das Kultur und Nachrichtenmagazin

Museum Ludwig erwirbt zehn Fotografien von Lucia Moholy

moholyPublikation zur Ausstellung Lucia Moholy. Fotogeschichte schreiben erschienen

Das Museum Ludwig hat zehn Fotografien von Lucia Moholy für seine Sammlung erworben. Aufgenommen wurden sie 1926 am Bauhaus in Dessau, wo Moholy gebeten worden war, die gerade errichteten Gebäude sowie aktuelle Werke und Objekte zu fotografieren. Einige ihrer Aufnahmen wurden dann auch in Form von Postkarten geprintet, darunter die zehn Neuerwerbungen. Diese Fotopostkarten sind Silbergelatineabzüge, die auf der Rückseite mit Feldern für Adresse und Bildangaben versehen sind. Zusätzlich hat das Museum Ludwig weitere dieser Fotopostkarten angekauft, die Erich Consemüller, Hugo Erfurth oder Paula Stockmar am Bauhaus fertigten – darunter auch die schwarzweiße Reproduktion des Gemäldes „Auf weißem Grund“ von László Moholy-Nagy, Lucia Moholys Partner, das sich heute in der Sammlung des Museum Ludwig befindet. Diese Fotopostkarten dienten der Bekanntmachung und Vermarktung des Bauhaus und können daher als eine Best-of Liste gesehen werden.

Lucia Moholys moderne Bildsprache mit ihren stürzenden Linien, dynamischen Perspektiven, Schwarzweißrythmen und -kontrasten findet den kongenialen Ausdruck für jene Moderne, die das Bauhaus prägte. Aufnahmen wie jene von Marianne Brandts immer wieder aufgelegter Deckenlampe lassen unschwer erkennen wie durchdacht Moholy ihre Bilder gestaltet. Die Lampe ist steil nach oben in einem schmalen Hochformat fotografiert. Im Hintergrund der Schwarzweißaufnahme sind nur Decke und Wand zu erkennen – die eine hell, die andere dunkel. Die weiße Glaskugel der Lampe schwebt vor der dunklen Wandfläche, während die runde Deckenhalterung dunkel vor hellem Hintergrund erscheint. Fast meint man, ein abstraktes Bild zu betrachten. Auch in ihren Architekturaufnahmen wählt Moholy Perspektiven, die rechte Winkel meidet und Gebäude steil aufragen oder weit in das Umland greifen lässt. Ein wolkenloser weißer Himmel lässt die Bauten dabei fast noch als Modell erscheinen, als Zukunftsvision.

Soeben ist eine Publikation zur Ausstellung Lucia Moholy. Fotogeschichte schreiben, erschienen.
Das Heft mit einem Aufsatz der Kuratorin Sammlung Fotografie am Museum Ludwig, Miriam Szwast, ist ab sofort für 8 Euro in der Museumsbuchhandlung erhältlich. 14,8 x 21 32 S., 13 Abb., deutsche Ausgabe-, ISBN 978-3-9821480-0-7.

Die Präsentation Lucia Moholy. Fotogeschichte schreiben ist noch bis zum 2. Februar 2020 im Fotoraum des Museum Ludwig zu sehen.

Quelle: www.museum-ludwig.de
Foto: Lucia Moholy
Beleuchtungskörper von Marianne Brandt, Bauhaus, 1926
Museum Ludwig, Köln
© VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

gamescom 2020: „Wild Card“-Aktion startet

gamescom logo 1500x1500+++ Bis zum 5.Februar 2020 für den Privatbesucher-Newsletter der gamescom anmelden und Chance auf eine Wild Card erhalten +++

Die „Wild Card“-Aktion der gamescom 2020, 25. bis 29. August, ist gestartet. Damit haben alle bestehenden Newsletter-Abon...


weiterlesen...

29.02.2020 Global Village

csm Alanus END Version 5e361b94cbGlobal Village ist eine multimediale Performance von NorthWest ETC für Jugendliche und Smartphone-Benutzer, die das Thema der Verbindung durch die sozialen Medien und die sich ständig weiterentwickelten Möglichkeiten des sozialen Austausches durch...


weiterlesen...

