das Kultur und Nachrichtenmagazin

VIDEO - Im Kunstrausch - Die 13. Lange Nacht der Kölner Museen 2012 begeistert 20.000 Besucher

92 G Schokoladenmuseum Nacht06Die Lange Nacht der Kölner Museen 2012 war ein voller Erfolg. Rund 20.000 begeisterte Besucher nutzten die einmalige Möglichkeit, in nur einer Nacht all das zu sehen, zu hören und zu entdecken, was die Museumsstadt Köln zu bieten hat. Und für jeden Einzelnen war etwas dabei: Ob Avantgarde- Kunst im Museum Ludwig, Fotografie und Musik »Made in China« im MAKK oder Kölsch und Kunst in Kölns ältester Künstlerkneipe.

Startschuss für 20.000 Besucher. Pünktlich um 18 Uhr eröffnete der Oberbürgermeister Jürgen Roters gemeinsam mit dem Dompropst der Hohen Domkirche zu Köln Dr. Norbert Feldhoff und der Pressesprecherin der NetCologne GmbH Judith Schmitz die Nacht der Museen. Oberbürgermeister Jürgen Roters erklärte begeistert: »Die Lange Nacht mit ihrem abwechslungsreichen Programm zeigt unsere Museen von ganz verschiedenen Seiten.

Unglaublich viele Menschen sind in dieser Nacht unterwegs und man merkt, dass diese besondere Mischung aus Musik, Rahmenprogramm und den Möglichkeiten, Kunst zu erleben bei den Besuchern sehr gut ankommt.« In der Domgrabung Köln gab er den Startschuss für 45 Stationen, die ihre Tore öffneten für Museumsliebhaber aus Köln, NRW und ganz Deutschland. Denn die Domgrabung glänzte mit einer ganz besonderen Neuheit: Erstmalig und exklusiv zur Langen Nacht war ein Rundgang begehbar, der den Blick über die gesamten südlichen Langhausfundamente ermöglicht.

Die sieben Neulinge. Doch das war noch lange nicht die einzige Neuheit:

Hier unser Videobeitrag

In HD auf YouTUbe sehen

Sieben Stationen waren zum ersten Mal dabei, darunter die GAG Museumswohnung in Köln Höhenberg, die älteste Künstlerkneipe Kölns »Kleine Glocke« oder der Fernwärmetunnel der RheinEnergie. Energiegeladen nutzten die Besucher dort die Möglichkeit, sich in die 1920er Jahre zurück versetzen zu lassen, bei einem Kölsch zwischen Kunstwerken zu verschnaufen oder den Rhein einmal unterhalb des Flussbetts zu überqueren. Die Besucher der Kleinen Glocke schätzten vor allem die besondere Atmosphäre: »Die Stimmung ist super und es ist faszinierend, etwas über die hier ausgestellten Künstler und die Jahrzehnte lange Geschichte der Kleinen Glocke als Treffpunkt von Künstlern zu erfahren.«

Großer Andrang vor Ludwig und Wallraf Gleichzeitig zogen riesige Besucherscharen zu den mit Spannung erwarteten Ausstellungen in den großen Häusern, wie der Retrospektive von Art Spiegelman, der Hockney-Show im Museum Ludwig

oder der großen Ausstellung »1912 - Mission Moderne « im Wallraf. Wie nebenbei konnten die Besucher im Museum Ludwig außerdem mit Suse Wächter Deutschlands zurzeit beste Puppenspielerin erleben, bei der Kölner Pop-Band Klee mitsingen oder den Avantgarde-Elektronikern von Kreidlern dabei zusehen, wie man ein Konzert auf iPhone und iPad spielt. Ausverkauft auch der Stiftersaal im Wallraf bei Corinna Harfouchs klanguntermalter Lesung zu Else Lasker- Schüler. Auf beste Stimmung trafen die Gäste im Stadtmuseum wo Ralf König persönlich seine aktuelle Ausstellung präsentierte und mit Witz und Charme die Museumsbesucher begeisterte. Museumsdirektor Dr. Mario Kramp resümiert: »Mit dem berühmtesten Comic-Zeichner Deutschlands und seiner Version der Legende der Heiligen Ursula hatten wir heute großes Kino im Stadtmuseum. Es war so voll wie lange nicht mehr, das Publikum reichte von Stammgästen bis zu Museums-Neulingen und die Stimmung war einfach klasse.«So vielfältig und international wie Köln selbst.

Weitere Programm-Highlights gab es im MAKK und im Rautenstrauch-Joest-Museum zu sehen, denn hierwaren Klänge aus aller Welt zu Gast. Die Mitarbeiter der StadtRevue als Veranstalterin der Langen Nacht trafen sich weit nach 3.00 Uhr auf der Aftershowparty im Museum Ludwig wieder: »Unser Programm von Corinna Harfouch bis Suse Wächter hatte eine sagenhaft gute Resonanz beim Publikum, unzählige Besucher zogen in die großen Museen, die ganze Stadt schien auf den Beinen um diese Nacht der Nächte mitzuerleben.« sagt Ina Höffken, Projektleiterin der Langen Nacht der Kölner Museen.

 

92 G Wallraf Richartz Museum06

 

Mehr sehen. Mehr hören. Mehr erleben! - Ein einzigartiger Abend, der endlos viele Entdeckungen bereit hielt und Tausenden von Besuchern auf ein Neues gezeigt hat, das die Museumsstadt Köln ihren Ruf als Kulturmetropole zurecht trägt.

Die nächste Lange Nacht der Museen findet statt am 2. November 2013 und wird schon jetzt mit Spannung erwartet.

www.museumsnacht-koeln.de

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Corona-Virus: 59 Erkrankte in Köln

stadt Koeln LogoAbstand halten und Hygieneregeln befolgen!

Zur aktuellen Lage: Mit Stand heute, Dienstag, 12. Mai 2020, 15.30 Uhr, gibt es auf dem Gebiet der Stadt Köln den insgesamt 2.394. (Vortag: 2.389) bestätigten Corona-Virus-Fall. 50 (Vortag: 55) Personen b...


weiterlesen...

HARRY STYLES WATERMELON SUGAR

Styles WatermelonSugarHier ist er – der perfekte Soundtrack für den bevorstehenden Sommer 2020!

Mit „Watermelon Sugar“ koppelt Harry Styles einen weiteren Song aus seinem aktuellen Album „Fine Line“ aus, das wie der Vorgänger Platz eins der US-amerikanischen Charts err...


weiterlesen...

Hotels der ARENA Hospitality Group statten ihre Teams mit modischen Masken von AUERBACH aus

Auerbach image0Berlin – Sicher und schick in einem: Die Hotels der Marken art’otel© und Park Plaza Hotels & Resorts© der ARENA Hospitality Group in Deutschland und Ungarn sparen auch in Zeiten von Kurzarbeit und ausbleibenden Einnahmen weder an der Sicherheit no...


weiterlesen...

EL CAPON - SHUT UP CHICKEN

Cover El Capon   Shut Up ChickenDIE #SHUTUPCHICKENCHALLENGE AUF TIKTOK HAT BEREITS ÜBER 17 MILLIONEN AUFRUFE

EL CAPON ist das Starhuhn des Jahres 2020!
Kein Wunder, der Gockel kann sich sehen lassen. Mit seinem wilden Hüftschwung, der unwiderstehlichen Fönfrisur und seiner verrüc...


weiterlesen...

SIMEON schicken ihre heiße funky Pop-Nummer in den Frühsommer

schweiss„Schweiß, Schweiß, Baby!“ 

Ein heißes Beben durchläuft den Körper. Die Hüften verselbständigen sich und shaken wie in Trance. Der Geist macht Platz für wilde Disco-Moves und der 08/15-Hoodie verwandelt sich in ein heißes Party-Outfit. Genau so fü...


weiterlesen...

weitere Informationen

Nachrichten und Doku in Köln

Corona-Virus: 55 Erkrankte in Köln

stadt Koeln LogoAbstand halten und Hygieneregeln befolgen!

Zur aktuellen Lage: Mit Stand heute, Mittwoch, 27. Mai 2020, 15.30 Uhr, gibt es auf dem Gebiet der Stadt Köln den insgesamt 2.465. (gestern: 2.460) bestätigten Corona-Virus-Fall. 15 (gestern: 16) Personen...


weiterlesen...

20.06. – 23.08.2020 Mapping the Collection

mappingKünstler*innen: Asco, Vito Acconci, Ruth-Marion Baruch, T.C. Cannon (Kiowa/Caddo), Barbara Chase-Riboud, Edward Curtis, Sam Gilliam, Dan Graham, David Hammons, Sharon Hayes, Robert Indiana, Pirkle Jones, Sister Corita Kent, Sherrie Levine, Roy Lic...


weiterlesen...

06.06.- 30.08.2020 "HIER UND JETZT" im Museum Ludwig - Dynamische Räume

dynamische räumeDie künstlerischen Positionen der Gruppenausstellung Dynamische Räume legen kolonialistische Machtverhältnisse der Vergangenheit und Gegenwart offen und spiegeln in ihren Arbeiten aktuelle Erfahrungen Schwarzer Identität jenseits von stereotypen V...


weiterlesen...

LEA Musikvideo OKAY ++ Sind meinen Song Folge - Verschiebung

okayDie Ausstrahlung von LEAs Sing meinen Song Folge + Doku wird um eine Woche nach hinten geschoben.
Neues Datum: 16.06.2020

UND

das wunderschöne Moodvideo zu „OKAY“ ist ab jetzt live: 

Okay ...


weiterlesen...
fuhrwerkswaage.jpg
Donnerstag, 28.Mai 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

menschenrechts.jpg
Donnerstag, 28.Mai 19:00 - Uhr
DEGROWTH – VISIONEN FÜR EINE BESSERE WELT (ONLINE) - Buchvorstellung und Diskussion

stadt land fluss.jpg
Donnerstag, 28.Mai 20:20 - Uhr
STADT#LAND#BUS

fuhrwerkswaage.jpg
Freitag, 29.Mai 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

CAAL 202.JPG
Freitag, 29.Mai 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

fuhrwerkswaage.jpg
Samstag, 30.Mai 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

devilfree.jpg
Samstag, 30.Mai 19:00 - Uhr
Sympathy for The Devil - Kein Tanz-Kein Club-Nur Hören!

fuhrwerkswaage.jpg
Sonntag, 31.Mai 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Montag, 01.Jun 14:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Dienstag, 02.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

lebeART Video

VIDEO - Panoramen - der 23ten Kunsttage Rhein-Erft 2011Video Kunst und Kultur
Kunsttage_rhein_erft

47 Künstlerinnen und Künstler, überwiegend aus dem Rheinland, aber auch aus ganz Deutschland, prä...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat Mai 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 18 1 2 3
week 19 4 5 6 7 8 9 10
week 20 11 12 13 14 15 16 17
week 21 18 19 20 21 22 23 24
week 22 25 26 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.