entdecke

In unserer diesjährigen Sommerausstellung haben wir künstlerische Positionen von teils bekannteren, teils weniger bekannten Künstlern aus der Zeit seit ca. 1950 untereinander und mit aktuellen Arbeiten der Künstler der Galerie in einen Dialog gesetzt.

Das Ergebnis kann kaum spannender sein. Zum Einen - trotz der teils immensen Gegensätze entwickelt sich eine harmonisch korrespondierende Gesamtschau. Zum Anderen - ausnahmslos jede der gezeigten Positionen "besteht" aus sich selbst heraus gegenüber all den anderen Positionen. Die einzelnen Arbeiten überzeugen, jede für sich, durch innere Stärke und erheben keinen Anspruch darauf, sich abgrenzen zu müssen um Dominanz zu evozieren.

So entsteht ein Dialog, der den Betrachter mit einbezieht und ihm die Gelegenheit gibt, einen eigenen Standpunkt zu beziehen, dabei Neues zu entdecken, Verbindungen herzustellen und wieder zu lösen und den "Ort" einzuzirkeln, an dem er sich in seiner eigenen Position "zu Hause" wähnt. Dabei entsteht eine interessante Nebenwirkung - der Betrachter kann, je nach augenblicklichem Gusto, nicht nur eine Vielzahl von eigenen Positionen erleben und testen, sondern auch an ungewohnt neuen Standpunkten Gefallen finden und beschließen, diese genauer zu erforschen und dabei Neues zu entdecken.

Zu den ausgestellten Künstlern zählen neben den Künstlern der Galerie (das sind: Nicole Bold, Wang Fu, Manfred Gipper, Rolf-Maria Krückels, Bettina Meyer, Matthias Pabsch, Sandra Riche, Stefan Rosendahl, Rolf Schanko, Heike Schwegmann, Nele Ströbel, Bart Vandevijvere, Vadim Vosters, Lioba Wagner, Marcel Friedrich Weber, Karla Woisnitza, Heinz Zolper) u.a. Joanis Avramidis, Eduard Bargheer, Ernst Barlach, Germán Becerra, Curt Beckmann, Bruno Bruni, Corneille, Otto Eglau, Laura Ford, Ernst Geitlinger, Georg Gresko, Kerstin Grimm, Karl-Heinz Hansen-Bahia, Anne K. Imbert, Claudia Keller, Alfred Kubin, Gerhard Marcks, Heinz Metell, Robin Page, Otto Pankok, Guiseppe Santomaso, Michael Schwarze, Kishin Shinoyama, Edgar Tezak-Neogy, Félix Vallotton, Fritz Wotruba.

Ausstellung
Entdeckt!
Ausstellungsdauer: bis 29. August 2020

Weitere Informationen zur Ausstellung und zu den Künstlern finden Sie unter www.pamme-vogelsang.de

Foto: Edgar Tezak-Neogy, Südseeparadiesszenen mit Frosch und Echsen (Exotische Märchen 1), 1982, Gouache, 65 x 50 cm, ©Gudrun Pamme-Vogelsang, 2020

 

Öffnungszeiten
Di - Fr: 12:00 - 18:00 Uhr
Sa: 11:00 - 15:00 Uhr
So - Mo: geschlossen
Galerieferien 28. Juli bis 15. August 2020

 

Ort 

Galerie Pamme-Vogelsang

Hahnenstr. 33
50667 Köln
Deutschland NRW
0221-80 15 87 63
http://www.pamme-vogelsang.de/ 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Kunst und Kultur
mehr aus: Köln
weitere von:
Galerie Pamme-Vogelsang

Teilen

 

 zum Kalender

 

You have no rights to post comments

Datenbank von lebeART

weitere Beiträge

Kunst und Kultur in Köln

ZWEI GRAD PLUS

tim wagner ende gela ndeDer Kunstverein artrmx e.V. eröffnet am 29.10.2020 die interdisziplinäre Ausstellung zum Klimawandel „Zwei Grad Plus“ im Atelierzentrum Ehrenfeld in Köln. Gezeigt werden Arbeiten der Künstlerin Jazoo Yang (Berlin) und der Fotografen Matthias Jung ...


weiterlesen...

