Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

COUCOU "You Don't Have To Worry"

coucouCOUCOU - Bittersüße Leichtigkeit und große Gefühle in der rastlosen Moderne

Reflektierende Lichter auf warmen, regennassen Asphalt, ein Nachtfalter sitzt auf der übergroßen Neonreklame der Indie-Diskothek COUCOU. Meryem, Janda und Steffi kreieren in ihrer ungewöhnlichen Besetzung - nur zwei Stimmen, einer E-Gitarre und allerhand elektronischer und perkussiver Soundelemente eine Stimmung, in die man sich fallen lassen möchte - wie ins Bett nach einer langen Nacht. Die Herzen sind aufgewühlt, beinah gebrochen, aber nur beinah. Alles bleibt wunderbar entspannt und geht wohl gerade deshalb so nah.

Mit „You Don’t Have To Worry“, der zweiten Single ihrer im Herbst erscheinenden EP GIRL, nehmen COUCOU uns mit in ihr eigenes kleines Universum. Der Song erzählt mit einer bittersüßen Leichtigkeit, wie man in schwierigen Zeiten trotz aller Sorgen und Nöte versucht, zuversichtlich und mit erhobenem Haupt durchs Leben zu gehen, mit einem Lächeln im Gesicht - obwohl einem manchmal vielleicht eher zum Heulen zumute ist. „Look at me, I don’t even cry – that was just a raindrop, falling into my eye - you don’t have to worry ‚bout me“ heißt es im Refrain und so geht es zur Zeit wahrscheinlich vielen von uns.

Im Song schwirren glockige Töne durch den Raum, die Akustik Gitarre breitet einen weichen Teppich aus und Steffis E-Gitarre tanzt ihre eingängigen Melodien darüber. Dazu kommen eine Vielzahl überraschender, analoger Soundelemente. Die begnadeten Stimmen der beiden Sängerinnen Janda und Meryem Kiliç verströmen dabei eine Harmonie, die verzaubert. Als Rhythmusmaschine dient ein altes, rauschendes Omnichord. Die etwas kurios anmutende elektronische Harfe kam schon bei KünstlerInnen wie Björk, David Bowie und Brian Eno zum Einsatz. In „You Don’t Have To Worry“ wird sie zum heimlichen Star. Visuell ergänzt wird der Song mit einem in liebevoller Heimarbeit gebastelten Scrapcook-Lyric-Video, das so detailreich gestaltet ist, wie die Musik der Band selbst.

Der Song und die EP GIRL entstand in Zusammenarbeit mit der Produzentenlegende Olaf Opal (The Notwist, Die Sterne), der den Sound der drei Frauen erstaunlich ungefiltert eingefangen hat. Es ist diese Mischung aus elektronischen und analogen Klängen, aus großer Geste und Minimalismus, Anmut und Trash, die charakteristisch ist für die Musik von COUCOU.

Quelle: Knittel-PR

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Musik / Film

Katie Melua veröffentlicht mit ‘A Love Like That’ die erste Single inklusive Video aus ihrem im Herbst erscheinenden 8. Studioalbum

katie meluaEine glorreiche filmische Erkundung der Liebe, mit Texten von Katie Melua, produziert von Leo Abrahams: "A Love Like That" ist eine wahre Tour-de-Force künstlerischer und lyrischer Reife. Hier treffen feinste Song-Kompositionen auf Meluas charisma...


weiterlesen...

Christin Stark »Spinnst du« Video aus dem Album »STARK«

christin StarkChristin Stark schickt mit ihrem Team um Produzent Matthias Reim einen Song auf die Reise, der in unseren Köpfen sofort ein Gedankenkarussell in Bewegung setzt. „Spinnst du“ ist nach „Komm nie wieder“ die zweite Singleauskopplung aus Christin Star...


weiterlesen...

Sozialorganische Werkstatt mit Synnecta: Grundlagen der Sozialorganik

csm Synnecta SWS 74ba56b43fMit dem Nationalökonomischen Kurs legte Rudolf Steiner 1922 eine ökonomische Theorie ergänzend zu seiner Philosophie der Freiheit dar. Der Unternehmer und Anthroposoph Herbert Witzenmann griff dies ab 1977 auf und entwickelte das Konzept der Sozia...


weiterlesen...

Corona-Virus: 59 Erkrankte in Köln

stadt Koeln LogoCorona-Warn-App nutzen und dazu beitragen, Infektionsketten zu unterbrechen!

Zur aktuellen Lage: Mit Stand heute, Dienstag, 16. Juni 2020, 15.30 Uhr, gibt es auf dem Gebiet der Stadt Köln den insgesamt 2.547. bestätigten Corona-Virus-Fall. Elf Per...


weiterlesen...

ALEX SCHULZ - SAVE A LIFE

Alex Schulz Save a Life SinglecoverGerade einmal dreizehn Jahre alt war Alex Schulz, als die US-Band The Fray im Frühjahr 2006 mit ihrer Single „How To Safe A Life“ der internationale Durchbruch gelang. Gut möglich, dass der junge Stuttgarter das Lied damals irgendwann im Soundtrac...


weiterlesen...

Köln Termine

galerie firla.jpg
Samstag, 04.Jul 11:00 - 18:00 Uhr
Summer Mix 2020 - Galerie Firla

entwurf we love pop art kleiner.JPG
Samstag, 04.Jul 16:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "agii gosse und FOS - WE LOVE POP ART"

Coconut Beach - Club & Grill.jpg
Samstag, 04.Jul 17:00 - Uhr
COCONUT BEACH – CLUB & GRILL

Brings Olpe honorarfrei.jpg
Samstag, 04.Jul 19:30 - Uhr
Brings-Fieber im Sauerland

EdyEdwards-hoch-farbe-web.jpg
Samstag, 04.Jul 20:00 - Uhr
EDY EDWARDS

Anhänger_Knödelfein.jpg
Sonntag, 05.Jul 11:00 - 18:00 Uhr
Fischmarkt Köln 2020

galerie firla.jpg
Sonntag, 05.Jul 11:00 - 18:00 Uhr
Summer Mix 2020 - Galerie Firla

entwurf we love pop art kleiner.JPG
Sonntag, 05.Jul 16:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "agii gosse und FOS - WE LOVE POP ART"

CAAL 202.JPG
Dienstag, 07.Jul 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

galerie firla.jpg
Dienstag, 07.Jul 16:00 - 20:00 Uhr
Summer Mix 2020 - Galerie Firla

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.