das Kultur und Nachrichtenmagazin

Stephan Bauer "Ehepaare kommen in den Himmel – in der Hölle waren sie schon"

Stephan Bauer   Pressefoto Fotocredit Dominik ReichenbachFrauen brauchen Männer und umgekehrt! Eigentlich eine Binsenweisheit. Doch wenn die Frau den Rasen mäht und der Mann sie mit Sonnenschirm begleitet, ist irgendwas nicht richtig. Aller Geschlechtergerechtigkeit zum Trotz sehnt sich auch die moderne Frau nach positiver Männlichkeit. Aber ohne primitives Macho-Getue à la „kannst Du mit Deinen kalten Füßen mal mein Bier kühlen“, sondern mit männlicher Klarheit, Zielstrebigkeit und Entscheidungsfreude. Männer stehen heute dagegen morgens im Bad und denken: „Unterhose richtigrum angezogen – Tagesziel erreicht.“

Das Dilemma: ohne Männlichkeit und Weiblichkeit gibt es keine sexuelle Anziehung. Und so finden sich alle damit ab, dass neben der Siebträgermaschine mittlerweile auch der Dildo zum gut sortierten Haushalt zählt, während sich die Männer mehr mit Pornographie beschäftigen als mit ihrer Ehefrau. Gemäß dem Motto:„Appetit holen auswärts, verhungern zuhause. “Wie haben sich doch die Zeiten geändert. Früher hatten wir keinen Sex vor der Ehe, heute keinen Sex in der Ehe. Kann man die Uhr nochmal zurückdrehen? Wie kommen wir zu mehr Zweisamkeit? Brauche ich dafür einen Helm?

Vieles ist durcheinander geraten in unseren Tagen, kein Stein steht mehr auf dem anderen. Früher waren die Leute smart und die Telefone blöd, heute ist es umgekehrt. Man denkt:„Herr lass Hirn vom Himmel fallen. Oder Steine. Hauptsache, Du triffst.“

Stephan Bauers neues Programm ist ein Lichtblick. Die aberwitzige Rettung vor falschen Genderidealen, überzogenen Glücksvorstellungen und Orientierungsverlust, den die Moderne heute mit im Gepäck hat. Ein Mikrofon, ein Barhocker und zwei Stunden Pointen Schlag auf Schlag.Und für das Publikum zwei Stunden Lachen ohne Atempause. Ganz der „große Bauer“ eben.

Alles über Stephan Bauer finden Sie auch unter www.stephanbauer-kabarett.de

STEPHAN BAUER
"Ehepaare kommen in den Himmel
– in der Hölle waren sie schon"

Termin:
Freitag, 6. November 2020

Ort:
Senftöpfchen Theater
Große Neugasse 2-4
50667 Köln

Beginn:
20:15 Uhr

Kartenreservierung:
Tel. 0221 2581058

www.senftoepfchen-theater.de

Eintrittspreis:
VVK € 25,30
zzgl. Service- & Versandkosten

Quelle: www.gopublicberlin.de
Foto: ©Dominik Reichenbach

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Hybrid-Antrieb für Holzhacker spart 20 Prozent Treibstoff Forschungsprojekt der TH Köln

Foto Heike Fischer TH KölnHolzhackschnitzel als alternativer Brennstoff für Industrie und Privathaushalte werden in der Regel mit mobilen, dieselbetriebenen Hackern hergestellt. Diese halten während des Arbeitsvorgangs meistens nicht ihren optimalen Betriebspunkt und verbr...


weiterlesen...

DAVE202 & BATEZ Eisbär

Cover Dave202  BATEZ   EisbärAlles ist weiß. Überall ist es kalt. Dein Atem kondensiert, dein Hunger steigt. Dein Pelzmantel ist so weiß wie das Eis, das dich umgibt, und du musst dich nur darum kümmern, etwas zu essen zu finden, um die eisigen Tage zu überstehen. Wo du lebst...


weiterlesen...

Neues Album der Swing Aces - das beste Weihnachtsgeschenk der Welt

Swing Aces10 fröhliche Swing Klassiker zum schwofen und mitswingen.
In diesen Zeiten also genau das Richtige für die nötige gute Laune!
Dazu ein schickes Video.

Schaut mal hier: www.swingaces.de/happyfeet

Das muss die Welt aber auch erfahren! Und da kommt ihr...


weiterlesen...

Corona-Virus: Situation in den Krankenhäusern ist kritisch

stadt Koeln LogoOberbürgermeisterin Reker ruft auf, sich an die Corona-Schutzregeln zu halten

Zur aktuellen Lage: Mit Stand heute, Freitag, 6. November 2020, befinden sich 261 Personen im Krankenhaus in stationärer Quarantäne, davon 74 auf der Intensivstation.

Au...


weiterlesen...

Radweg Deutzer Brücke - Verbesserungen für den Radverkehr im Rahmen der Fahrbahnsanierung

stadt Koeln LogoDie Stadt Köln verbessert in der Kölner Innenstadt die linksrheinische Abfahrt von der Deutzer Brücke in Richtung Augustinerstraße / Neumarkt für Radfahrende. Hierfür wird die Fahrbahn im Bereich der Brückenrampe um knapp einen Meter verbreitert u...


weiterlesen...

weitere Informationen

Kunst und Kultur in Köln

68elf ABSAGE: Paradiese - Gärten der Seele Ein Stationenweg der Künste zum Buch der Stadt

composing1a kleine AuflösungLeider müssen wir diese Veranstaltung aufgrund der jetzigen Corona-Verordnungen absagen. Allerdings zeigen wir ab 14.11.2020 eine online-Version auf: www.paradiese.koeln.de

Teilnehmer sind u.a. die beiden Initiatoren des Projektes "Paradiese", Chr...


weiterlesen...

Powfu veröffentlicht neue EP, Video und geht Gold!

powfuIn Fortsetzung seiner anhaltenden Serie von Musikveröffentlichungen im Jahr 2020 hat der Lo-Fi-Künstler Powfu am Freitag seine neue 8-Track-EP, "some boring lovestories pt.5" veröffentlicht. Von dem akustisch getriebenen und lyrisch optimistischen...


weiterlesen...

Digitale Konferenz der Bundeszentrale für politische Bildung erfolgreich abgeschlossen

bPb LogoNECE-Konferenz 2020 zum Thema "Reconnecting in a post-pandemic world - Citizenship education for democracy and sustainability" / Digitale Konferenz der Bundeszentrale für politische Bildung erfolgreich abgeschlossen / Demokratien brauchen mehr pol...


weiterlesen...

Neue Ausgabe des bpb:magazins der Bundeszentrale für politische Bildung / Interviews, Reportagen und eine Übersicht aller Print- und Online-Angebote

bPb LogoDie Bundeszentrale für politische Bildung/bpb hat das neue bpb:magazin #18 zum Thema Corona veröffentlicht. Das Kundenmagazin ist kostenlos bestellbar unter www.bpb.de/magazin und auch als PDF verfügbar.

Wegen Corona … – wie oft sind in den vergan...


weiterlesen...
Globus AufindieWelt o300g.jpg
Samstag, 28.Nov 10:00 - 16:00 Uhr
Auf in die Welt Messe in Köln

russische Avantgarde Museum Ludwig.jpg
Samstag, 28.Nov 10:00 - 18:00 Uhr
Russische Avantgarde im Museum Ludwig – Original und Fälschung

menschen am lenauplatz.jpg
Samstag, 28.Nov 10:00 - 22:00 Uhr
Ausstellung "Menschen am Lenauplatz"

Louis Stettner Infocus Galerie.jpg
Samstag, 28.Nov 11:00 - 15:00 Uhr
Ausstellung "Louis Stettner - Early Joys"

louis-stettner_madison-avenue_ny_1976_c3a56.jpg
Samstag, 28.Nov 11:00 - 15:00 Uhr
Ausstellung "Louis Stettner - Early Joys"

russische Avantgarde Museum Ludwig.jpg
Sonntag, 29.Nov 10:00 - 18:00 Uhr
Russische Avantgarde im Museum Ludwig – Original und Fälschung

menschen am lenauplatz.jpg
Sonntag, 29.Nov 10:00 - 22:00 Uhr
Ausstellung "Menschen am Lenauplatz"

menschen am lenauplatz.jpg
Montag, 30.Nov 10:00 - 22:00 Uhr
Ausstellung "Menschen am Lenauplatz"

russische Avantgarde Museum Ludwig.jpg
Dienstag, 01.Dez 10:00 - 18:00 Uhr
Russische Avantgarde im Museum Ludwig – Original und Fälschung

menschen am lenauplatz.jpg
Dienstag, 01.Dez 10:00 - 22:00 Uhr
Ausstellung "Menschen am Lenauplatz"

lebeART Video

Miniaturecompositionen von Stéphane Suarez präsentiert in der Galerie-Graf-Adolf am 12.09.2009Video Kunst und Kultur

Miniaturecompositionen von Stéphane Suarez,

 

Stéphane Suarez, geboren 1970 in Paris, lebt seit 2...


weiterlesen

Werbung

lebeART Kalender

Letzter Monat November 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1
week 45 2 3 4 5 6 7 8
week 46 9 10 11 12 13 14 15
week 47 16 17 18 19 20 21 22
week 48 23 24 25 26 27 28 29
week 49 30

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.