„Nacht der Rosen“ im Gloria: Erstes eigenes Konzert der Grüngürtelrosen innerhalb weniger Stunden ausverkauft

Grüngürtelrosen Foto kayuwefischer honorarfreiKöln, 8. März 2023 – Damit haben die Rosen nicht gerechnet. Innerhalb weniger Stunden war ihr erstes eigenes Konzert ausverkauft. „Wahnsinn“, freut sich Malte Böttges von der Kölschbar, der die Grüngürtelrosen mitgegründet hat. „Für uns ist das ein tolles Gefühl. Jetzt fiebern wir noch mehr unserem Konzert entgegen und versprechen allen, dass wir eine Wahnsinnsparty hinlegen.“

„Die Nacht der Rosen“ wird am 1. April in feuchtfröhlicher Freundschaft mit dem Gloria und Gaffel präsentiert. Der gesamte Erlös geht an die Erdbeben-Opfer in der Türkei. „Dass wir zudem noch was Gutes tun können, rundet das Ganze nochmal ab“, ergänzt Malte Böttges.

Vor vier Jahren wurde aus einer schrägen Idee ernst. An der wunderschönen Theke der Kölschbar entschlossen sich ein paar Typen einen Männerchor zu gründen: die Grüngürtelrosen. Es entstand ein bunt zusammengewürfelter Haufen: Gastronomen, Türsteher, Studenten, Barbarshop-Betreiber, Brauereimitarbeiter, Anwälte, Polizisten, Veranstalter, Lehrer, Grafiker und viele mehr.

Chorleiter Constantin Gold nahm die Jungs an die Hand und formte sie. Der studierte Pianist ist Initiator der „Blind Audition - Kölns erstes Dunkelkonzert“ und war Musical Director der internationalen „Rocky Horror Show“.

Dass das Konzept Erfolg hat, zeigt die Liste der Auftritte. Die 80 Rosen begeisterten bereits die Besucher von Parookaville, dem größten Elektro-Festival in Deutschland. Sie treten regelmäßig bei Jeck im Sunnesching in Köln und Bonn auf und sangen bei Loss mer Weihnachtsleeder singe im RheinEnergieSTADION.

Bei der „Nacht der Rosen“ sind nicht nur die Grüngürtelrosen zu sehen. Zu Gast sind auch ein paar atemberaubende Künstler, die die Rosen in den Jahren begleitet haben. Anschließend legt ein DJ-Team bis spät in die Nacht auf.

Mit der Nacht der Rosen am 1. April erfolgt gleichzeitig die offizielle Umstellung der Kölsch-Marke im Gloria auf Gaffel.

Einen Vorgeschmack auf die „Nacht der Rosen“ gibt es am 21. März um 21 Uhr. Dann geben die Grüngürtelrosen ein Fensterkonzert aus der Domstube des Gaffel am Dom.

Die Nacht der Rosen
Präsentiert von den Grüngürtelrosen
in feuchtfröhlicher Freundschaft mit dem Gloria und Gaffel
Samstag, 1. April 2023
Gloria, Apostelnstraße 11, Köln
Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr

www.gaffel.de

Quelle: Die KOELNER Agentur für Public Relations
Foto ©Kai Uwe Fischer

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Vandalismus am Siemensbecken im


stadt Koeln LogoZierelemente und Lochbleche entwendet – Stadt Köln erstattet Strafanzeige

Zwischen Freitag, 16. Februar, und Dienstag, 20. Februar 2024, wurden im Rheinpark durch Unbekannte acht tropfenförmige Zierelemente aus Bronze, die rund um die Wasserdüsen ...


weiterlesen...

Soziale Erhaltungssatzung für das


stadt Koeln LogoInformationsveranstaltung am 12. März 2024 im Bürgerzentrum Ehrenfeld

Das Amt für Stadtentwicklung und Statistik der Stadt Köln veranstaltet für alle Interessierten, insbesondere für die Einwohner*innen und Grundstückseigentümer*innen des Satzungs...


weiterlesen...

Gaffel Wiess gibt es jetzt auch in der


Gaffel Wiess Dose 05L  Foto B.Hammer honorarfrei IKöln, 22. Februar 2024 – Seit Anfang des Jahres ist Gaffel Wiess auch in der praktischen Halbliterdose erhältlich. Das neue Gebinde ist der perfekte Begleiter für alle Lebenslagen – ob auf Reisen, bei Wanderungen, Picknicks oder einfach für den Ge...


weiterlesen...

Neues Webvideo-Projekt "angekommen" auf


bPb LogoWebvideoreihe zu Flucht und Ankommen in Deutschland auf TikTok und Instagram // Abrufbar ab dem 4. März 2024 unter www.bpb.de/angekommen

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb startet ab dem 4. März 2024 das Webvideo-Projekt "angekommen". A...


weiterlesen...

Entdecken – informieren – studieren!


studieninfotagWelcher Studiengang passt zu mir? Was gehört in die Bewerbungsmappe für ein Kunststudium? Was sind die Voraussetzungen für ein Studium? Und wie kann ich mein Studium finanzieren? „Entdecken – informieren – studieren!“ – unter diesem Motto lädt die...


weiterlesen...

Finissage 03.03.2024 Rolf Rose - MALEN


Rolf RoseNicht vielen Malerinnen oder Malern ist eine derart lange Schaffenszeit gegeben wie Rolf Rose (geb. 1933 in Halberstadt), der auf weit mehr als 60 Jahre künstlerischer Arbeit zurückblicken kann. Das Kunstmuseum richtet den Blick auf ein Werk, das ...


weiterlesen...
@2022 lebeART / MC-proMedia
toTop

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.