das Kultur und Nachrichtenmagazin

RUNAWAY JUNE FEIERN DIE PREMIERE IHRES NEUEN MUSIKVIDEOS „WE WERE RICH

555a0179562dee3943b6b01e023d5Nashville, TN – (12. Oktober, 2020) – Die US-amerikanische Band Runaway June veröffentlicht das Musikvideo zu ihrer Single „We Were Rich“. Mit dem Song landete das Trio, bestehend aus Naomi Cooke, Jennifer Wayne und Natalie Stovall, bereits einen Hit in den US Top-40-Charts. Runaway June schenken ihren Fans dazu ein nostalgisches und stimmungsvolles Video, das von simpleren Zeiten handelt. Regie führte Patrick Tracy, der schon mit Acts wie Halsey und Dan+Shay arbeitete.

Natalie Stovall, deren Heimatstadt Columbia im Video eine zentrale Rolle spielt, zeigt sich begeistert: „Das erste Mal, als ich das Video gesehen habe, begann ich zu heulen wie ein Baby! Ich hatte nicht erwartet, dass es mich emotional so sehr treffen würde. Das Video zeigt ganz am Anfang das Haus, in dem ich aufgewachsen bin – und auch meine Eltern sind zu sehen. Es ist ein Ritt durch intensive, nostalgische Momente, Leute und Orte meiner Kindheit und meiner Heimatstadt“, erklärt die Musikerin. „Ich könnte mir keinen perfekteren Liebesbrief an die Stadt vorstellen, die mich zu dem gemacht hat, was ich heute bin. Und die Tatsache, dass das mein erstes Musikvideo mit Runaway June ist, macht das alles nur noch spezieller!“

Auch die Presse ist begeistert. Das US-Magazin „Music Row“ beschreibt „We Were Rich“ als „auf eine süßliche Art herzzerreißend und absolut wundervoll klingend“ – und schreibt weiter: „Ich weiß nicht, was ich mehr mag – die wirklich fantastischen Lyrics oder die Perfektion des Harmoniegesangs. Ich habe mich in dieses Stück amerikanische Leben verliebt“. „Rolling Stone“ bezeichnet den Song aus herausragenden Track des Albums und „PEOPLE“ beschreibt ihn als „nostalgischen Song, der vom Wertschätzen der simplen, unbezahlbaren Schätze des Lebens handelt“. Zu hören gibt es das Stück auf dem Debütalbum der Band „Blue Roses“, dessen erste Single „Buy My Own Drinks“ der erste Top-5-Hit eines Frauentrios seit The Chicks im Jahr 2003 war.

„We Were Rich“, das ab sofort digital erhältlich ist, lässt sofort ein warmes Gefühl der Nostalgie aufkommen. Es nimmt den Hörer mit auf die Reise zu spätsommerlichen Grillabenden im Garten mit der Familie und Freunden. Es erinnert einen, wie erfrischend der eiskalte Schluck Limonade schmeckte, den man als Kind in einer Pause vom Fangenspielen mit den Nachbarskindern trank. Eben an einfachere Zeiten, in denen es noch nicht so ein nervenaufreibender Drahtseilakt war, sich reich zu fühlen. Besonders in Zeiten wie diesen ist es wertvoller denn je daran erinnert zu werden, auf welche Dinge im Leben es tatsächlich ankommt.
„‚We Were Rich‘ ist wahrscheinlich unser Lieblingssong auf dem Album“, erklärt Bandmitglied Naomi Cooke. „Wir freuen uns so sehr, das endlich sagen zu können. Es ist ein Song über die Kindheit, das Heranwachsen. Es handelt von den Momenten, als man noch nicht wusste, wieviel auf dieser Welt schiefgehen kann, von Zeiten, in denen man noch dachte, man hätte bereits alles“.

Damit nicht genug: Kurz nach dieser Premiere veröffentlicht die Band am 16. Oktober ihre „When I Think About Christmas EP“. Diese 5-Track-EP beinhaltet neben zwei Eigenkompositionen der Band auch drei Weihnachtsklassiker. Hier kommen zwei wundervolle Welten zusammen: Der perfekte Harmoniegesang und die Country-Wurzeln der drei Musikerinnen – und dieses vorfreudige Weihnachtsgefühl, das wir seit unserer Kindheit kennen und lieben. Runaway June meinen es mit ihrer Liebe zur Holiday Season definitiv ernst. Das zeigt sich schon darin, wie viel Liebe, Seele und Talent sie in die Arrangements und Songs gesteckt haben. Kritiker wie Fans zeigen sich gleichermaßen begeistert. Wer kommt da nicht schon jetzt in Weihnachtslaune?

