Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Kalender

kn_159_240px.jpg 

Käthe Kollwitz – Zeitenwende(n) Aufbruch und Umbruch zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus

Donnerstag, 21. März 2019
10:00-18:00 Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

Bedeutende Zeitenwenden begleiten das Leben von Käthe Kollwitz (1867–1945): Kaiserreich und Erster Weltkrieg, Weimarer Republik, Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg. Wie kaum ein anderer Künstler setzt sie sich mit den politischen Ereignissen in ihrer Kunst, ihren Tagebüchern und Briefen auseinander – stets getragen von der Sehnsucht nach einer Bruderschaft der Menschen.

Ab Januar 2019 stellt das Käthe Kollwitz Museum Köln diese spannungsgeladenen Themenfelder im Œuvre der Künstlerin noch einmal in den Fokus:

Als Neuauflage der erfolgreichen Schau anlässlich des 100. Gedenkjahres zum Ende des Ersten Weltkrieges 2018 liegt nun ein Schwerpunkt der Präsentation auf den Ereignissen im Januar 1919 – wie der Ermordung Rosa Luxemburgs und Karl Liebknechts. Kollwitz zeichnet den Kommunistenführer auf Wunsch seiner Familie im Leichenschauhaus und führt sein Gedenkblatt nach langem Ringen um die geeignete Technik als einen ihrer ersten Holzschnitte aus.

Ausstellungsdauer: 10.01.– 24.03.2019

Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag 10:00 bis 18:00 Uhr
Samstag und Sonntag 11:00 bis 18:00 Uhr
Feiertage 11:00 bis 18:00 Uhr
Montag geschlossen

Käthe Kollwitz Museum
Neumarkt 18-24
50667 Köln

Weitere Informationen unter: http://www.kollwitz.de

 

Ort 

Käthe Kollwitz Museum

Neumarkt 18-24
50667 Köln
Deutschland NRW
(0221) 227-2899/-2602
http://www.kollwitz.de/ 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Kunst und Kultur
mehr aus: Köln
weitere von:
Käthe Kollwitz Museum

Teilen

 

 zum Kalender

 

You have no rights to post comments

Datenbank von lebeART
   Anzeige

 

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

Greift die EU noch dieses Jahr bei Videospielen durch?

1200px Flag of Europe.svgNachdem es im Vorjahr einigen Ländern wie Belgien oder den Niederlanden endgültig zu bunt wurde mit den arg kundenfeindlichden Lootboxen in vielen modernen Videospielen, rufen Vertreter dieser nun auch in Brüssel dazu auf, diese Praktiken auf Unio...


weiterlesen...

TH Köln – Themen und Termine 15. bis 21. Juli 2019

TH Koeln logoDonnerstag, 18. Juli 2019, 17.00 Uhr
Ausstellung: KISDparcours 2019. Jahresrundgang der Köln International School of Design
TH Köln, Ubierring 40, 50678 Köln

Die KISD – Köln International School of Design der TH Köln veranstaltet vom 18. bis 21. Jul...


weiterlesen...

Breites Bündnis veröffentlicht Positionspapier: Münchner Kohleausstieg 2022 ist machbar

umweltDer Stadtrat berät am 16. und 24. Juli über den Münchner Kohleausstieg. Im Vorfeld veröffentlicht das Bündnis „Raus aus der Steinkohle“ aus 70 Organisationen ein Positionspapier mit Forderungen und Hintergründen.

Darin stellt das Bündnis klar: Das...


weiterlesen...

CHRISSIE HYNDE veröffentlicht neuen Track "Que Reste-T-il De Nos Amours?"

chrissieChrissie Hynde hat jüngst den neuen Track "Que Reste-T-Il De Nos Amours" veröffentlicht. Der Track ist eine Neuinterpretation des Originals von Charles Trenet und geht der Veröffentlichung von Chrissie's neuem Album "Valve Bone Woe" am 6. Septembe...


weiterlesen...

"Starke Veedel – Starkes Köln" - Büro in Köln-Mülheim wird am kommenden Dienstag offiziell eröffnet

bilder 16 9logo 758 426px 768Am Dienstag, 9. Juli 2019, wird das "Starke Veedel Büro" für die Sozialräume Mülheim-Nord/Keupstraße und Buchheim/Buchforst offiziell eröffnet. Die Leiterin des Amtes für Stadtentwicklung und Statistik, Brigitte Scholz, und der Bezirksbürgermeiste...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Juli 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 27 1 2 3 4 5 6 7
week 28 8 9 10 11 12 13 14
week 29 15 16 17 18 19 20 21
week 30 22 23 24 25 26 27 28
week 31 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok