das Kultur und Nachrichtenmagazin

Hommage an August Macke

GalerieSzalcMalerei von Peter Kohl, Miroslaw Luma, Thomas Metz, Armin Rohr und Peter Szalc.

Unter dem Titel Hommage an August Macke präsentiert die Galerie Szalc zum Macke - Fest 2019 in der Fabrik45 und anschließend in der Galerie Szalc in der Bonner Südstadt eine Auswahl von Gemälden der Künstler: Peter Kohl, Miroslaw Luma, Thomas Metz, Armin Rohr und Peter Szalc.

Die Kunst des Österreichers Peter Kohl ist eine unmittelbare Aufzeichnung und gleichzeitige Sublimierung der Ereignisse seines Alltags, seiner Befindlichkeiten, seiner Erlebnisse und Beobachtungen der Mitmenschen auf Leinwand, so wie man sie von Kinderzeichnungen kennt. Der rebellische Unterton seiner Kunst als Kritik an bestehenden Tabus, gesellschaftlichen Konventionen und politischen Entwicklungen wird in den Fratzen der dargestellten Figuren gezeigt, aber auch in den Titeln und kurzen Kommentaren auf den Leinwänden. Die spontanen, skizzenhaften, ja fast kindlichen Mitteilungen auf den Leinwänden von Peter Kohl zeugen von einer Authentizität, die in der Erwachsenenwelt schwer nachvollziehbar ist. Deshalb entzieht sich dem Betrachter oft die Botschaft seiner Kunst, während die Bilder uns aber zugleich der unbeschwerten Formensprache wegen fesseln.

Die Malerei des polnischen Künstlers Miroslaw Luma, aus der Serie Pejzaz (Landschaft), die einen Garten darstellt, zeigt ein Geflecht aus freien, impulsiven Strichen und Punkten. Gegenstände wie Äste und Bäume, aber auch schematische Strukturen und freie Kompositionen werden auf diese Weise vereinfacht dargestellt. Die Farbe, die bisher in Luma´s Werk eine zentrale Rolle spielte, wird in den aktuellen Arbeiten von der Bewegung überboten. Die Farbe wird hier oft lediglich zum künstlerischen Mittel, das weitere Dimensionen wie Bewegung, Tiefe, Transparenz, aber auch Verdichtung stärker auftreten lässt. Die Bewegung, die sich aus dem freien Farbauftrag ergibt, verleiht Luma´s Kunst eine neue Dynamik. Die Bilder von Miroslaw Luma thematisieren Natur und Kultur, Zufall und Gesetzmäßigkeit, Materialität und Imagination, Freiheit und Bedrohung. Sie demonstrieren Bewegung, Virtuosität und Ausdruckstärke.

Der Mensch und sein Schicksal sind die Themen des Künstlers Thomas Metz. Der Maler wählt dramatische Momente aus, in denen sich der Verlauf eines Lebens entscheidet oder in denen die Tragik der menschlichen Existenz greifbar wird.
Differenzierte Portraits oder Figuren und Personengruppen sind vor Bildräumen zu sehen, die durch gegliederte Farbflächen gebildet werden. Jedes Bild ist damit auch eine Auseinandersetzung zwischen Figur und Fläche. Seine Bilder zeigen eine aus den Angeln gehobene Welt und das Abgründige des menschlichen Daseins. Vermeintliche Angebote von Zusammenhang und Orientierung werden im nächsten Moment in Frage gestellt oder bleiben grundsätzlich vage. Die Bilder verweigern Antwort und Sicherheit. Sie sind allenfalls verwunderter Ausruf, sie bleiben ihrerseits Frage nach der Realität, der Echtheit der Gefühle, nach dem Sinn.

In der neuen figurativen Periode des versierten Zeichners und Malers Armin Rohr, fällt der Blick auf das Unmittelbare, Persönliche und „Reale“. Die augenblicklichen, „realen“ Begegnungen und Beobachtungen von den Menschen in seiner Umgebung stellt er in der freien Natur und in Innenräumen dar. Nicht die Wirklichkeit wird hier dargestellt, sondern deren Interpretation. Dargestellt werden weitläufige Landschaften gemalt mit lebhaften, grellen Farben, in denen die menschlichen Silhouetten umherziehen. Bei den Umrissen der Personen, ist die Präsenz dennoch spürbar – auf den Punkt gebracht und sofort wieder in Frage gestellt. In den Portraits von dargestellten Figuren werden die Gesichtszüge bisweilen bis zur Unkenntlichkeit anonymisiert. Neue Raumlösungen und Stimmungen treten auf, die die Beweggründe der neuen Konzeption Armin Rohr´s Malerei deutlich werden lassen.

Der Bonner Künstler Peter Szalc zeigt in seinen neuen Arbeiten auf Leinwand gesellschafts- und zeitkritische Themen. Die Botschaften seiner Bilder sind in frischen Farben präsentiert. Einerseits entfaltet die Farbe in Szalc' Bildern ein Eigenleben und dient dem Künstler als Experimentierfeld, in dem er neue Wege in der Malerei untersucht. Andererseits erhält das Ausdrucksmittel Farbe Anflüge von Appell und Kritik, mit Beimischung von Humor. Assoziationen an Pop Art und Cartoon Literatur werden hervorgerufen. Verzogene Perspektiven wechseln sich mit flächigen Kompositionen ab. Formal deuten sich allmählich eine Vereinfachung der Formensprache sowie eine Reduktion der Motivwelt an.
Expressiv und suggestiv erscheinen die in groben Pinselstrichen und feinen Kreidezeichnungen dargestellten Motive. Die für den Künstler charakteristischen poppigen Farben, die seit einigen Jahren seine Farbpalette bestimmen, sind konstitutiv für die ermahnende Botschaft der Bilder.

Die Ausstellung wird von 20.5. bis 21.6.2019 in der Galerie Szalc (Bonn) gezeigt.

Fabrik45 und Galerie Szalc, Bonn

www.szalc.de
www.fabrik45.de

Titelbild: Armin Rohr, Ohne Titel, 2018, Öl auf Leinwand, 60 x 45 cm (courtesy Galerie Szalc)

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus


Warning: Parameter 2 to modChrome_artarticle() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artarticle() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

weitere Beiträge

Soziales und Leben

Wenn die Katze zu Hause bleibt - Tipps für die Betreuung eines Stubentigers

pressemitteilung tipps zur betreuung eines stubentigersSulzbach/Ts., 16. Juli 2019 – Für die Reise ist alles vorbereitet und die Koffer sind gepackt. Doch nicht alle Familienmitglieder werden im Urlaub dabei sein. Manchmal ist es besser, wenn Haustiere nicht mit ihren Menschen verreisen. Das gilt vor ...


weiterlesen...

Summerjam Festival 2019 - Sagt DANKE! ...

summerjam neunzehn logo 100 v gseagaleriexlLiebe Summerjam Freunde, das Summerjam Team möchte sich an dieser Stelle bei allen bedanken, dass das diesjähriges Motto "A WAY OF LIFE" so wundervoll zelebriert und gelebt wurde.
In der 34-jährigen Geschichte des SUMMERJAM war dieses Wochenende wi...


weiterlesen...

Stadtgespräch mit OB Reker in Lindenthal auf März 2020 verschoben - Nächstes Stadtgespräch findet in Kalk im November 2019 statt

bilder oberbuergermeister reker stadtgespraeche stadtgesräch web quadrat 480 320Das für den 4. September 2019 angesetzte Stadtgespräch in Köln-Lindenthal wurde verschoben. Der Termin wird am Montag, 9. März 2020, im Hildegard-von-Bingen-Gymnasium nachgeholt.

Grund ist eine Terminkollision. Das nächste Stadtgespräch mit Oberbü...


weiterlesen...

Jetzt jeden Samstag auf der Rheinterrasse des art’otel cologne: Spezialitäten vom Grill, coole Drinks und fantastische Aussicht

H1 artotel CGN 19133a mKöln – Wurst vom Grill, Bier vom Hahn, Rhein von oben... Das sind die wichtigsten Zutaten für die neue wöchentliche Grillparty auf der Terrasse des Restaurants art’eat im art’otel cologne am Kölner Rheinauhafen. Ab 13. Juli 2019 bis zum Ende des S...


weiterlesen...

W-film „Wintermärchen“ Anti-Terrorismus-Drama von Jan Bonny - ab 27. September 2019 als DVD & VoD

winterDeutschland in eisigen Zeiten und ein rechtsradikales Trio im Wahn. Jan Bonnys „Wintermärchen“ startet am 21. März 2019 bundesweit im Verleih von W-film in den Kinos. Nach dem Cannes-Beitrag „Gegenüber“ begeisterte der zweite Kinofilm des Kölner R...


weiterlesen...

