das Kultur und Nachrichtenmagazin

Alexa Feser feat. Kool Savas mit Fluchtwagen

Fluchtwagen Cover Sony MusicDie wundervolle Alexa Feser hat einen neuen Song veröffentlicht und diesmal mit einem ganz besondern Gast. Der KING OF RAP Kool Sava sist als Featuregast auf FLUCHTWAGEN zu hören und im brandneuen Video.

“Was du mir sagst ist nie egal – ich bin loyal“ – mit „Fluchtwagen“ präsentiert uns Alexa Feser mit niemanden geringeren als dem King of Rap Kool Savas ein weitere Beispiel für Ihren musikalischen Wandel und erzählt mit „Fluchtwagen“ Ihre Geschichte von Loyalität, Liebe und Vertrauen in guten wie in schlechten Zeiten weiter. Wobei „Fluchtwagen“ das lyrische Vehikel darstellt für die wichtigen persönlichen Beziehung zwischen sich nahestehenden Menschen. Besonders die Zeilen von Kool Savas unterstreichen dies, da sie an seinen eigenen Sohn gerichtet sind.

Alexa Feser über die Zusammenarbeit:
Vor circa einem dreiviertel Jahr hatte Savas schon zu mir Kontakt aufgenommen.Er mich fragte, ob ich mit ihm einen Song über seinen Vater machen möchte. Ich fand das unfassbar krass, dass er mir sofort dieses Vertrauen schenkte, für so einen persönlichen Song. „Der stärkste Mann“ ist daraus entstanden.

Als ich dann Savas ein paar Monate später fragte, ob er denn auch Bock hätte für mein Album zusammen einen Song zu machen, war klar, dass es definitiv nochmal ein Revival gibt. Diesmal eine Single für mich.
Fluchtwagen ist ein Song über Liebe und Loyalität. Für die Menschen die man am meisten liebt, würde man sogar den Fluchtwagen fahren, egal wie tief jemand im Dreck steckt. Man würde es tun. Gerade in den letzten 2 Jahren, die für mich in der Corona-Krise nicht einfach waren, habe ich gemerkt, für wen ich sinnbildlich den Fluchtwagen fahren würde und wer das auch für mich machen würde. Es sind nicht viele Menschen, aber die, die es sind, wissen zu was ich bereit wäre und können auf meine absolute Loyalität zählen.
Ich hatte den ersten Part von Fluchtwagen schon mit Steve geschrieben und schickte Savas ein Demo von meiner Strophe und Chorus.
Er antwortete direkt, „ich hab Bock. Muss natürlich auf meine Situation passen. Für meinen Sohn würde ich alles machen“.
Und so schrieb er seinen Part für seinen Sohn und ich für meine besten Freunde.

Durch unsere unterschiedlichen Perspektiven Sohn und Freunde entstand sofort bei dem Song eine weitere emotionale Ebene. Es wurde dadurch noch persönlicher und ist für jeden von uns eine Art Liebeserklärung an die Menschen, die uns am wichtigsten sind. Jeder auf seine Weise und trotzdem verbinden sich unsere Stimmen miteinander und man hat das Gefühl „es soll einfach so sein“.

Quelle: www.sonymusic.com

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Musik / Film

Thorsteinn Einarsson veröffentlicht „Bridges Burn“ Single mit spektakulärem Video

Thorsteinn Einarsson Cover MCS BerlinNachdem Thorsteinn Einarsson mit seiner im Frühsommer erschienenen Hit-Single „Shackles“ eine Befreiungsschlag-Hymne ablieferte, veröffentlicht er am nun mit seinem neuen Track „Bridges Burn“ quasi eine Fortsetzung. Die eingängige Nummer hält dazu...


weiterlesen...

Maneskin - Video zu "MAMMAMIA" OUT NOW

maneskinNach ihren weltweit erfolgreichen Sommerhits „I WANNA BE YOUR SLAVE" und „Beggin" (beide monatelang in den Top 10 weltweiter Charts vertreten) meldet sich Italiens extravagante und energiegeladene Rockband Måneskin nun eindrucksvoll mit ihrer neue...


weiterlesen...

4.600 neue Studierende starten an der TH Köln ins Wintersemester

50 Th KoelnMit rund 4.600 neuen Studierenden startet das Wintersemester 2021/2022 an der TH Köln. Insgesamt sind mehr als 27.600 Bewerbungen auf die 38 Bachelor- und 45 Masterstudiengänge eingegangen, die zum Wintersemester Studierende im ersten Fachsemester...


weiterlesen...

SAM FISCHER veröffentlicht neue Single "Hopeless Romantic"

sam fischer cover mcs berlinNach der Veröffentlichung seines Duetts mit Demi Lovato auf "What Other People Say" und der international erfolgreichen Hit-Single "This City" hat Sam Fischer seine neue Single „Hopeless Romantic“ veröffentlicht.
Der Song trägt in echtem Sam Fische...


weiterlesen...

Julia Friedrich verlässt das Museum Ludwig und wird Sammlungsdirektorin des Jüdischen Museums Berlin

Foto Nathan Ishar  pramudiyadotcomEnde Februar 2022 verlässt Julia Friedrich nach 17 Jahren das Museum Ludwig, Köln. Zum 1. März 2022 wird sie Sammlungsdirektorin des Jüdischen Museums Berlin.

Julia Friedrich studierte Kunstgeschichte und Jüdische Studien in Berlin, Potsdam und Ve...


weiterlesen...

weitere Informationen

Soziales und Leben

Afghanistan: Staaten müssen sichere Ausreise von bedrohten Afghan_innen gewährleisten

amnesty logoBERLIN, 20.10.2021 – Fast zwei Monate nach dem Ende der Luftbrücke in Afghanistan ist es für Schutzsuchende fast unmöglich, sich außerhalb des Landes in Sicherheit zu bringen. In einem am Donnerstag veröffentlichten Bericht weist Amnesty Internati...


weiterlesen...

TH Köln verleiht Ehrensenatorenwürde an Alt-Präsident Prof. Dr. Joachim Metzner

Foto Costa BelibasakisFür seine herausragenden Verdienste um die TH Köln wurde Prof. Dr. Joachim Metzner die Ehrensenatorenwürde der Hochschule verliehen. Metzner war unter anderem von 1989 bis 2012 Rektor / Präsident der damaligen Fachhochschule Köln und setzt sich bi...


weiterlesen...

Antiquität, Rarität oder Fälschung? Kunstsprechstunde der TH Köln

Bild Costa Belibasakis TH KölnExpertinnen und Experten untersuchen kostenfrei Kunstschätze aus Privatbesitz

Ob auf dem Dachboden wiederentdeckt, geerbt oder selbst erstanden: Viele Menschen haben persönliche Schätze wie Gemälde oder Skulpturen, Druckgrafiken oder alte Schatull...


weiterlesen...

Sacharow-Preis: Amnesty International gratuliert Alexej Nawalny

amnesty logoBERLIN, 20.10.2021 – Der diesjährige "Sacharow-Preis für geistige Freiheit" des Europäischen Parlaments geht an den inhaftierten russischen Oppositionspolitiker Alexej Nawalny. Amnesty International gratuliert Alexej Nawalny zur Auszeichnung.
 
Ka...


weiterlesen...
something to live for Ausstellung.jpg
Sonntag, 24.Okt 11:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Dienstag, 26.Okt 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Mittwoch, 27.Okt 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Donnerstag, 28.Okt 14:00 - 20:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Freitag, 29.Okt 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Samstag, 30.Okt 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Sonntag, 31.Okt 11:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Dienstag, 02.Nov 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Mittwoch, 03.Nov 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Donnerstag, 04.Nov 14:00 - 20:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

lebeART Video

VIDEO - Der Künstler Klaus de Huber von Ars Vitalis im Interview mit Selda Güven-Strohhäcker Video Kunst und Kultur
Videobeitrag

Während des Kultursamstags in Fort Paul traf Köln InSight TV auch den Künstler Klaus de Huber.

De...


weiterlesen

Werbung

lebeART Kalender

Letzter Monat Oktober 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 39 1 2 3
week 40 4 5 6 7 8 9 10
week 41 11 12 13 14 15 16 17
week 42 18 19 20 21 22 23 24
week 43 25 26 27 28 29 30 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.