29.05. - 30.05.2020 "Ausbildungsseminar: Entstörung"

elektrosmogEnergetisches Reinigen von Strahlenbelastungen ,Erdstrahlen und Wasseradern.
Die Existenz von Erdstrahlen und Elektrosmog ist heute wissenschaftlich erwiesen und ihre außerordentliche Gefährlichkeit erkannt. Heutzutage wirken viele zerstörerische S...


weiterlesen...

"KEITH URBAN LIVE TOUR" Mai 2020

keith urban liveKEITH URBAN LIVE. Die Tour umfasst 13 Termine, bei der er in München (20.05.), Frankfurt (22.05.), Köln (23.05.), Hamburg (25.05.) und Berlin (26.05.) spielen wird. Diese folgen nach seinem äußerst erfolgreichen Headliner-Slot beim C2C – Country T...


weiterlesen...

Thomas Passon - "Anders" (27.3.2020 / Motor - Edel - Believe Digital)

andersThomas Passon kehrt mit einem neuen Album zurück. Es enthält so vielfältige und abwechslungsreiche Sounds, dass man zu dem Schluss kommen muss, dass er sein eigenes Genre geschaffen hat. Ein bedeutungsschweres Genre. Ein Rock-Genre. Semantic Rock....


weiterlesen...

weitere Informationen

Musik / Film

Joel Brandenstein - Die neue Single „Dein Applaus“ out now!

brandstein„Die Musik ist ein perfekter Kanal, das zu verarbeiten, was in mir vorgeht. Jeder Song ist ein Schritt auf meinem Weg“, sagt Joel Brandenstein. Ein Weg, den er vor drei Jahren mit seinem gefeierten Top 1-Debüt-Album „Emotionen“ begann und den er n...


weiterlesen...

Deutsches Tierschutzbüro e.V. - STRG_F zeigt: “Echtpelz: Das Geschäft mit den Tieren”

undercoverIm Rahmen unserer Recherche “An deinem Pelz hängt mein Herz” hat uns Ende letzten Jahres “STRG_F” nach Polen zu verschiedenen Pelzfarmen begleitet und nun eine Reportage über unsere Arbeit als Undercover-Ermittler*innen veröffentlicht:
Echtpelz:...


weiterlesen...

Umgestaltung der Frankfurter Straße in Buchheim - Verkehrsraum zwischen Montanus- und Heidelberger Straße wird neu aufgeteilt

stadt Koeln LogoIm Rahmen des Programms „Mülheim 2020“ wurde die Frankfurter Straße zwischen Wiener Platz und Montanusstraße (Bahnhof Mülheim) bereits vor einigen Jahren umgestaltet.

Die Umgestaltung des daran anschließenden Abschnitts der Frankfurter Straße zwis...


weiterlesen...

Anke Engelke, Sebastian Schipper und Maryam Zaree sind in der Amnesty-Jury bei der Berlinale 2020

amnesty logoBERLIN, 27.01.2020 – Zum ersten Mal besteht die Jury für den Amnesty-Filmpreis der Berlinale aus vier Mitgliedern: Neben Amnesty-Generalsekretär Markus N. Beeko werden Schauspielerin und Moderatorin Anke Engelke, Regisseur und Schauspieler Sebasti...


weiterlesen...

lebeART Video

Video! Diplom- und Bachelorausstellung 2012 des Fachbereichs Bildende Kunst der Alanus HochschuleVideo Kunst und Kultur
ausstellung walzwerk

Bitte wenden!

Diplom- und Bachelorausstellung 2012 des Fachbereichs Bildende Kunst

Am 15. Septemb...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat Februar 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2
week 6 3 4 5 6 7 8 9
week 7 10 11 12 13 14 15 16
week 8 17 18 19 20 21 22 23
week 9 24 25 26 27 28 29

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.