Corona-Virus: Inzidenzzahl liegt bei 104,5

stadt Koeln LogoAktuell sind 1.350 Kölnerinnen und Kölner mit dem Corona-Virus infiziert

Zur aktuellen Lage: Mit Stand heute, Mittwoch, 21. Oktober 2020, gibt es auf dem Gebiet der Stadt Köln den insgesamt 7.419. (Vortag: 7.219) bestätigten Corona-Virus-Fall. Die...


weiterlesen...

Stadt Köln entlastet weiterhin die Gastronomiebranche

stadt Koeln LogoKeine Sondernutzungsgebühren für die Außengastronomie bis 31. Dezember 2021

Die Stadt Köln kümmert sich in Zeiten der Corona-Pandemie weiterhin um die heimische Wirtschaft, die unter den Belastungen der Ausnahmesituation leidet. Daher hatte die Ve...


weiterlesen...

Corona-Virus: Inzidenzzahl auf 59,7 gestiegen

stadt Koeln LogoAktuell sind 792 Kölnerinnen und Kölner mit dem Corona-Virus infiziert

Zur aktuellen Lage: Mit Stand heute, Sonntag, 11. Oktober 2020, gibt es auf dem Gebiet der Stadt Köln den insgesamt 5.954. (Vortag 5.837) bestätigten Corona-Virus-Fall. Die Inz...


weiterlesen...

Fidi Steinbeck "Neverending Lovestory" EP VÖ 23.10.20

fidi steinbeck„Nach oben" ist Fidi Steinbecks zweite Single aus der EP „Neverending Lovestory“, die am 02. Oktober mit Video erschienen ist. Nachdem Fidi Steinbeck mit ihren letzten Titeln innerhalb von wenigen Wochen die 100.000-Stream Marke überschritten hat,...


weiterlesen...

weitere Informationen

Nachrichten und Doku in Köln

Stadt bietet zusätzliche Plätze und schaltet Winterhilfe-Telefon

stadt Koeln LogoAngebote des Amtes für Soziales, Arbeit und Senioren für Wohnungslose

Auch in diesem Winter bietet die Stadt Köln wieder besondere Hilfen für wohnungslose Menschen an. Damit soll diesem Personenkreis in der kalten Jahreszeit in Zusammenarbeit mit ...


weiterlesen...

Jazz meets World Music bei den CultConcerts im Urania: Rebetikon & Friends am 28.11.2020

CultConcerts FB Anzeige Slideshow RebetikonAndFriendsDie Konzert-Reihe CultConcerts@Urania des Kölner Jazz-Gitarristen und Komponisten Epaminondas Ladas holt herausragende internationale und lokale Jazz- sowie Worldmusiker auf die Bühne des Urania Theaters. Das Aufeinandertreffen diverser Musikkultu...


weiterlesen...

Stadt Köln legt zweiten Nothilfefonds für Livemusikspielstätten auf

stadt Koeln LogoGewachsene Strukturen der Kölner Musikkulturszene sollen erhalten werden

Die Live-Musik-Clubkultur in Köln gehört zu den prägenden Elementen des Kulturstandortes Köln und ist wichtiger Bestandteil der lokalen Kreativwirtschaft. Die coronabedingte ...


weiterlesen...

»Weiße Weihnachten mit Fantasy« VÖ 20.11.2020)

fantasy weisse weihnachtenFantasy das neue Album »Weiße Weihnachten mit Fantasy« (VÖ 20.11.) mit Weihnachtsklassikern und eigenen Songs als Standard CD und Deluxe Edition

Alle Jahre wieder träumen wir von einer weißen Weihnacht – und Fantasy machen es 2020 möglich. Sechs J...


weiterlesen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.