das Kultur und Nachrichtenmagazin

Monatskalender

kommenden sonntag.jpg 

Kultursonntag Halle Zollstock

Sonntag, 12. Mai 2019
14:00-18:00 Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

JEDEN SONNTAG bis zum 30. Juni ist die Halle Zollstock mit wechselnden Ausstellungen, Konzerten, Lesungen von 14-18 Uhr geöffnet.)

 

Ort 

Halle Zollstock - Atelier Ellen Muck

Gottesweg 79
50969 Köln
Deutschland NRW
Ellen Muck Tel: 01785413591
http://www.halle-zollstock.de/ 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Konzerte Nightlife, Kleinkunst & Markt, Kunst und Kultur
mehr aus: Köln
weitere von:
Halle Zollstock - Atelier Ellen Muck

Teilen

 

 zum Kalender

 

You have no rights to post comments

Datenbank von lebeART

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

Brunnen der Freien Berufe (Hommage ans erste OG)

stadtlaborEin freier Beruf oder Freiberuf ist ein selbständig ausgeübter wissenschaftlicher, künstlerischer, schriftstellerischer, unterrichtender oder erzieherischer Beruf. Eine freiberufliche Tätigkeit ist nach deutschem Recht kein Gewerbe und unterliegt ...


weiterlesen...

Das Köln-Ferienprogramm 2019 ist da! Broschüre informiert über Aktivitäten im ganzen Stadtgebiet

bilder kinder und jugend ferienprogramm 320Zum 34. Mal erscheint das beliebte Köln-Ferienprogramm, in diesem Jahr mit einer Auflage von 10.000 Exemplaren. Rund 150 verschiedene Tipps für Kinder und Jugendliche für eine spannende Feriengestaltung diesen Sommer fasst die umfangreiche Broschü...


weiterlesen...

CHRISSIE HYNDE bringt Charles Mingus-Titel als nächsten Vorabtrack ihres neuem Albums

chrissie hyndeMit "Meditation On A Pair Of Wire Cutters“ legt die wundervolle Chrissie Hynde nun den nächsten Vorabtrack aus ihrem am 6. September folgenden Album "Valve Bone Woe“ vor. Der Song ist ihre ganz persönliche Interpretation des durch den legendären J...


weiterlesen...

Ausstellung „Versuch über den verlassenen Ort - Josef Köstlbacher"

FullSizeRender 04 06 19 12 44Der „Versuch über den verlassenen Ort“ zeigt versteckte oder abgelegene Plätze, die verschiedenartig mit Mensch und Zivilisation in Verbindung stehen.

Wie verändert sich ein Ort durch den Eingriff des Menschen als zentrale Frage?
Wie werden all die...


weiterlesen...

Köln-Pass Inhaber können Einschulungshilfe beantragen - Bis zu 100 Euro Zuschuss für Schulmaterialien von Erstklässlern

stadt Koeln LogoKinder mit einem Köln-Pass, die zum Schuljahr 2019/2020 eingeschult werden, können einen einmaligen Zuschuss von bis zu 100 Euro für die Anschaffung von Schulmaterialien beim Amt für Soziales und Senioren der Stadt Köln beantragen.

Benötigt werden...


weiterlesen...

weitere Informationen

Nachrichten und Doku in Köln

Gigabitfähige Internetanbindung für alle - Flächendeckende gigabitfähige Infrastruktur bis zum Jahr 2025

stadt Koeln LogoIm nationalen und internationalen Wettbewerb der Metropolen ist eine leistungsfähige Gigabit-Infrastruktur ein entscheidender Standortfaktor. Um diese zukunftssichere Telekommunikations-Infrastruktur für Köln sicherzustellen, hat jetzt Stadtdirekt...


weiterlesen...

DIE-Preis für Nachwuchskünstlerinnen und –künstler - Deutsches Institut für Erwachsenenbildung zeichnet Studierende der Alanus Hochschule aus

Preistraegerinnen DIEcAlanus HochschuleDrei Studierende der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn erhalten den DIE-Preis für Nachwuchskünstlerinnen und -künstler. Das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE)...


weiterlesen...

Kreissparkasse Köln in den Beirat für „Nachhaltige Finanzen“ der Bundesregierung berufen

KsKBeirat unterstützt die Erarbeitung und Umsetzung einer Strategie für nachhaltiges Handeln im Finanzsektor

Köln, den 13. Juni 2019 - Die Kreissparkasse Köln ist als einzige Sparkasse Deutschlands in den Beirat für „Sustainable Finance“ (nachhaltige...


weiterlesen...

21.06.- 07.08.2019 AUSSTELLUNG "AUGENSCHEINLICH | NORBERTO LUIS ROMERO | CASPAR REUTER"

augenscheinlichWahrnehmen, vertrauen sowie gleichzeitig misstrauen dem Gezeigten aber auch der eigenen Fantasie - In der Ausstellung „Augenscheinlich“ präsentieren die Künstler Caspar Reuter und Norberto Luis Romero analoge Objekte und digitale Arbeiten. Dabei v...


weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok