das Kultur und Nachrichtenmagazin

Ukraine: Kampftaktik der ukrainischen Armee gefährdet Zivilpersonen

amnesty logoBERLIN, 04.08.2022 – Ukrainische Truppen haben nach Untersuchungen von Amnesty International Zivilist*innen gefährdet, indem sie Stützpunkte in Wohngebieten errichtet und von dort aus Angriffe durchgeführt haben. Zum Teil bezogen sie in Schulen und Krankenhäusern Position. Bei darauf folgenden russischen Angriffen auf bewohnte Gebiete wurden Zivilist*innen getötet und zivile Infrastruktur zerstört.

Janine Uhlmannsiek, Expertin für Europa und Zentralasien bei Amnesty International in Deuschland, sagt: „Bei der Abwehr des völkerrechtswidrigen russischen Angriffskriegs hat das ukrainische Militär wiederholt aus Wohngebieten heraus operiert und damit Zivilpersonen in Gefahr gebracht. Das ist ein Verstoß gegen humanitäres Völkerrecht. Dass die ukrainischen Streitkräfte sich in einer Verteidigungsposition befinden, entbindet sie nicht von ihrer Pflicht, sich an völkerrechtliche Regelungen zu halten.
 
Gleichzeitig rechtfertigen die ukrainischen Verstöße in keiner Weise die vielen wahllosen Schläge des russischen Militärs mit zivilen Opfern, die wir in den vergangenen Monaten dokumentiert haben. Wahllose Angriffe, bei denen Zivilpersonen verletzt oder getötet werden, sind Kriegsverbrechen.“
 
Amnesty International hat in den vergangenen Monaten in zahlreichen Fällen Kriegsverbrechen durch russische Truppen in der Ukraine dokumentiert, etwa nordwestlich von Kiew, in der Region Charkiw oder bei der Bombardierung des Theaters in Mariupol.

Quelle: www.amnesty.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

TH Köln – Themen und Termine vom 26. September bis 2. Oktober 2022

TH KölnAm 30. September findet der erste Termin der hybriden Informationsreihe für Studieninteressierte der Studienrichtung Gemälde, Skulptur, Moderne Kunst des Instituts für Restaurierungs- und Konservierungswissenschaft statt. Prof. Dr. Tilly Laaser, P...


weiterlesen...

Buchveröffentlichung: "Olaf Schubert bewertet die Schöpfung - Von Abba bis Zyankali"

Buchcover 96 dpi   Olaf Schubert bewertet die Schöpfung   Von Abba bis ZyankaliAlles wird bewertet. Von Allen. Auf unterschiedlichsten Plattformen. Dem Großteil der Bewertenden mangelt es jedoch an Fachwissen, Urteilskraft und Objektivität, weshalb deren Expertisen oft unsachlich und vor allem unvollständig sind. Von daher w...


weiterlesen...

Karneball wird verschoben auf 2024

b9d7000a51515ff629fcb2ab20908c3034dffe1033af72f772f51fd3b37019b8 rimg w960 h540 gmirDie Premiere der Veranstaltung "Karneball - das Jecktakel des Jahres" an Weiberfastnacht 2023 im RheinEnergieSTADION wird auf das Jahr 2024 verschoben!

Die Gründe hierfür sind vielfältig. Die neuen Corona-Restriktionen der Politik haben unter ande...


weiterlesen...

Neue Online-Umfrage: Wie steht es um Pläne fürs Arbeiten im Ausland oder ein Sabbatjahr in Krisenzeiten?

news logoDie beiden Informationsplattformen www.auslandsjob.de (Arbeiten im Ausland) und www.sabbatjahr.org (Berufliche Auszeit) haben eine neue Online-Umfrage gestartet. Sie fragen: Erschweren Corona & Homeoffice, das sogenannte „New Work“, Ukrainekrieg u...


weiterlesen...

Iran: Geleakte offizielle Dokumente ordnen gewaltsame Niederschlagung der Proteste an – internationale Gemeinschaft muss umgehend handeln

amnesty logoDie iranischen Behörden mobilisieren sämtliche Kräfte zur gewaltsamen Unterdrückung der landesweiten Proteste, warnt Amnesty International. Das geht aus geleakten offiziellen Dokumenten hervor. Die Organisation befürchtet, dass ohne eine konzertie...


weiterlesen...

weitere Informationen

Musik / Film

Isabella Luna veröffentlicht mit „Yalla Bye Bye“ ihre neue Single mit orientalischen Einflüssen

yalla bye bye isabella juna mcs BerlinMit Yalla Bye Bye veröffentlich Isabella Luna nun bereits ihre zweite Single über Sony Music/RCA Germany und verbindet damit erneut ihre Leidenschaften zu Musik, Comedy und Tanz. Die mit orientalischen Einflüssen produzierte Nummer, wurde von Tino...


weiterlesen...

Rammor - Your Number

Rammor Your Number 3000px 300dpiGib mir ein bisschen von dir, dann gebe ich dir etwas von mir – eine Beziehung sollte im Idealfall ein Austausch auf Augenhöhe sein. Ob es um die geteilte Zeit, die Emotionen oder solch alltägliche Dinge wie den gemeinsamen Kleiderschrank geht: be...


weiterlesen...

Das Liederalbum zum Bestseller: Die Kleine Spinne Widerlich (Edel Kids)

kleine spinne widerlich glueckssternWenn man es genau betrachtet, sind Spinnen sehr faszinierend. Was für Kunstwerke sie teilweise mit ihren Netzen in der Natur zaubern. Und wie spannend es ist, sie mal genau zu beobachten! Manchmal ist es einfach gut, wenn man etwas, das man nicht...


weiterlesen...

Effizientere Wirkstoffe zur Behandlung von schweren Depressionen

Foto Laura KalinskiKetamin ist ein vielversprechender Wirkstoff zur Behandlung von Personen mit schweren Depressionen – starke Nebenwirkungen limitieren den Einsatz aber bisher. Henrik Weber hat in seiner kooperativen Promotion an der TH Köln und an der Universität ...


weiterlesen...
iwNbXM2Q.png
Mittwoch, 05.Okt 15:30 - 18:30 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

iwNbXM2Q.png
Freitag, 07.Okt 15:30 - 18:30 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

iwNbXM2Q.png
Sonntag, 09.Okt 11:00 - 14:00 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

Köln Panorama 29062020 (c) Tatjana Zieschang .jpg
Sonntag, 16.Okt 11:00 - 18:00 Uhr
Fischmarkt Köln

lebeART Video

VIDEO - Künstlerpräsentation "Ode an die Frau" von Regina NußbaumVideo Kunst und Kultur
Regina_Nussbaum

Ode an die Frau von Regina Nußbaum.

Im Rahmen der Ausstellung "Weibliche Wege" in der Kunsthalle ...


weiterlesen

Werbung

lebeART Kalender

Letzter Monat Oktober 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 39 1 2
week 40 3 4 5 6 7 8 9
week 41 10 11 12 13 14 15 16
week 42 17 18 19 20 21 22 23
week 43 24 25 26 27 28 29 30
week 44 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.