Warning: Parameter 2 to modChrome_artarticle() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artarticle() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

weitere Informationen

Kunst und Kultur

Ausschreibung für bildende Künstlerinnen zur Teilnahme am Kunst Symposium im Oktober 2019 in Brandenburg

Ausschreibung 3 sprachenAnlässlich des Tages der Gewaltfreiheit, am 2. Oktober 2019 findet vom 1. Oktober 2019 bis zum 5. Oktober 2019 im humanistischen Studien- und Reflexionspark in Schlamau, Brandenburg, Deutschland ein Symposium für Künstlerinnen und Künstler zum The...


weiterlesen...

Grundschule neu gedacht - In Bilderstöckchen realisiert die Stadt Köln erstmals Selbstlernbereiche in Fluren

stadt Koeln LogoZum Ferienbeginn hat die Gebäudewirtschaft der Stadt Köln auch die Sanierung der Katholischen Grundschule und der Gemeinschaftsgrundschule Alzeyer Straße in Köln-Bilderstöckchen gestartet. In den nächsten 16 Monaten, also über die Ferien hinaus, w...


weiterlesen...

10.000 Fans feiern das Pre-Opening zum AIRBEAT ONE Festival

033 Steffen Schulze OnlineRES 5852Heute startet die 18. Ausgabe des AIRBEAT ONE Festivals. Norddeutschlands größtes elektronische Musikfestival lockt in den nächsten 72 Stunden bis zu 65.000 Fans pro Tag auf den Flugplatz nach Neustadt-Glewe.

Bereits gestern konnte man sich beim P...


weiterlesen...

Vergewaltigung in Mülheim „Möglichkeiten der Einwirkung auf straffällige Kinder erweitern“

csm Wendt bei Welt f17b7e13ceDie Forderung nach Herabsetzung der Strafmündigkeit auf 12 Jahre ist legitim, sagte DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt beim Nachrichtensender WELT-TV. Es gehe nicht darum, Kinder ins Gefängnis zu schicken, so Wendt, sondern Möglichkeiten der Ei...


weiterlesen...

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39
masur.jpg
Dienstag, 23.Jul 19:30 - Uhr
Stephan Masurs Varietespektakel - Le Cirque

familienband.jpg
Mittwoch, 24.Jul 10:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Familienbande. Die Schenkung Schröder" Museum Ludwig

SALU 022.jpg
Mittwoch, 24.Jul 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Porträt oder Selfie?" Galerie 100 Kubik

Howard Smith Universe.jpg
Mittwoch, 24.Jul 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

Sigrid-19_bwklein.jpg
Mittwoch, 24.Jul 18:00 - 19:00 Uhr
Feldenkrais mit Sigrid ter Haar

masur.jpg
Mittwoch, 24.Jul 19:30 - Uhr
Stephan Masurs Varietespektakel - Le Cirque

familienband.jpg
Donnerstag, 25.Jul 10:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Familienbande. Die Schenkung Schröder" Museum Ludwig

Howard Smith Universe.jpg
Donnerstag, 25.Jul 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

Howard Smith Universe.jpg
Donnerstag, 25.Jul 14:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

masur.jpg
Donnerstag, 25.Jul 19:30 - Uhr
Stephan Masurs Varietespektakel - Le Cirque


Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

lebeART Video

Köln-Insight.TV präsentiert: Künstlerfilm mit Blacklight Malperformance von Fé Kolb - Finissage am 10.05.2014Video Kunst und Kultur
lichtund farbe

Köln-InSight.TV hat die Künstlerin Fé Kolb in ihrem Schaffensprozess mehrere Monate begleitet.
Fé...


weiterlesen

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV


Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 2 to modChrome_artvmenu() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artvmenu() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Werbung


Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Anzeige

 


Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

lebeART Kalender

Letzter Monat Juli 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 27 1 2 3 4 5 6 7
week 28 8 9 10 11 12 13 14
week 29 15 16 17 18 19 20 21
week 30 22 23 24 25 26 27 28
week 31 29 30 31

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Anzeige

 


Warning: Parameter 2 to modChrome_artnostyle() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artnostyle() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok