das Kultur und Nachrichtenmagazin

LIIBA Initiator André Muss im Gespräch mit Katja Zundel / Köln-InSight.TV

liiba logoLieber André Muss *** Können Sie uns Ihren biografischen Werdegang skizzieren, dass uns ein konkreteres Bild Ihrer Person ermöglicht wird?

Bereits mit 21 Jahren bekam ich durch meinen Freiwilligendienst im Krankenhaus einen Einblick in die Patientenpflege und lernte den Umgang mit hilflosen und erkrankten Menschen. Diese Zeit hat mich geprägt!
Seit dieser Zeit haben mich die Themen Gesundheit, bewusstes und achtsamer Lebensstil nicht mehr losgelassen. Ein gesunder Körper und ein klarer Geist sind Voraussetzung für ein zufriedenes und glückliches Leben. Ich habe mich dann sehr intensiv mit philosophischen Themen und der buddhistischen Lehre beschäftigt. Insbesondere des Zen-Buddismus. Aus diesem Grund praktiziere ich bereits seit Jahren Zazen

Nun bin ich 50 Jahre alt. Viele Männer in diesem Alter beginnen über Ihr Leben nachzudenken. Schauen nach hinten und reflektieren immer mehr die Prägungen durch die Eltern und der Gesellschaft in Ihrer Kindheit als Krieg Enkel. Nun kommt eine Lebensphase der Überprüfung des Erreichten und oftmals eine Neubewertung der gesteckten Lebensziele. Hinzu kommt in vielen Fällen, dass die gemeinsamen Kinder keine intensive Betreuung mehr benötigen und in der Ehe somit eine gemeinsame Aufgabe weg fällt. In vielen Fällen sind dies Auslöser für Ehekonflikte. Ich möchte diesen Männern in einem Coaching Hilfestellung geben Antworten auf diese zahlreichen Fragen zu geben. In vielen Fällen ist hier eine Psychotherapie oder Psychoanalyse, sowie oftmals gedacht, nicht hilfreich da eine Therapie zum Ziel hat ein Krankheitssymtom zu erkennen und zu heilen. Diese Männer sind jedoch nicht erkrankt und eine Coaching somit sinnvoller.

Nach meinem Verständnis ist ein Coaching in den eigenen, vertrauten Räumen am zielführendsten. Daher komme ich auch gerne zum Klienten. Wünscht er einen neutralen Ort für sich, findet das Coaching in speziellen Räumen am Salierring statt.

Ich möchte die Menschen inspirieren sich auf den Weg zu begeben um innere Ruhe, körperliche Gesundheit und geistige Klarheit zu erlangen. Unternehmen möchte ich anregen zu reflektieren, ihre Mitarbeiter nicht mehr als bloße "Funktionsträger", sondern als Mensch mit all seinen Fähigkeiten zu interpretieren. Denn dann fühlt sich der Mensch Wert geschätzt und die Leistung und die Motivation als Mitarbeiter steigt signifikant.

Herr Muss, was können Sie uns zu Ihren derzeitigen Projekten berichten?

Neue Seminar- und Workshop Angebote für mehr Lebensqualität mit der LiiBa.Cologne in der Südstadt.
Meditativ ausgelegte Entspannungsretreats und Stressmanagementseminare auf Gran Canaria, Mallorca und Lanzarote.
Gesundheit und soziale Führungskompetenz in Unternehmen zu tragen mit der "fista.academy.
Schwimmförderung für Kinder in Zusammenarbeit mit dem SC Aqua e.V.
Kinder in der wichtigen Zeit ihres Lebens in Kunst, Musik zu fördern und anzuregen in ihrer natürlichen Neugier Wissen zu erlangen.

Herr Muss, wie antworten Sie auf die Frage nach Ihren Prioritäten und Wertmaßstäben?

Betrachtung von Gesundheit und Wohlbefinden im Kontext mit allen Lebensbereichen und Situationen! Aus diesem Grund werden in den Angeboten immer diese verschiedenen Perspektiven des Lebens und des Umfeldes berücksichtigt.

Glück und Zufriedenheit ist nur möglich durch Reflexion und Überprüfung der inneren Haltung. Dies möchte ich in allen Angeboten anregen und die Menschen dazu inspirieren das Leben und sich selbst positiv zu interpretieren. Auch in unserer Arbeitswelt geht diese positive Interpretation immer mehr verloren. Aus diesem Grund wurde von mir das Institut "fista.academy" in das Leben gerufen.

Eltern und die öffentlichen Bildungsträger können heute, bedingt durch beruflichen Leistungsdruck und Überforderung, in weiten Teilen der Kinder- und Jugendförderung nicht mehr so Nachkommen das Kinder eine optimale Entwicklung erhalten. Insbesondere in Kunst, Musik und dem Schwimmsport engagiere ich mich besonders. Schwimmsport habe ich selbst in meiner Jugend als Leistungssport betrieben und kenne die herausragenden Vorzüge von Bewegung im Wasser. In meiner Freizeit bin ich aktiver Schwimmtrainer in SV Aqua e.V. und übe mit den Kindern ab 4 Jahre Wassergewöhnung und Wasserbewältigung. Im kommenden Jahr ist ein Familienretreat geplant in dem Eltern ein Seminar besuchen können und die Kinder zeitgleich intensiv das Schwimmen erlernen können.

Was liegt Ihnen an der Südstadt?

Ich bin ein Veedelmensch. Mir ist Übersichtlichkeit meines Lebens sehr wichtig. Die Südstadt ist meine Heimat! Die Südstadt hat zudem ein Flair was in Köln einzigartig ist. Ich möchte die Menschen hier in meinem unmittelbaren Umfeld erreichen. Aus diesem Grund biete ich auch ein sehr spezielles Coaching Männer 40+ an und komme dann auch zum Klienten. Aber natürlich bin ich auch offen für die Menschen jenseits der Südstadt

Weitere Informationen unter: www.LiiBa.Cologne

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Musik- und Manegenshow begeistert seit 19 Jahren Die „Höhner Rockin’ Roncalli Show“ kommt im Juni nach Oberhausen

Hohner Roncalli 20190404„Funambola – Capriolen des Lebens!“ – unter dieses Motto haben die Höhner und der Circus Roncalli ihr aktuelles gemeinsames Projekt gestellt, in dem sich artistische Höchstleistungen und die Musik der Höhner zu einem unvergesslichen Live-Erlebnis ...


weiterlesen...

Amnesty demonstriert vor Brandenburger Tor für Menschenrechtlerin Eren Keskin und die Pressefreiheit in der Türkei

amnesty logoBERLIN, 05.04.2019 – Wer sich in der Türkei für ein Menschenrecht wie die Meinungsfreiheit einsetzt, befindet sich spätestens seit dem gescheiterten Putschversuch im Sommer 2016 im Visier der Behörden. Zu diesen Menschen gehört die Anwältin Eren K...


weiterlesen...

Erlaubnisse und Verbote für die Tage vor Ostern - Ordnungsamt weist auf besondere Regelungen des Feiertagsgesetzes NW hin

stadt Koeln LogoDas Amt für öffentliche Ordnung der Stadt Köln weist auf die besonderen Veranstaltungsverbote des Feiertagsgesetzes Nordrhein-Westfalen für Gründonnerstag, 18. April 2019 und Karfreitag, 19. April 2019 bis Karsamstag, 20. April 2019 hin.

Am Karfre...


weiterlesen...

Planungsbeschluss Ost-West-Achse - Rat wird voraussichtlich in der Sitzung im Mai 2019 entscheiden

stadt Koeln LogoDie erste große Hürde soll die für die Weiterentwicklung des Kölner Nahverkehrsnetzes wichtige Ost-West-Achse in der nächsten Ratssitzung nehmen. Die Verwaltung hat dazu jetzt den Bedarfsfeststellungs- und Planungsbeschluss zur Kapazitätserweiteru...


weiterlesen...

Fakultät für Architektur der TH Köln vergibt Masterpreise. Auszeichnung für Entwurf zu Kölner Stadtteil Meschenich

fakultätEin neues Konzept zur städtebaulichen Entwicklung des Kölner Vororts Meschenich, ein Leitfaden für Unternehmen, wie Architektur als Marketingtool genutzt werden kann, die Neubewertung von brutalistischer Architektur am Beispiel des Aachener Busbah...


weiterlesen...

weitere Informationen

Soziales und Leben in Köln

12. Kölner Fahrradsternfahrt am 16. Juni 2019

sternfahrtAm 16. Juni 2019 findet die 12. Kölner Fahrradsternfahrt mit Unterstützung der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW statt. Die Kölner Fahrrad-Sternfahrt will daran zuerinnern, dass das Fahrrad das umweltverträglichste, platzschonendste, schnellste ...


weiterlesen...

16.04.2019 GLAS · BLAS · SING FLASCHMOB

GlasBlasSing   Querformat 2   Flaschmob Fotograf Yves SucksdorffRecycling für die Ohren: GLAS BLAS SING ruft auf zu FLASCHMOB, der funkelnagelneuen Show-Sensation der Berliner Flaschenvirtuosen

Upcycling, nein, das bedeutet keinesfalls mit dem Fahrrad bergauf zu fahren. Upcycling ist die aufregend-attraktive S...


weiterlesen...

Am 23. Juni 2019 Fahrscheinlos im ganzen VRS Gebiet!

Ticket Automat KVB Fahrscheinlos BUNTWie wir gerade aus der aus der Zwecksverbandversammlung des VRS erfahren haben, wird es am 23. Juni 2019 den Fahrscheinlosen Tag nicht nur in Köln geben. Damit wird es im gesamten VRS Gebiet, also von der Eifel bis ins Bergische Land, von Bonn bis...


weiterlesen...

07.05.2019 Demokratischer Neuanfang und Neues Bauen im Rheinland

eine stunde„Die Politik ist eine dunkle Sache, schauen wir zu, daß wir etwas Licht hineinbringen“, mit dieser Bemerkung machte der Architekt Hans Schwippert 1949, dem so bedeutungsvollen Jahr der Konstituierung der BRD, auf die belastete, zugleich aber auch ...


weiterlesen...
CRGH032.jpg
Mittwoch, 24.Apr 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Cristina Ghetti - Gedankenlinien"

Oh Maria-Theresia Salonstück 3 1995 Glühbirnen Kunstmuseum Villa Zanders Bergisch Gladbach.jpg
Mittwoch, 24.Apr 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung Tina Haase – unbedingt

bettina gruber.jpg
Mittwoch, 24.Apr 15:30 - 18:30 Uhr
Ausstellung "Aus dem zephyrischen Fundus - Bettina Gruber Retrospektive"

Sigrid-19_bwklein.jpg
Mittwoch, 24.Apr 18:00 - 19:00 Uhr
Feldenkrais mit Sigrid ter Haar

Alexander20Meyen20Portraitneu.jpg
Mittwoch, 24.Apr 20:00 - 21:45 Uhr
Yoga Kurs II. 2019 Köln Ostheim

BPJ_Schwerkraft als Problem der Malerei_PM.jpg
Donnerstag, 25.Apr 12:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "BÉLA PABLO JANSSEN - Schwerkraft als Problem der Malerei"

Oh Maria-Theresia Salonstück 3 1995 Glühbirnen Kunstmuseum Villa Zanders Bergisch Gladbach.jpg
Donnerstag, 25.Apr 14:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung Tina Haase – unbedingt

BPJ_Schwerkraft als Problem der Malerei_PM.jpg
Freitag, 26.Apr 12:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "BÉLA PABLO JANSSEN - Schwerkraft als Problem der Malerei"

CRGH032.jpg
Freitag, 26.Apr 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Cristina Ghetti - Gedankenlinien"

Oh Maria-Theresia Salonstück 3 1995 Glühbirnen Kunstmuseum Villa Zanders Bergisch Gladbach.jpg
Freitag, 26.Apr 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung Tina Haase – unbedingt

lebeART Video

VIDEO - Köln-InSight.TV besuchte die Veranstaltung „EntZEITlicht“ - XIII Welttag der Poesie UNESCO in Bonn Video Kunst und Kultur
entzeitlicht

Deutsche und europäische Poesie und der UNESCO-Welttag der Poesie waren vom 03.-05.Mai 2013 Anlas...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat April 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 14 1 2 3 4 5 6 7
week 15 8 9 10 11 12 13 14
week 16 15 16 17 18 19 20 21
week 17 22 23 24 25 26 27 28
week 18 29 30

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok