das Kultur und Nachrichtenmagazin

VIDEO! Köln-InSight.TV besuchte den Bartmaler Marco Figgen

Marco Figgen BartmalerMit seinem 170 cm langen Bart, den er als Pinsel nutzt, erregt Marco Figgen überall Aufsehen. Nach 12- jähriger Auszeit in Thailand kehrte er nach Deutschland zurück und eröffnete in Koblenz das Bartcafe

Bekannt durch diverse TV-Auftritte kam Marco Figgen vor einigen Monaten nach 12-jähriger Auszeit in Thailand wieder nach Deutschland, der SWR hatte ihn für die Sendung Nachtcafe mit Wieland Backes eingeladen, weitere TV-Auftritte folgten (WDR, RTL, SAT1, ZDF, VOX, etc.) Mit seinem 170 cm langen Bart, den er als Pinsel nutzt, erregt er überall Aufsehen. Gemeinsam Neues entdecken, Schönes betrachten, Erstaunliches erleben, ins Gespräch kommen, Faszinierendes finden, Einzigartiges geniessen, Eindrücke teilen und sich wohl fühlen ist das Motto des Bartmalers.
Gefesselt von der Magie der Farben wandelt der Künstler zwischen glühender Phantasie und Wahrnehmung, und gibt so seinen abstrakten Malkombinationen eine unverwechselbare Charakteristik.
Abstrakte Bildwelt entsteht vielfach durch einen Impuls aus dem musikalischen Bereich. Farbschichten überlagern sich wie Klänge und Resonanzen, sensible, fein strukturierte Töne und Schwingungen entstehen, und lassen den Betrachter förmlich in die Bilder hinein sehen; zahlreiche Schichten überlagern und verdichten sich …werden wieder freigelegt…

Köln-InSight.TV besuchte Marco Figgen. Selda Güven Strohhäcker sprach mit ihm über den Weg zu seiner Malerei und über seine Aktivitäten und sein neustes Projekt, das Bartcafe.

Das Bartmalercafé
 
Ist ein Ort an dem man Kunst frei er-finden und gestalten kann, in gemütlicher Runde kann man über Kunst, spaßiges, Gott und die Welt sprechen und Neues erfahren. Es wird musiziert in den wöchentlichen Jamsessions die immer donnerstags ab 18 Uhr stattfinden. Gemeinsames Kochen, Tee trinken, Meditieren und Philosophieren, gehören zum täglichen Erleben. Ein alternativer Treffpunkt für Künstler und Kunstinteressierte und jeden anderen.

Der Bartmaler Marko Figgen erzählt von seinen Erfahrungen und gleichzeitig kann man sich von seinen Gemälden inspirieren lassen. Jeder der Interesse hat und mitwirken möchte, ist dazu eingeladen seine Ideen und Kreativität mit einzubringen. Hier entstehen Freundschaften und neue Verbindungen.

Hier unser Videobericht

 

Video in HD auf YouTUbe sehen

 

Marco Figgen im Internet:

www.bartistik.de

BArt-Cafe
Hohenzollernstr. 152
Koblenz

http://bartcafe.bplaced.de

Interview und Redaktion:
Selda Güven Strohhäcker

Produktion: MC-proMedia.com im Auftrag für Köln-InSight.TV

mehr auf www.koeln-insight.tv

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Musik / Film

Gina Été mit ihrer neuen Single "Am Tellerrand"

GINA ETEWir alle lechzen nach Live-Musik, aber der neue Dreifach-Release der Schweizer Musikerin Gina Été würde einen auch ohne die Corona-Durststrecke vom Hocker reißen: Die Singer-Songwriterin veröffentlicht am 30. Juli ihre neue Single „Am Tellerrand“,...


weiterlesen...

JASON MRAZ "Be Where Your Feet Are" Video out now

look for the good coverZusammen mit einer 12-köpfigen Reggae-Band wird Mraz Songs aus seinem neuen Album "Look For The Good" zusammen mit neu interpretierten Hits und brandneuen Songs spielen.

Zur Feier des Tour-Auftakts veröffentlichte Mraz heute ein Video zu einem die...


weiterlesen...

"Kölle aktiv" bringt Köln ins Schwitzen

stadt Koeln LogoKostenloses Sportangebot mit vielfältigen Kursen und spannenden Specials

Noch bis zum 30. September 2021 heißt es wieder "Kölle aktiv"! Die gemeinsame Initiative des Sportamtes der Stadt Köln und des Stadtsportbundes Köln bietet in Kooperation mit...


weiterlesen...

AVAION ERKUNDET NEUE WEGE, SEINEN MUSIKALISCHEN AUSDRUCK MIT “SAME VIBES” ZU KANALISIEREN

SameVibes Artwork FinalNachdem er sein Können bereits mit einer ganzen Reihe von Erfolgssingles demonstrierte, legt das deutsche Multitalent AVAION nun seinen neuesten Track vor. Auf „Same Vibes“ kanalisiert er einerseits seine persönlichen Erfahrungen, während er seine...


weiterlesen...

Liebeskummer bei 30 Grad? „Don’t Say Goodbye“ von Phil The Beat holt die Glückshormone zurück

dont say godbye coverFast alle von uns kennen es – dieses konfuse Gefühl am Ende einer Beziehung: Eine Mischung aus Trauer, Sehnsucht nach dem, was früher einmal war, der Angst vorm Alleinsein und der Einsicht, dass es vermutlich das Beste ist, getrennte Wege zu gehen...


weiterlesen...

weitere Informationen

Soziales und Leben

AKW Tihange von Hochwasser bedroht: Umweltinstitut fordert umgehende Abschaltung gefährdeter Reaktoren

umweltMünchen, 16.07.2021: Durch die fortschreitende Klimakrise steigt das Risiko beim Betrieb von Atomkraftwerken enorm an, insbesondere durch Extremwetter wie Hochwasser und Trockenperioden. Das zeigt sich aktuell am belgischen Atomkraftwerk Tihange, ...


weiterlesen...

Ein neuer Schulhof zum Abschluss - Campus des Alfred-Müller-Armack-Berufskollegs bald vollständig fertiggestellt

stadt Koeln LogoDer Standort des Alfred-Müller-Armack-Berufskollegs (AMA) an der Brüggener Straße in Köln-Zollstock hat sich seit 2006 Stück für Stück zu einem modernen und attraktiven Schulcampus zusammengefügt. Den Abschluss der zahlreichen Neubau- und Sanierun...


weiterlesen...

Projekt zu Datenkompetenz der TH Köln erhält Förderung für Lernplattform „KI-Campus

TH KölnDie vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Plattform KI-Campus ermöglicht mit digitalen Lernangeboten, Wissen aus dem Bereich der Künstlichen Intelligenz zu erwerben. Das Projekt „Data Literacy – Datenkompetenzen“ (DaLI)...


weiterlesen...

Knappe macht mit neuer Single Mut

Knappe CoverIn einer Zeit, die geprägt ist von Klimawandel, einer globalen Pandemie und Dingen, die man als einzelner Mensch gefühlt kaum zu beeinflussen weiß, liefert Alexander Knappe mit seiner neuen Single „Früher oder Später“ eine Perspektive mit dem Erle...


weiterlesen...

lebeART Video

VIDEO - Ausstellung „Ich, Du und die Welt“, der jungen Künstler KHS Bülowstr. In der JugendARTGalerie Köln.Video Kunst und Kultur
Videobeitrag

Köln-InSight.TV präsentierte die Ausstellung „Ich, Du und die Welt“, der jungen Künstler KHS Bülo...


weiterlesen

Werbung

lebeART Kalender

Letzter Monat August 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 30 1
week 31 2 3 4 5 6 7 8
week 32 9 10 11 12 13 14 15
week 33 16 17 18 19 20 21 22
week 34 23 24 25 26 27 28 29
week 35 30 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.