das Kultur und Nachrichtenmagazin

Monatskalender

Truck stop.jpg 

TRUCK STOP „Liebe Lust & Laster" Livestream

Donnerstag, 1. April 2021
20:00- Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

TRUCK STOP, die Cowboys der Nation kommen wieder zu Euch nach Hause - „Liebe Lust & Laster Livestream“ am 1. April um 20:00 Uhr!

Nicht nur der Frühling kommt mit großen Schritten- auch das neue Truck Stop Album „Liebe Lust

& Laster“ steht in den Startlöchern! Das muss natürlich ordentlich gefeiert werden und die Cowboys der Nation haben sich gedacht: „Wenn ihr nicht zu uns kommen könnt, müssen wir unbedingt wieder zu euch in die Wohnzimmer!“. Am 1. April 2021 (Gründonnerstag) um 20 Uhr findet das „Liebe Lust & Laster Livestream-Konzert“ statt.

Nach dem Riesenerfolg des allerersten Truck Stop Livestream-Konzerts im Oktober haben sehr viele Fans schon gefragt, ob es denn eine Fortsetzung geben wird. Jetzt ist es endlich so weit: Truck Stop geht wieder in die Vollen – ohne volle Hütte, dafür aber mit ihrem brandneuen Album im Gepäck und mit „Vollgas“ in Sachen Sound und Technik.

Ein Ostergeschenk: Alle Truck Stop-Freunde können auf diese Weise am 1. April die ultimative Live- Premiere der neuen Songs aus dem Albums mitverfolgen und mitfeiern – ganz bequem von zuhause aus bei bester Sicht und kalten Getränken. Und natürlich werden auch die größten Hits gespielt – von „Take it easy, altes Haus“ über „Der wilde, wilde Westen“ bis hin zu „Die Party geht weiter“. Mitsingen ist ausdrücklich erwünscht!

Die Technik macht’s möglich, dass die Bandmitglieder während und nach dem Live-Konzert Fans ansprechen und mit ihnen interagieren können. Dafür wird während der Show ein Link zur Verfügung gestellt, mit dem es - wie schon beim ersten Mal - möglich sein wird, sich in eine „Zoom Konferenz“ mit Chat zum Konzert einzuwählen. Jeder Teilnehmer wird von der Bühne aus (über Bildschirme) für die Band sichtbar sein, so dass sie individuell auf die Fans reagieren kann.

Auf diese Weise kommen die virtuellen Konzertbesucher trotz räumlicher Entfernung ganz nah ran an die Band. Und nach dem Konzert bleiben die Cowboys auch noch zum Klönschnack-Chat auf der Bühne.

Und wie immer on Stage: Andreas Cisek, Leadgesang und Gitarre, Wolfgang „Teddy“ Ibing Schlagzeug, Knut Bewersdorff (Pedal Steel Guitar, Dobro, Gitarre & Gesang), Uwe Lost, (Bass, Akkordeon & Gesang), Chris Kaufmann (Lead-Gitarre) und Tim Reese (Fiddle, Gitarre, Banjo, Mandoline).

Und das Beste:

Ihr könnt gleichzeitig bei der Bestellung des Online Tickets auch das neue Album „Liebe, Lust & Laster“ bestellen: nur hier handsigniert von der Band!

Tickets:

Einzelticket "Lonesome Cowboy": 18,50 €

Ein Ticket gilt für die Übertragung auf einem Endgerät.

Gruppenticket "Trucker Treff": 32,50 €

Wenn ihr ein Gruppenticket kauft unterstützt ihr damit nicht nur die Band, sondern bekommt auch euer persönliches Hardcover Ticket als Andenken per Post zugeschickt. Bitte gebt hierzu eure Adresse in das Buchungsformular ein. Ein Ticket gilt für die Übertragung auf einem Endgerät.

Tickets für das „Liebe Lust & Laster Livestream-Konzert“ sind erhältlich bei: www.eventbrite.de bis zum 01.04.2020 um 24:00 Uhr

www.truck-stop.de
www.hypertension-music.de

Quelle: www.sub-sounds.com

 





 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Konzerte Nightlife
mehr aus:
weitere von:

Teilen

 

 zum Kalender

 

You have no rights to post comments

Datenbank von lebeART

weitere Beiträge

Soziales und Leben in Köln

Kölner Malteser bieten wieder Demenzbegleiter-Kurs an Kombinierter Wochenend- und Abendkurs

Malteser LogoKöln-Braunsfeld, 18. Januar 2022. Im Rahmen eines kombinierten Wochenend- und Abendkurses bieten die Malteser der Stadtgeschäftsstelle Köln jetzt wieder einen Demenzbegleiter-Kurs an für Angehörige von Menschen mit Demenz oder Interessierte, die s...


weiterlesen...

