Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Kölnisches Stadtmuseum: Lesung zum 75. Todestag von Luise Straus-Ernst - "Paradiesvogel jenseits der Berge" – Eva Weissweiler stellt unbekannte Texte vor

4518 lesung foto"Paradiesvogel jenseits der Berge" – Eva Weissweiler stellt unbekannte Texte vor.

Aus ihrer Biografie über das dramatische Leben von Luise Straus-Ernst liest am Freitag, 12. Juli 2019, 19 Uhr, Eva Weissweiler im Kölnischen Stadtmuseum, Zeughausstraße 1-3, Köln-Innenstadt. Anlass ist der 75. Todestag von Luise Straus-Ernst. Der Schwerpunkt der mit vielen Bildern illustrierten Lesung liegt auf Straus-Ernsts Kölner Zeit (1892 bis 1933). Eva Weissweiler stellt zudem viele unbekannte Texte vor, die von der Kölner Schauspielerin Sonja Kargel vorgetragen werden. An der Lesung nimmt auch Amy Ernst teil, die in Florida lebende Künstlerin und Enkelin von Luise Straus- und Max Ernst. Sie gibt Einblick in die Bedeutung Kölns für ihre Familie.

Die jüdische Journalistin und Schriftstellerin, 1944 im Konzentrationslager Auschwitz ermordet, war eine der ersten promovierten Kunsthistorikerinnen Deutschlands. Bis zur Machtübernahme der Nationalsozialisten gehörte sie zu den wichtigen Figuren der progressiven Kunst- und Kulturszene im Rheinland. Nicht zuletzt die DADA-Bewegung wurde von ihr, der ersten Ehefrau des Malers Max Ernst, stark beeinflusst.

Die Ausstellung "ARTIST MEETS ARCHIVE: Ronit Porat – Paradiesvogel" im Kölnischen Stadtmuseum bleibt an diesem Abend bis 19 Uhr geöffnet. Luise Straus-Ernst steht mit im Fokus dieser Ausstellung mit spannenden, teilweise dadistischen Fotomontagen der israelischen Künstlerin. Um 18 Uhr können sich alle Interessierten einer kostenlosen Führung anschließen.

Der Eintritt kostet fünf Euro, ermäßigt drei Euro. Der Besuch der Ausstellung ist inbegriffen.

Lesung aus: Eva Weissweiler, Notre Dame de Dada. Luise Straus – das dramatische Leben der ersten Frau von Max Ernst. Verlag Kiepenheuer & Witsch, Köln 2016.

Mehr zu Eva Weissweiler

Quelle: Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Simone Winkelhog / https://www.stadt-koeln.de
Foto © Stiftung Max Ernst/Max Ernst Museum Brühl des LVR Luise Straus-Ernst bei den Befreiungsfeiern nach Ende der Rheinlandbesetzung, Koblenz, 22. Juli 1930

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Wassersport und Strandvergnügen am Rather See - Verwaltung legt der Politik Planung für neue Naherholungsanlage vor

stadt Koeln LogoDie umfangreichen Planungen zur Entwicklung des Rather Sees zu einer neuen Naherholungsanlage im Stadtteil Rath/Heumar sind abgeschlossen. Die Fläche östlich des Neubrücker Rings, südlich des Hüttenwegs, westlich des Steinwegs und nördlich der Beb...


weiterlesen...

W-film „Looking at the Stars“

32346 1576161694152Mitten im brasilianischen São Paulo liegt die Ballettschule „Associação Fernanda Bianchini". Die jungen Frauen und Männer, die hier den klassischen Tanz lernen, sind genauso entschlossen, diszipliniert und voller Hoffnung, wie alle jungen Tänzer. ...


weiterlesen...

10.02.2020 ARCHITEKTUR IM KALTEN KRIEG - Architektur und Glück #2

hdakDie Filmpalette lädt in Kooperation mit dem Haus der Architektur Köln erneut zur Kölner Architekturfilmreihe in ihre Kinosäle am Eigelstein ein. An fünf Abenden erwartet uns ein ereignisreiches Programm an Kurz- und Langfilmen im Kontext des aktue...


weiterlesen...

GOITZSCHE FRONT schmieden „Ostgold“ - neues Studioalbum erscheint am 03.01.2020

2019 GoitzscheFront PR AT1 0162Bitterfeld - Kraftvoll, energisch und ohne Rücksicht auf Verluste zieht das neue Goitzsche Front Album „Ostgold“ wie ein Gewitter auf! Innerhalb nur weniger Jahre hat sich die Band aus Bitterfeld zu einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Rock...


weiterlesen...

Flora Cash is back! "You Love Me" - Out now! + Album-Release steht vor der Tür!

shippeyFlora Cash konnte mit ihrer #1 Single „You´re Somebody Else“ große Erfolge verzeichnen. Das Forbes Magazine bezeichnete den Song als „brilliant“ und sagte, es sei „der wohl faszinierendste Song im Radio des vergangenen Jahres“. Insgesamt wurde die...


weiterlesen...

Köln Termine

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Januar 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 1 1 2 3 4 5
week 2 6 7 8 9 10 11 12
week 3 13 14 15 16 17 18 19
week 4 20 21 22 23 24 25 26
week 5 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok