das Kultur und Nachrichtenmagazin

Börsenspiel der Kreissparkasse startet zum 39. Mal Aktien – attraktive Anlagealternative in Zeiten von Negativzinsen

KSK LogoKöln, den 7. September 2020 - Bereits zum 39. Mal startet das Online-Börsenspiel der Kreissparkasse Köln: Schüler, Studenten, Lehrer sowie Kunden und Interessierte, die im Geschäftsgebiet der Kreissparkasse Köln wohnen oder arbeiten, können sich ab sofort für die diesjährige Wettbewerbsrunde unter www.ksk-koeln.de/boersenspiel anmelden. Während der Spielphase vom 29. September bis 4. Dezember 2020 haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, virtuell und unter realistischen Bedingungen ihr Talent auf dem Börsenparkett zu testen.

Allen Teilnehmern steht ein fiktives Startkapital von 50.000 Euro zur Verfügung. Ziel ist es, durch Käufe und Verkäufe von Wertpapieren den Depotwert zu erhöhen. Zum Ende der Simulation werden die Sieger anhand des erwirtschafteten Kapitals ermittelt. Für die besten Börsianer lobt die Kreissparkasse Köln hochwertige Sachpreise (wie beispielsweise Ipads, MacBooks oder Iphones) und Geldpreise in einem Gesamtwert von über 20.000 Euro aus. Die bestplatzierten Teilnehmer aus den Jahrgangsstufen 12 und 13 können sich darüber hinaus über einen Zuschuss in Höhe von 2.500 Euro von der Kreissparkasse Köln für ihre Abi-Abschlussveranstaltung freuen.

Im Börsenspiel treten folgende Wertungsgruppen an:
·        Schülerinnen/Schüler der Klassen 8 und 9
·        Schülerinnen/Schüler der Klassen 10 bis 12/13
·        Lehrerinnen/Lehrer
·        Studentinnen/Studenten
·        Kundinnen/Kunden der Kreissparkasse Köln
·        Weitere Interessierte mit Wohnsitz oder Arbeitsplatz im Geschäftsgebiet der Kreissparkasse Köln

Ab Anmeldestart am 14. September 2020 stehen den Teilnehmern außerdem die kostenlosen Trading-Apps zum Börsenspiel zur Verfügung (über App Store oder Google play erhältlich).

Quelle: https://www.ksk-koeln.de/

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Musik / Film

Friedrich Jr. veröffentlicht sein Debütalbum "Das ist gut so" am 23.10.2020

freidrich jrDie Musik von Friedrich Jr. kommt aus einem übervollen Leben. Einem Leben voller Freude und Intensität, aber auch einem, in dem ganz andere, dunkle Erfahrungen gemacht wurden. Es ist mehr Leben als viele Menschen je haben werden, und mehr als die ...


weiterlesen...

Chris Cronauer »Mei des basst scho« Akustik Version Video jetzt online!

chris chronauerChris Cronauer, erst frische 25 Jahre jung, weist bereits eine Erfolgsbilanz auf, die sich in beeindruckenden Zahlen zusammenfassen lässt: 7 x Gold-, 6 x Platin- und 1 x Diamant-Award! Die Bodenhaftung wird der sympathische Bayer aus dem schönen F...


weiterlesen...

Frankfurter Kunstmesse: Die DISCOVERY ART FAIR will Kunst wieder erlebbar machen

daf ff 2020 2 KopieDass vom 29. Oktober bis 1. November die dritte Ausgabe der Kunstmesse „Discovery Art Fair“ auf dem Frankfurter Messegelände ihre Tore öffnet, ist in Zeiten wie diesen keine Selbstverständlichkeit. Während viele Messen der letzten Monate abgesagt ...


weiterlesen...

NEPTUNICA & ZOMBIC FEAT. MARMY LAY BY MY SIDE

Cover Neptunica  Zombic feat. Marmy   Lay By My SideDie DJs und Produzenten Neptunica und Zombic haben sich für ihre Kooperation "Lay By My Side" zusammengetan. Unterstützung haben sie sich dabei von Singer-Songwriterin Marmy geholt.

Seit nun mehr als vier Jahren mischt der 20-jährige Wahl-Hamburge...


weiterlesen...

RUNAWAY JUNE FEIERN DIE PREMIERE IHRES NEUEN MUSIKVIDEOS „WE WERE RICH

555a0179562dee3943b6b01e023d5Nashville, TN – (12. Oktober, 2020) – Die US-amerikanische Band Runaway June veröffentlicht das Musikvideo zu ihrer Single „We Were Rich“. Mit dem Song landete das Trio, bestehend aus Naomi Cooke, Jennifer Wayne und Natalie Stovall, bereits einen ...


weiterlesen...

weitere Informationen

Kunst und Kultur in Köln

Wiederaufstellung der Skulptur "Doppelachse" von Heinz Günter Prager auf dem Friesenplatz

Heinz günter pragerDie seit 1986 auf dem Friesenplatz aufgestellte Stahl-Skulptur Doppelachse von Heinz Günter Prager wurde seither auch von Skateboard-Fahrern als Rampe genutzt und als Informationswand für Aufkleber, Graffiti und andere Nachrichten.

Dies hat über d...


weiterlesen...

04.11.2020 Hospize sind Orte des Lebens - Patienten- und Angehörigenseminar in Haus LebensWert

lebenswertHildegard Schüren vom Palliativzentrum der Uniklinik Köln informiert über die Begleitung Schwerstkranker am Lebensende

Köln-Lindenthal, 20. Oktober 2020 -  Stationäre Hospize sind oft das letzte Zuhause für sterbende Menschen, wenn sie in ihrer bi...


weiterlesen...

Corona-Virus: Inzidenzzahl liegt bei 78,7

stadt Koeln LogoAktuell sind 1.122 Kölnerinnen und Kölner mit dem Corona-Virus infiziert

Zur aktuellen Lage: Mit Stand heute, Samstag, 17. Oktober 2020, gibt es auf dem Gebiet der Stadt Köln den insgesamt 6.744. (Vortag 6.588) bestätigten Corona-Virus-Fall. Die I...


weiterlesen...

Aon’s Assessment Solutions und Vodafone gewinnen HR Innovation Award für Recruiting & Attraction

LOGO INFORMATION c Koeln InSight.TVDen begehrten HR Innovation Award in der Kategorie „Recruiting & Attraction“ gewann Aon’s Assessment Solutions Germany (eh. cut-e) gemeinsam mit Vodafone. Der Preis wurde am 12. Oktober 2020 auf der virtuellen Messe Zukunft Personal Europe verlieh...


weiterlesen...

lebeART Video

VIDEO - Künstlervideoportrait - Die Entstehung einer Grazie - Contingency von Jeannette de PayrebruneVideo Kunst und Kultur
contingency

Köln-Insight.TV hat im Atelier der Künstlerin Jeannette de Payrebrune die Entstehung des Gemäldes...


weiterlesen

Werbung

lebeART Kalender

Letzter Monat Oktober 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 40 1 2 3 4
week 41 5 6 7 8 9 10 11
week 42 12 13 14 15 16 17 18
week 43 19 20 21 22 23 24 25
week 44 26 27 28 29 30 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.