Thorsteinn Einarsson "Bridges Burn" Acoustic

Thorsteinn Einarsson Cpver MCSThorsteinn Einarsson veröffentlicht beeindruckende "Bridges Burn" Acoustic und Remix Versionen und kündigt sein drittes Album "EINARSSON." (VÖ 25.03.) an.

Nachdem Thorsteinn Einarsson mit seiner im Frühsommer 2021 erschienenen Hit-Single „Shackles...


weiterlesen...

Nino De Angelo überrascht mit neuer rockiger Musik - Single "An Irgendwas glauben" VÖ 21.01.22

nino de angeloDas Album „Gesegnet & Verflucht – Träumer Edition“ erscheint am 11.02. und ist gleichzeitig Teil 3 der Trilogie

Ddie Veröffentlichung seines Albums „Gesegnet und Verflucht“ und der gleichnamigen Biografie, wirkte wie ein Befreiungsschlag für Nino ...


weiterlesen...

Die Foo Fighters präsentieren ihren Trailer zu STUDIO 666

studio 666 poster sony musicIn STUDIO 666 zieht die legendäre Rockband Foo Fighters in ein Herrenhaus in Encino, das von einer grausamen Rock'n'Roll-Geschichte geprägt ist, um ihr mit Spannung erwartetes zehntes Album aufzunehmen. Im Haus angekommen, sieht sich Dave Grohl mi...


weiterlesen...

AUFSCHREI DER JUGEND – FRIDAYS FOR FUTURE INSIDE

aufschrei der Jugend W film Plakat„Aufschrei der Jugend – Fridays for Future Inside“ Außergewöhnlich intimes Porträt junger Klimaaktivist*innen

2020 erschüttert Corona das Weltgeschehen. Die Klima-Krise? Verdrängt aus dem öffentlichen Diskurs! Die jugendlichen Aktivist*innen von F...


weiterlesen...

weitere Informationen

Musik / Film

Gabry Ponte verbündet sich mit R3HAB und Timmy Trumpet, um einen Kultsong der 80er Jahre zum Dance-Smasher zu verwandeln

Call Me CoverWer kennt ihn nicht den Song, den Blondie und Top-Komponist Giorgio Moroder weltbekannt machten.
"Call me" war in den 80er Jahren der Soundtrack ihres Lebens für viele. Ein energetischer und mitreißender Song, den sich die drei Multi-Platin-DJ-Prod...


weiterlesen...

Absurdes Theater im Südtiroler Pestizidprozess: Der letzte Kläger muss zwangsvorgeführt werden

umweltBozen/München, 24. Januar 2022. Nach der Rücknahme fast aller 1376 Anzeigen wird am 28. Januar der Südtiroler Pestizidprozess gegen Karl Bär fortgesetzt - mit nur noch einem Kläger. Weil dieser letzte verbliebene Kläger im Oktober trotz Vorladung ...


weiterlesen...

Richard Siegal / Ballet of Difference Vorstellungen werden verlegt

NEWS LOGOAufgrund einzelner Erkrankungen im Ensemble (pandemiebedingt) muss das geplante Gastspiel von Richard Siegal / Ballet of Difference am SchauspielKöln: MADE TWO WALKING // MADE ALL WALKING in der Muffathalle München am Donnerstag 20.01. und Freitag...


weiterlesen...

Jecke Tön im Gaffel am Dom – Björn Heuser, Miljö und Fiasko treten diese Woche auf

Gaffel am Dom Sonntagskonzert Foto Gaffel honorarfreiKöln, 24. Januar 2022 – Kölsche Tön sind in dieser außergewöhnlichen Session selten geworden. Im Gaffel am Dom kann die jecke Seele diese Woche bei gleich vier Auftritten ein wenig auftanken. Auf vielfachen Wunsch gibt Björn Heuser am Donnerstag (...


weiterlesen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.