das Kultur und Nachrichtenmagazin

Monatskalender

ladys night.jpg 

"Ladies Night"

Donnerstag, 24. September 2020
18:00- Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

Rundgang durch die Ausstellungen "Neu aufgestellt" und "Es wird einmal gewesen sein"
Spannende Ausstellungen und viele kunstinteressierte Ladies: Die beste Mischung für einen anregenden Abend im Museum. Im Vordergrund steht der kommunikative Austausch, bei dem die Eindrücke der Teilnehmerinnen als Basis der Kunstbetrachtung dienen. Die Gespräche lassen sich bei einem anschließenden Drink im Grünen Salon fortsetzen.

Für kunstinteressierte Frauen jeden Alters. Anmeldung erwünscht. Kostenbeitrag 8 €

 

Ort 

Kunstmuseum Villa Zanders

Konrad-Adenauer-Platz 8
51465 Bergisch Gladbach
Deustchland NRW
02202-142340
http://www.villa-zanders.de 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Kunst und Kultur
mehr aus: Bergisch Gladbach
weitere von:
Kunstmuseum Villa Zanders

Teilen

 

 zum Kalender

 

You have no rights to post comments

Datenbank von lebeART

weitere Beiträge

Musik / Film

Justin Jessos neue Single "The End"

Justin JessosSchon Justin Jessos Urgroßvater unterhielt in den goldenen 1920er Jahren als bekannter Bandleader mit seinen Pianokünsten auf besonderen Wunsch von Gangsterboss Al Capone die Chicagoer Halbwelt. Heute begeistert Justin selbst mit seiner sofort unt...


weiterlesen...

Corona-Virus: Inzidenzzahl liegt bei 174,3

stadt Koeln LogoAktuell sind 2.811 Kölnerinnen und Kölner mit dem Corona-Virus infiziert

Zur aktuellen Lage: Mit Stand heute, Sonntag, 15. November 2020, gibt es auf dem Gebiet der Stadt Köln den insgesamt 15.515 (Vortag: 15.232) bestätigten Corona-Virus-Fall. Di...


weiterlesen...

Reise-Abenteuer durch die Jahrtausende

rem mannheimAuf Eiszeit-Safari und zu Besuch beim Pharao – Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim locken 2021 mit außergewöhnlichen Reisezielen

Die Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim (rem) stellen ihr Ausstellungsprogramm 2021 unter das Motto „Reisen“. Die Präsentatio...


weiterlesen...

Mehr Raum für Gründungsideen - StartUpLab@TH Köln nimmt den Betrieb auf und schärft das Profil als gründungsfreundliche Hochschule

thilo schmülgen TH KoelnDie TH Köln unterstützt Studierende und weitere Hochschulangehörige künftig noch stärker dabei, ihre innovativen Ideen in Unternehmensgründungen umzusetzen. Die Hochschule investiert im Rahmen des Projektes StartUpLab@TH Köln in eine Infrastruktur...


weiterlesen...

SCARLET DORN neues Album im Januar, Single VÖ am 27.11.2020

scarlet dornSCARLET DORN melden sich zurück mit ihrem zweiten Album „Blood Red Bouquet“. Im Jahre 2016 als Feature eines LORD OF THE LOST Songs zum ersten Mal in Erscheinung getreten, trat Sängerin Scarlet mit Ihrer Band in den folgenden Monaten und Jahren un...


weiterlesen...

weitere Informationen

Musik / Film

Johannes Oerding und Peter Maffay veröffentlichen gemeinsame Single „Jetzt!“

maffay oerdingMit dem Album „PETER MAFFAY UND...“ veröffentlicht Peter Maffay eine ungewöhnliche Kopplung mit 17 Duetten aus 50 Jahren. Nun gibt es mit dem Song „Jetzt!“ im Duett mit Johannes Oerding einen weiteren Vorgeschmack auf das neue Album und eine beson...


weiterlesen...

Die legendäre Rievkoochebud am Hauptbahnhof ist (fast) zurück: Reibekuchen Heinz verkauft aus dem Gaffel am Dom heraus

Reibekuchen Heinz im Gaffel am Dom Foto Gaffel Verwendung honorarfreiKöln, 16. November 2020 – Seine Rievkooche sind Kult. Sie werden von Hand geschält und gerieben sowie in bestem Rapsöl gebacken. So lieben es die Kunden von Reibekuchen Heinz seit Jahrzehnten.

Jetzt verkauft Heinz-Bernd Draschner seine berühmten K...


weiterlesen...

TH Köln – Themen und Termine vom 16. bis 22. November 2020

TH KölnMontag, 16. November 2020
„Ein Kruzifix aus Mexiko und ein Chorgestühl unbekannter Provenienz - Zwei Projekte des International Conservation Workshop Lopud“
TH Köln, Online-Vorlesung, 18.00 bis 19.30 Uhr

Das Institut für Restaurierungs- und Konservi...


weiterlesen...

Tansania nach der Wahl: Willkürliche Inhaftierungen, Folter und Tötungen

amnesty logoBERLIN, 20.11.2020 – Amnesty International verurteilt die zunehmenden Repressionen gegen Regierungskritiker und -kritikerinnen in Tansania:

„In den vergangenen Monaten hat die Regierung unter Präsident Magufuli jedes Mittel eingesetzt, um kritisch...


weiterlesen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.