Foto/Designkredit: Ford Fairchild
Quelle: www.limetreemusic.co.uk

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Event-Tipp

Veranstaltungen im Juli 2021 an der Alanus Hochschule

  • Juni – 08. Juli 2021alanus logo
    Abschlusspräsentationen Bachelor und Master Architektur
    Zum Ende des Frühjahrssemester 2021 finden online die Abschlusspräsentationen im Bachelor und Master Architektur statt.
    Anmeldungen per E-Mail an Miriam Hamel: miriam.hamel...

  • weiterlesen...

    Nach Musical und Verfilmung jetzt die Filmmusik Live The Music of Les Misérables – neue Live-Show für 2022

    Highlight Concerts Les Misérables InstagramKiel, 01.06.2021. Der Veranstalter Highlight Concerts hat für die kommende Konzertsaison eine weitere, neue Show produziert. Mit „The Music of Les Misérables“ bringt das Orchester der Festival Cinema Symphonics die Musik des Films auf die Bühne. B...


    weiterlesen...

    "Return to Sender" Dietmar Schneiders Künstlerporträts in der artothek

    stadt Koeln LogoDietmar Schneider hat seit den 1960er Jahren die Kunstszene mit seiner Fotokamera begleitet. Dabei sind zahlreiche Künstlerporträts entstanden, von denen ein Teil von den Porträtierten bearbeitet, im Sinne ihres Schaffens ergänzt oder korrigiert u...


    weiterlesen...

    Das AIRBEAT ONE Festival verschiebt seine 19. Ausgabe in den September

    ABO 2021 new 1Die positive Entwicklung der Impfkampagne in Deutschland mit aktuell 50 Mio. Impfungen sowie eine deutschlandweit sinkende Inzidenz lässt derzeit alle an der diesjährigen Ausgabe von Norddeutschlands größten elektronischen Musikfestival festhalten...


    weiterlesen...

    Wettkampf-Vorbereitungen auf der Zielgeraden, Kultur-Programm mit Tanzshowpremiere von Renegade, Showcase von Amilli, Live-Paintings von Olympiasiegerin Josephine Henning uvm.

    rg21 live16 9 RuhrgamesIn weniger als 24 Stunden startete die Sonderedition der RUHR GAMES 21:
    Aufgrund der Corona-Pandemie kann das Festival nicht wie üblich als
    Publikumsevent stattfinden. In den letzten Monaten wurde daher eigens
    ein Streaming-Konzept entwickelt, das de...


    weiterlesen...

    weitere Informationen

    Kunst und Kultur

    architektura

    architekturaIn der neuen Ausstellung in der Fuhrwerkswaage sind Arbeiten von zwei Generationen von Künstler*innen zu sehen, die alle Bezüge zur Architektur haben. Raum steht dabei im besonderen Fokus, sowohl der Bildraum als auch der architektonische. Nicht z...


    weiterlesen...

    JOHN MAYER VERÖFFENTLICHT NEUE SINGLE & VIDEO "LAST TRAIN HOME"

    john mayer coverNEW YORK, NY - (Freitag, 4. Juni 2021) - John Mayer meldet sich heute mit einer brandneuen Single und einem Musikvideo via Columbia Records zurück: "Last Train Home". Hört euch "Last Train Home"- HIER an. Die erste Live-Performance von "Last Train...


    weiterlesen...

    Farbenprächtiges Liebesdrama Die Sinnlichkeit des Schmetterlings

    sinnlichkeits schmetterling cover„Einer der aufsehenerregendsten und schönsten australischen Filme seit langer Zeit!" - FilmInk
    „Optisch hinreißend.“ - The List
    „Eine faszinierende Liebesgeschichte, die den Begriff der ‚Liebe‘ auf viele verschiedene Arten angeht..." - mojonews.com ...


    weiterlesen...

    Mehr Transparenz bei Künstlicher Intelligenz

    TH KölnOb selbstfahrende Autos oder die Steuerung von Industrieanlagen: Künstliche Intelligenz spielt eine immer größere Rolle in unserer Gesellschaft. Die TH Köln untersucht gemeinsam mit der Ruhr-Universität Bochum in einem Promotionstandem, wie Künstl...


    weiterlesen...

    lebeART Video

    VIDEO - Der Künstler Klaus de Huber von Ars Vitalis im Interview mit Selda Güven-Strohhäcker Video Kunst und Kultur
    Videobeitrag

    Während des Kultursamstags in Fort Paul traf Köln InSight TV auch den Künstler Klaus de Huber.

    De...


    weiterlesen

    Werbung

    lebeART Kalender

    Letzter Monat Juni 2021 Nächster Monat
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    week 22 1 2 3 4 5 6
    week 23 7 8 9 10 11 12 13
    week 24 14 15 16 17 18 19 20
    week 25 21 22 23 24 25 26 27
    week 26 28 29 30

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.