das Kultur und Nachrichtenmagazin

Maßnahmen gegen das Insektensterben - Umweltdezernent und Gutachter für Ökologie stellen Handlungsempfehlungen vor

57 foto pm insektensterbenEnde 2018 hat das Umwelt- und Verbraucherschutzamt das Büro für Freilandökologie beauftragt, den aktuellen Bestand von Insekten im Stadtgebiet zu erheben und Handlungsempfehlungen vorzulegen, die geeignet sind, das Insektensterben zu bekämpfen.  

Dr. Harald Rau, Beigeordneter für Soziales, Umwelt, Gesundheit und Wohnen, und Dr. Jürgen Esser, Büro für Freilandökologie, haben am heutigen Donnerstag, 28. November 2019, die Ergebnisse des Gutachtens vorgestellt. Die Empfehlungen bestehen aus allgemeinen Handlungsempfehlungen für Naturschutzgebiete, naturnahe Bereiche, bewohnte Gebiete und Agrarlandschaft. Sie werden ergänzt durch Empfehlungen zum Schutz einzelner Insektenarten.  

Das Büro für Freilandökologie ist spezialisiert auf Biologie und Ökologie. Dr. Jürgen Esser ist ein Experte auf dem Gebiet der Freiland-Erfassung von Tieren und die Erhebung von Daten zu deren Vorkommen. Insekten sind die artenreichste Tiergruppe und spielen eine wichtige Rolle in unserem Ökosystem: für den Menschen als Bestäuber in der Landwirtschaft und bei parasitischen Insekten als Nützlinge auch bei der Bekämpfung von Schädlingen.  

Gegenmaßnahmen erfordern ein weitreichendes Umdenken im Umgang mit der Natur: In der praktisch flächendeckend allein auf kurzfristige Bedürfnisse des Menschen hin umgestalteten Landschaft muss der Natur wieder mehr Platz eingeräumt werden, betonte Dr. Jürgen Esser.  

Der Katalog umfasst 30 einzelne Maßnahmen, die zum Teil komplex sind und sich teilweise gegenseitig bedingen. Eine Maßnahme in Wohnbereichen und Siedlungsbereichen bezieht sich auf übertriebene Pflege und Ordnungsliebe. Auf Laubsauger verzichten, Baumscheiben insektengerecht bepflanzen, Laub auf Grünflächen liegen lassen und der Verzicht von Steingärten ist hilfreich.  

Insektengerechte Grünlandpflege in Naturschutzgebieten und naturnahen Bereichen beinhaltet ein längeres Aussetzen der Pflege und erfordert, ausreichend große Rückzugsgebiete für die ungestörte Entwicklung der Insekten.  

Als Stadtverwaltung erhalten wir mit den Empfehlungen des Umweltgutachters deutliche Hinweise, was wir künftig bei Themen wie Verkehr, Lichtverschmutzung – und besonders mit Blick auf den Flächenverlust durch Bebauung – beachten sollten, um Insekten zu schützen, sagte Umweltdezernent Dr. Harald Rau.  

Die Empfehlungen dienen als Grundlage für ämterübergreifende und dezernatsübergreifende Zielabstimmungen und für notwendige Beschlussvorlagen, um Maßnahmen umzusetzen.  

Das Gutachten besteht aus drei Teilen. Der erste Teil beinhaltet die erarbeiteten allgemeinen Handlungsempfehlungen für Naturschutzgebiete. Eine Auswertung der Bestandsdaten über einzelne Insektenarten und ihre jeweilige Anzahl, die in 2019 und 2020 erhoben werden, erfolgt als zweiter Teil in 2021. Auf Grundlage dieser Zahlen schließt das Gutachten mit konkreten Empfehlungen für den Schutz einzelner Insektenarten in seinem dritten Teil ab. Die Kosten für die Erhebungen und für das Gutachten belaufen sich auf etwa 300.000 Euro.

Zu den allgemeinen Handlungsempfehlungen

Quelle: Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Sabine Wotzlaw
Foto © Stadt Köln Dr. Harald Rau (v.l.) mit Dr. Jürgen Esser

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Soziales und Leben

Belarus: Brutale Polizeigewalt gegen friedlich Protestierende umgehend einstellen ¬

amnesty logoDie Polizei in Belarus geht mit voller Härte gegen Menschen vor, die im Nachgang der Präsidentschaftswahl friedlich protestieren. Amnesty International fordert die Behörden in Belarus auf, die Rechte der Protestierenden auf friedliche Versammlung ...


weiterlesen...

W-FILM - DVD-Erscheinung „Germans & Jews“ auf 25. September 2020 verschoben!

25902 1584103161666„Germans & Jews – Eine neue Perspektive“ Wertvolles Plädoyer für den offenen Dialog

Deutsche und Juden, warum kann ich diese Wörter nur auf Englisch aussprechen, ohne dass es sich unangenehm anfühlt? Bei einer außergewöhnlichen Dinnerparty in Berl...


weiterlesen...

BigCityBeats WORLD CLUB DOME Winter Edition 2021 Super-Early-Bird-Tickets & Kombitickets ab HEUTE erhältlich

kachel Winter LineUpPhase1 ohnePreReg„Warum bereiten Sie eine dreitägige Veranstaltung vor, obwohl noch gar nicht sicher ist, ob sie stattfinden kann?“ Eine Frage, die BigCityBeats-Gründer Bernd Breiter täglich mehr als nur einmal gestellt wird. Seine Antwort: „In der jetzigen Zeit i...


weiterlesen...

KONTOR SPORTS - NONSTOP POWERMIX, 2020.07

Compilation Cover Kontor Sports Juli Variante- Ein ultimativer 130 BPM Nonstop Powermix für ein energiegeladenes Workout
- Inkl. 22 Dance Tracks von Acts wie VIZE, Jerome, Lost Frequencies, Armin van Buuren, Gabry Ponte, DJ Antoine, EDX, Mike Candys, AKA AKA u.v.m.

Die "Kontor Sports – Nonsto...


weiterlesen...

Wahlamt bestätigt: KLIMA FREUNDE treten in ganz Köln an

KLIMAFREUNDE LOGO vorab 300x20126.7.2020, Köln. Das Wahlamt der Stadt Köln hat am Freitag bestätigt, dass die Wähler*innengruppe KLIMA FREUNDE genügend gültige Unterstützungsunterschriften gesammelt hat, um bei der Kommunalwahl im September zu allen Wahlen und in allen 45 Kölne...


weiterlesen...

weitere Informationen

Nachrichten und Doku

Breitbandverband ANGA: Gesetzesentwurf zum Telekommunikationsrecht bremst Gigabitausbau und belastet Empfänger von Sozialleistungen

  • ANGA LOGOBundeswirtschaftsministerium schlägt Streichung von Breitbandnetzen aus der Betriebskostenverordnung vor
  • Mietrechtliche Umlagefähigkeit ist überragend wichtiges Instrument für die Errichtung neuer Glasfaser- und Gigabitnetze
  • Eine Streichung der Um...

  • weiterlesen...

    Nächster KölnTag am 6. August 2020

    stadt Koeln LogoKölnerinnen und Kölner haben freien Eintritt in die Sammlungen und Sonderausstellungen der städtischen Museen

    Die Museen der Stadt Köln laden am Donnerstag, 6. August, wieder zum KölnTag ein. Wie an jedem ersten Donnerstag im Monat haben alle Kuns...


    weiterlesen...

    CLUESO - F L U G M O D U S

    flugmodus cluesoNeulich ist Clueso gemeinsam mit Teddy Teclebrhan nach Ibiza geflogen, um ein Video zu seiner neuen Single »Flugmodus« zu drehen. Es gab weder Drehbuch noch Regisseur und am Flughafen trafen sie Jesus Christoph. Jesus war schwer in Ordnung, also n...


    weiterlesen...

    Florian Künstler – einer der begabtesten jungen Singer-Songwriter veröffentlicht die Single „Wie geht’s dir eigentlich"

    floria kuenstlerFlorian Künstler ist ein Meister der präzisen Beobachtung, der filmischen Erzählung. Seine neue Single „Wie geht’s dir eigentlich?“ ist ein appellierender Monolog, der von dieser empathischen Gabe profitiert. Ein Song, den man so schnell nicht ver...


    weiterlesen...
    Coconut Beach - Club & Grill.jpg
    Freitag, 14.Aug 17:00 - Uhr
    COCONUT BEACH – CLUB & GRILL

    EK-banner2.jpg
    Freitag, 14.Aug 20:00 - Uhr
    Escht Kabarett-Show auf dem Grill

    Coconut Beach - Club & Grill.jpg
    Samstag, 15.Aug 17:00 - Uhr
    COCONUT BEACH – CLUB & GRILL

    Nachbarschaftsflyer NEU.001.jpeg
    Sonntag, 16.Aug 15:00 - Uhr
    Nachbarschaftstreff Köln-Mülheim

    Edgar Tezak-Neogy Südseeparadiesszenen mit Frosch und Echsen Exotische Märchen 1 1982 Gouache 65 x 50 cm Gudrun Pamme-Vo
    Dienstag, 18.Aug 12:00 - 18:00 Uhr
    Ausstellung ENTDECKT!

    Edgar Tezak-Neogy Südseeparadiesszenen mit Frosch und Echsen Exotische Märchen 1 1982 Gouache 65 x 50 cm Gudrun Pamme-Vo
    Mittwoch, 19.Aug 12:00 - 18:00 Uhr
    Ausstellung ENTDECKT!

    Coconut Beach - Club & Grill.jpg
    Mittwoch, 19.Aug 17:00 - Uhr
    COCONUT BEACH – CLUB & GRILL

    Edgar Tezak-Neogy Südseeparadiesszenen mit Frosch und Echsen Exotische Märchen 1 1982 Gouache 65 x 50 cm Gudrun Pamme-Vo
    Donnerstag, 20.Aug 12:00 - 18:00 Uhr
    Ausstellung ENTDECKT!

    Coconut Beach - Club & Grill.jpg
    Donnerstag, 20.Aug 17:00 - Uhr
    COCONUT BEACH – CLUB & GRILL

    Edgar Tezak-Neogy Südseeparadiesszenen mit Frosch und Echsen Exotische Märchen 1 1982 Gouache 65 x 50 cm Gudrun Pamme-Vo
    Freitag, 21.Aug 12:00 - 18:00 Uhr
    Ausstellung ENTDECKT!

    lebeART Video

    VIDEO - Köln-InSight.TV trifft die Band „DIE NEUERER" auf dem Kiosk Konzert in EhrenfeldVideo Musik
    die_neuner_kiosk_konzert

    Selda Güven-Strohhäcker sprach mit Jörn Milack und Rainer Welsch von "Die Neuerer" über die Entst...


    weiterlesen

    Werbung

    lebeART Kalender

    Letzter Monat August 2020 Nächster Monat
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    week 31 1 2
    week 32 3 4 5 6 7 8 9
    week 33 10 11 12 13 14 15 16
    week 34 17 18 19 20 21 22 23
    week 35 24 25 26 27 28 29 30
    week 36 31

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.