Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

12. Kölner Fahrradsternfahrt am 16.06.2019

sternfahrtAm 16. Juni 2019 findet die 12. Kölner Fahrradsternfahrt mit Unterstützung der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW statt. Die Kölner Fahrrad-Sternfahrt will daran zuerinnern, dass das Fahrrad das umweltverträglichste, platzschonendste, schnellste und gerechteste Verkehrsmittel in der Stadt ist.

Verunglückte und getötete Radfahrer*innen auf Kölns Straßen, eine mit Autos zugestellte Innenstadt und Veedel, und eine Klimakatastrophe, deren Folgen auch Köln spüren wird. All das ist sind Anlass genug, um für eine nachhaltige Mobilität zu demonstrieren. Genau das tut die Kölner Fahrrad-Sternfahrt. Und will dabei auch darauf hinweisen, dass mit dem jetzt vorgelegten Luftreinhalteplan der Stadt Köln noch nicht genügend Maßnahmen zur Abwendung einer Klimakatastrophe geplant sind.

Bisher verspricht die Stadt viel, setzt nach Auffassung vieler Bürger*innen jedoch zu wenig um, z.B. beim Kampf gegen Rad- und Gehwegparker*innen. Viele Bewohner*innen fordern: Die Flächen-Verteilung muss gerechter werden! Sichere Radinfrastruktur muss her und der motorisierte Individualverkehr - egal ob fahrend oder parkend - auf das wirklich notwendige Minimum reduziert werden. Im jetzt vorgelegten Luftreinhalteplan hält die Stadt Köln an der Verhinderung von Dieseleinfahrverboten fest.

Zur Reduktion der Autoabgase schlägt die Stadtverwaltung vor, mit einer Ampelschaltung eine “Grüne Welle” für den Autoverkehr einzurichten. Es ist zu befürchten, dass die Stadt Köln damit auch in 2019 die Geschichte der steigenden Unfallzahlen mit Radfahrer*innen und die Steuerung in die kommunale Klimakrise leider fortsetzt. Die Unzufriedenheit der Kölner*innen mit dieser Verkehrsplanung schlägt sich auch im nun veröffentlichten ADFC Fahrradklimatest nieder, bei dem Köln einen letzten Platz für Städte ab 500.000 Einwohner*innen belegt hat.

Höchste Zeit, mit der 12. Kölner Fahrradsternfahrt daran zu erinnern, dass das Fahrrad nicht nur das umweltverträglichste, sondern auch das platzschonendste, schnellste und gerechteste Verkehrsmittel in der Stadt ist.

Mit Zubringerrouten aus den Stadtteilen Brück, Chorweiler, Ehrenfeld, Meschenich, Nippes, Porz, Sülz, Sürth und aus Leverkusen geht es in bewährter Weise zum Rudolfplatz, dort auf die gemeinsame Innenstadtroute und zur Abschlusskundgebung auf den Heumarkt. Auch aus dem Umland werden Routen zu Kölner Fahrradsternfahrt geführt.

Die Kölner Fahrradsternfahrt ist eine angemeldete Demonstration. Alle Routen werden von Routenleitern/-innen geführt und von freundlichen Polizisten/-innen begleitet.

Die Organisator*innen laden dazu ein, sich am 16.06.2019 in den Sattel zu schwingen, Kinder, Eltern und Großeltern mitzubringen. Wer mag, bastelt Plakate mit den eigenen Wünschen und Forderungen als Fahrradschmuck oder montiert Plakate der Fahrradsternfahrt, die an den Startpunkten verteilt werden, an's Rad.

Für eine menschen- und fahrradfreundliche Stadt, für bessere Luft, besseres Stadtklima und den notwendigen Anteil Kölns am Pariser Klimaabkommen. Und nicht vergessen: Radfahrer bleiben länger frisch und knackig.

Alle Infos zu Routen und Startzeiten findet Ihr unter www.sternfahrt-koeln.de

Sonntag, 16.06.2019
Treffpunkte unter www.sternfahrt-koeln.de
Innenstadttreffpunkt Rudolfplatz
Abschlusskundgebung Heumarkt
Der RADKOMM e.V. hat die Organisation der Sternfahrten 2018 und 2019 übernommen. Wie es ab 2020 weitergehen wird, möchte RADKOMM gemeinsam mit den anderen Kölner Akteuren planen.
Das Orgateam der Fahrrad-Sternfahrt sucht für 2019 weitere personelle Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung der Fahrrad-Sternfahrt – ob bei der Planung, als Routenleiter*in, Ordner*in, Fotograf*in oder bei der Flyerverteilung.

Kontakt: RADKOMM e.V., Wolfgang Rothe - Koordinator Kölner Fahrrad-Sternfahrt: sternfahrt@radkomm.de, 0157/78278838

Die Fahrradsternfahrt Köln wird von der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW und der Stadt Köln unterstützt.

Weitere Termine:
RADKOMM #5 FAHR RAD JETZT am 01. Juni 2019
NRW-Sternfahrt am 02. Juni 2019 in/nach Düsseldorf

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Kunst und Kultur

Übergabe der Schenkungen des Galerie+Schloss e.V. an die Bergisch Gladbacher Sammlung „Kunst aus Papier“ am 26.05.2020

schenkungAb dem 5. Juni 2020 ist die Ausstellung "NEU AUFGESTELLT - Neuerwerbungen, Schenkungen, Dauerleihgaben und mehr" in den beiden Ausstellungsetagen des Kunstmuseum Villa Zanders zu besichtigen. Der Galerie+Schloss e.V. hat an den Neuerwerbungen der ...


weiterlesen...

in focusgalerie - Magie der Photographie #21

21Wendy Paton studierte Fotografie am International Center of Photography in New York City und lernte die Feinheiten der Nachtfotografie von Michael Kenna und die Dunkelkammerdrucktechniken von ihrem Mentor und Mitarbeiter, dem Meisterdrucker Chuck ...


weiterlesen...

VERSCHOBEN! Alternative Gesundheitsmesse „NaturHeiltage & Spiritualität“ 06. - 07. Juni 2020

banner messe b gladbach 2020 06changeIn der heutigen Zeit bleibt die spirituelle Erfahrung und wertvolles esoterisches Wissen oft auf der Strecke – Ängste, Stress, Überforderung, Hilflosigkeit, Lieblosigkeit, Mobbing, Depressionen, Krankheit, Verlust, Verletzheit und persönliches Lei...


weiterlesen...

In focusgalerie - Magie der Photographie #18

18Er war ein herausragender Fotograf, Techniker und Wissenschaftler, Künstler und Perfektionist. Er wurde 100 Jahre alt und hat ein ganzes Jahrhundert miterlebt, ist viel gereist und vielen Menschen begegnet, aber die Passion seines Lebens war die F...


weiterlesen...

MAGAZIN L. FRITZ #6 „PHOTOGRAPHY & OUTER SPACE“

MAGAZIN L FRITZ 6 PHOTOGRAPHY OUTER SPACENicht trotz, sondern gerade wegen der Absage des Photoszene-Festivals 2020 ist es dem Photoszene-Team wichtig, dass das Magazin L. Fritz erscheint: In einer Zeit, in der Ausstellungen geschlossen, Konzerte und Theateraufführungen abgesagt und soga...


weiterlesen...

Köln Termine

fuhrwerkswaage.jpg
Freitag, 05.Jun 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

CAAL 202.JPG
Freitag, 05.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

pirquet.jpg
Freitag, 05.Jun 20:00 - 21:00 Uhr
AUFTAKT – Sommerkonzert in der Friedenskirche. Jazz – Klassik – World

fuhrwerkswaage.jpg
Samstag, 06.Jun 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Sonntag, 07.Jun 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

Anhänger_Knödelfein.jpg
Sonntag, 07.Jun 11:00 - 18:00 Uhr
Fischmarkt Köln 2020

fuhrwerkswaage.jpg
Montag, 08.Jun 14:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Dienstag, 09.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

CAAL 202.JPG
Dienstag, 09.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

fuhrwerkswaage.jpg
Mittwoch, 10.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Juni 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 23 1 2 3 4 5 6 7
week 24 8 9 10 11 12 13 14
week 25 15 16 17 18 19 20 21
week 26 22 23 24 25 26 27 28
week 27 29 30

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.