Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Öffentlichkeitsbeteiligung Laurenz-Carré

unter goldschmiedPlanung für großes Innenstadt-Bauprojekt im Stadthaus Deutz einsehbar!

Der Stadtentwicklungsausschuss hat im Rahmen einer Dringlichkeitsentscheidung am 25. Juni 2019 die Durchführung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung für das Verfahren zur Einleitung eines Bebauungsplanverfahrens mit dem Arbeitstitel: "Westlich Unter Goldschmied (Laurenz-Carré) in Köln-Altstadt/Nord" beschlossen. Das Plangebiet "Laurenz-Carré" soll, nach bereits erfolgtem Eigentümerwechsel, in großen Teilen niedergelegt und zu einem neuen, gemischt genutzten Quartier entwickelt werden. Das Gebiet in direktem Umfeld des Kölner Doms steht in Teilen leer und ist teilweise in schlechtem baulichem Zustand. Mit rund 10.650 Quadratmetern (davon etwa 5.900 Quadratmeter überbaubar) steht hier die größte Neubebauung in der Kölner Altstadt seit dem Zweiten Weltkrieg bevor.

Der Stadtentwicklungsausschuss hatte im September 2017 zur Qualifizierung des Gebiets entschieden, dass für diesen sensiblen Standort ein städtebauliches Qualifizierungsverfahren mit breiter Beteiligung der Öffentlichkeit durchzuführen ist. Die aktuelle Eigentümerin (Gerchgroup AG, Düsseldorf) hat in Abstimmung mit der Stadt Köln von Januar bis Oktober 2018 ein städtebauliches Qualifizierungsverfahren durchgeführt, wobei das Konzept des Kölner Büros Kister Scheithauer Groß Architekten und Stadtplaner (1. Rang) einstimmig zur Weiterbearbeitung empfohlen wurde. Zur Konkretisierung und Qualifizierung der Pläne wurde für das nördliche Baufeld zwischen den Straßen Am Hof im Norden, der Sporergasse im Westen, der südlich gelegenen Großen Budengasse sowie Unter Goldschmied im Osten ein Hochbauwettbewerb ausgelobt. Die Jurysitzung zur Entscheidung über dieses Qualifizierungsverfahren befindet sich in der Vorbereitung und steht kurz bevor.

Das städtebauliche Planungskonzept wird vom 4. Juni bis 18. Juni 2020 einschließlich im Foyer des Bezirksrathauses Innenstadt, Laurenzplatz 1-3, 50667 Köln, ausgehängt. Es kann im Stadtplanungsamt im Stadthaus, Außenstelle Ladenlokal 5, Willy-Brandt-Platz 2, 50679 Köln, zu folgenden Zeiten eingesehen werden: montags, mittwochs und freitags: 7.30 bis 12 Uhr, dienstags: 9.30 bis 18 Uhr, donnerstags: 7.30 bis 16 Uhr.

Weitere Auskünfte sind unter der Telefonnummer 0221/221-22850 oder per E-Mail erhältlich.

Schriftliche Stellungnahmen können bis einschließlich 18. Juni 2020 an den Bezirksbürgermeister des Stadtbezirkes Innenstadt, Andreas Hupke, Ludwigstraße 8, 50667 Köln, oder per E-Mail gerichtet werden.

E Mail an die Bauleitplanung
E-Mail an den Bezirksbürgermeister Hupke
Plan Laurenz Carré PDF, 676 kb

Quelle: Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Nicole Trum

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Kunst und Kultur

23.06. – 09.08.2020 "Kunst vor Ort" Kunstmuseum Villa Zanders

kabinetausstellungDen Ausgangspunkt dieser kleinen Präsentation bildet eine 2007 erfolgte Schenkung des Sammlers Gerd Krämer an den Galerie+Schloss e.V., die als Dauerleihgabe an das Kunstmuseum Villa Zanders überging. Die Schenkung umfasst 27 Werke von 9 Künstler*...


weiterlesen...

Politische Bildung für Grundschulen

bPb LogoZugang ermöglichen / Bundeszentrale für politische Bildung unterstützt Grundschulen mit kostenfreiem Bildungspaket / Politische Bildung in der Corona-Krise

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb hat zum Ende des Schuljahres in einem Pilotpr...


weiterlesen...

AKA AKA – THE EDGE

Cover AKA AKA   The Edge CoverDas in Berlin ansässige elektronische Duo AKA AKA, bestehend aus Hannes und Holger, hat sich 2008 auf einer Berliner Openair-Party kennengelernt und war direkt auf einer Wellenlänge. Mit unterschiedlichen Sozialisationen ausgestattet, nutzen sie s...


weiterlesen...

Nigeria: Polizei setzt weiter systematisch Folter ein und verstößt gegen nationales Antifoltergesetz

amnesty logoÜberwiegend junge, in Armut lebende Männer werden von der nigerianischen Polizeieinheit SARS willkürlich festgenommen, gefoltert und sind durch außergerichtliche Hinrichtungen bedroht. Die Ankündigung, die Polizeieinheit SARS zu reformieren, wurde...


weiterlesen...

Kulturrucksack 2020 – Kunstmuseum Villa Zanders

kulturrucksackIn den Sommerferien bietet das Vermittlungsteam des Kunstmuseum Villa Zanders gleich zwei tolle Kulturrucksack Angebote an, die zwar inhaltlich unterschiedlicher nicht sein könnten, doch eines auf jeden Fall gemeinsam haben: Sie beschäftigen sich ...


weiterlesen...

Köln Termine

CAAL 202.JPG
Dienstag, 07.Jul 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

Edgar Tezak-Neogy Südseeparadiesszenen mit Frosch und Echsen Exotische Märchen 1 1982 Gouache 65 x 50 cm Gudrun Pamme-Vo
Dienstag, 07.Jul 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung ENTDECKT!

galerie firla.jpg
Dienstag, 07.Jul 16:00 - 20:00 Uhr
Summer Mix 2020 - Galerie Firla

CAAL 202.JPG
Mittwoch, 08.Jul 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

Edgar Tezak-Neogy Südseeparadiesszenen mit Frosch und Echsen Exotische Märchen 1 1982 Gouache 65 x 50 cm Gudrun Pamme-Vo
Mittwoch, 08.Jul 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung ENTDECKT!

mitmach mittwoch.jpg
Mittwoch, 08.Jul 15:00 - 17:00 Uhr
Mitmach-Mittwoch in den Sommerferien

galerie firla.jpg
Mittwoch, 08.Jul 16:00 - 20:00 Uhr
Summer Mix 2020 - Galerie Firla

Coconut Beach - Club & Grill.jpg
Mittwoch, 08.Jul 17:00 - Uhr
COCONUT BEACH – CLUB & GRILL

clemens-orth-254x203.jpg
Mittwoch, 08.Jul 19:00 - Uhr
CLEMENS ORTH TRIO Jazz in der Kantine #4

Edgar Tezak-Neogy Südseeparadiesszenen mit Frosch und Echsen Exotische Märchen 1 1982 Gouache 65 x 50 cm Gudrun Pamme-Vo
Donnerstag, 09.Jul 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung ENTDECKT!

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Juli 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 27 1 2 3 4 5
week 28 6 7 8 9 10 11 12
week 29 13 14 15 16 17 18 19
week 30 20 21 22 23 24 25 26
week 31 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.