Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Wochenkalender

Flat View
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Search
Suche

Kermit 200x160cm.Öl auf Leinwand.2017.jpg 

Pop-Art oder Anti-Pop? Malerei von Marc Taschowsky

Freitag, 5. Oktober 2018
16:00-19:00 Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

„Post-Pop-Art“, also „Nach-Pop-Art“ – so lässt sich´s immer wieder lesen, wenn über Marc Taschowskys Malerei geschrieben wird. Und auf den ersten Blick scheint das auch zu stimmen: Schöne Frauen, scheinbar den Plakatwänden entstiegen, sind auf den Bildern des Berliner Malers zu sehen.
Oder Marketingfiguren, die uns Tausende Male untergekommen sind. Bekanntes, Triviales also aus der Konsum- und Medienwelt, ganz im Sinne der „Pop-Art“, die eine möglichst genaue Abbildung solcher Sujets zu ihrem ästhetischen Ideal erhoben hatte. Ist Marc Taschowsky also ein Pop-Art-Künstler?

Die Antwort ist nicht so einfach, denn: Taschowsky greift zwar Sujets aus der Massenkultur auf, aber er löst deren Trivialität sofort auf, wenn er sie mit wilden, kräftigen Farben, Formen und Zusammenstellungen auf die Leinwand bringt, wo sie nun vertraut und gleichzeitig fremd erscheinen – hinterfragt von einem Künstler, der damit nicht nur kindliche Faszination, sondern auch kritische, erwachsene Distanz zu seinen Sujets ausdrückt. Dieser künstlerische Aneignungs- und Gestaltungsprozess, der bei Marc Taschowsky aufregende künstlerische Interpretationen hervorbringt, hat mit der „Pop-Art“ im Grunde kaum noch etwas zu tun. Oder doch?

Geben Sie sich selbst die Antwort, wenn Sie vor seinen Bildern stehen, oder fragen Sie den Künstler persönlich. Zur Vernissage am 14. September, 19:30 Uhr in der Galerie an der Festhalle Hohenaschau ist er anwesend. Wir laden herzlich dazu ein!

Die Ausstellung läuft bis zum 14. Oktober 2018 und ist Mittwochs von 16 bis 18 Uhr, Freitags und Samstags von 16 bis 19 Uhr und Sonntags von 10 bis 12 und von 16 bis 19 Uhr geöffnet.

Foto: Kermit 200x160cm.Öl auf Leinwand.2017 ©Marc Taschowskys

 

 

Ort 

Kunst und Kultur zu Hohenaschau

An der Festhalle 4
83229 Aschau im Chiemgau
Deutschland Bayern

http://www.kuku-hohenaschau.de 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Kunst und Kultur
mehr aus: Aschau im Chiemgau
weitere von:
Kunst und Kultur zu Hohenaschau

Teilen

 

 zum Kalender

 

You have no rights to post comments

Datenbank von lebeART

Zurück

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Initiative „Gemeinsam im Quartier“ der RheinEnergieStiftungen unterstützt Quartiersarbeit in Bocklemünd

rhein energie fotoAlle drei RheinEnergieStiftungen fördern mit der neuen Initiative „Gemeinsam im Quartier“ erstmalig gemeinsam ein Projekt in Höhe von 95.000 Euro. Gewinner eines gleichnamigen Ideenwettbewerbs ist das Kooperationsprojekt „Du bist Bocklemünd – Werk...


weiterlesen...

Auch 2020 gibt’s das Gaming-Aid Stipendium!

GAST Gaming Aid StipendiumDie karitative Non-Profit-Organisation Gaming-Aid e.V. stiftet zum Wintersemester 2020/21 wie schon in den Vorjahren ein Stipendium (Gaming-Aid Stipendium: GAST) für Game Design sowie verwandte, Game-bezogene Studiengänge. Derzeit führt die Organi...


weiterlesen...

Aufbruch Fahrrad für den Deutschen Fahrradpreis nominiert

AufbruchFahrrad Landtag 1 scaled 591x394Das in Köln entstandene Projekt Aufbruch Fahrrad ist für den Deutschen Fahrradpreis 2020 in der Kategorie "Kommunikation" nominiert. Der Deutsche Fahrradpreis ist ein bundesweiter Wettbewerb zur Förderung des Radverkehrs in Deutschland. Die Preisv...


weiterlesen...

THE MUSIC OF HANS ZIMMER & OTHERS

 THE MUSIC OF HANS ZIMMER  OTHERS  Pressefoto   01...u.a. mit der Musik aus Fluch der Karibik, Konig der Lowen, Gladiator, Dark Knight, Inception, Interstellar

Wohl kein Komponist hat mit seinen überwältigenden Kompositionen die Welt des Films in den vergangenen zwei Jahrzehnten so sehr geprägt w...


weiterlesen...

Influenza-Zahlen in Köln steigen weiter an - Gesundheitsamt registriert bislang 1.002 Fälle in Köln

stadt Koeln LogoSeit Anfang des Jahres steigen in Köln die gemeldeten Influenza-Verdachtsfälle (echte Grippe) deutlich an. Seit Anfang Oktober 2019 wurden bis zum 25. Februar 2020 1.002 Nachweise von Influenza in Köln registriert, davon 150 in der vergangenen Woc...


weiterlesen...

Köln Termine

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Februar 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2
week 6 3 4 5 6 7 8 9
week 7 10 11 12 13 14 15 16
week 8 17 18 19 20 21 22 23
week 9 24 25 26 27 28 29

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.