Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Ausstellung ENGEL: Ruth Knecht

ruthknecht foto karin volzIn der Zeit vom 31.08.2012 bis zum  06.10.2012 präsentiert die Galerie-Graf-Adolf Kunstwerke zum Thema Engel. 16 Künstler präsentieren ihre Assoziation, ihre Beziehung, ihre Sicht auf die Wesen die in Symbolhaftigkeit seit Jahrtausenden die Menschen faszinieren.

Ruth Knecht präsentiert materiale und digitale Collagen. 

Ruth Knecht

Concept - Art, Transformation, Performance

künstlerische Wurzeln liegen im Fluxus
künstlerische Heimat ist Köln

aktuelle Ausstellungen 2012:

„bitter – süß“, Galerie artclub, Köln (Köln-Nachrichten)
„Gold wert“, Kunstverein Ulm, Kallmann-Museum, Ismaning
„Kunst mit Schokolade“, Museum Ritter, Waldenbuch (Katalog)
Teilnahme Auf – Brechen, „Vollmilch und Zartbitter“, Katholikentag Mannheim
„Kölnblick“, Galerie Graf Adolf, Köln (Kölner Stadt-Anzeiger)

Engel

Engel sind seit Jahrtausenden Teil unserer religiösen Kultur. Glaube und  Frömmigkeit schwinden aus der Gesellschaft, Kommerz und Überfluss treten an ihre Stelle.
Der Konsum hat sich längst des Engels bemächtigt, er ist Teil unserer alltäglichen Warenwelt. Da ich mit dieser arbeite, tauchen Engel aus Schokolade und Holz, als Ausstanzform und Geschenkpapiermotiv in meinem künstlerischen Universum auf.

Süß und niedlich schwebt das himmlische Wesen dabei nicht herab. Die Schokolade ist zerbrochen, der Holzengel erblindet.
In Performances und Installationen zum Thema Weihnachten trage ich als Arbeitskleidung ein Hemd mit Engelsflügelchen auf dem Rücken. Meine Geschenke beinhalten die Kehrseite des Konsums, den Müll, so niedlich verpackt, dass der beißende Spott erst auf den zweiten Blick zum Vorschein kommt.

Das goldene Stanniolpapier der nackten, verzehrbereiten Osterhasen verwandle ich in Flügel, auch so lässt sich Engelmacherin spielen.
Die alltäglichen Gegenstände als Metapher, richtet sich mein Blick auf mehr als nur Konsumkritik: Vergänglichkeit und Transformation. Statt erdenschwer, stecken meine Bilder und Objekte voller hintergründiger Anspielungen, Humor und luftiger Leichtigkeit.

Wer weiß, vielleicht sind Engel dabei wunderbare Helfer.

Ruth Knecht 2012
www.ruthknecht.de

Ausstellungsinformation: ENGEL in der Galerie-Graf-Adolf

galerielogo200

ein Projekt von lebeART
Graf-Adolf-Str. 18-20
51065 Köln-Mülheim
0221 / 259 19 86
0176 / 240 83 750

E-Mail: info@galerie-graf-adolf.de

Internet: http://www.galerie-graf-adolf.de
Wegbeschreibung: http://anfahrt.galerie-graf-adolf.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Kunst und Kultur

15.03.– 28.06.2020 Ausstellung - Marc Erwin Babej "Yesterday – Tomorrow"

yesterdayTomorrowVom Alten Ägypten geht eine besondere Faszination aus. Die Pyramiden, der aufwändige Totenkult und die zeitlos schönen Kunstwerke ziehen Menschen bis heute in ihren Bann. Dieser Faszination ist auch der deutsch-amerikanische Fotokünstler Marc Erwi...


weiterlesen...

Epische NIGHT of the JUMPs – Zuschauer forderten Zugabe beim deutschen Freestyle of Nations Sieg in Berlin

NOTJ Team Germany Cermony 1M8A0514 mBerlin, 22. Februar 2020: 20 Jahre NIGHT of the JUMPs wurden am Freitag und Samstag in Berlin gebührend gefeiert. Freestyle Motocross und MTB vom Feinsten wurden den über 15.000 Besuchern in der Mercedes-Benz Arena serviert und das erstmals mit de...


weiterlesen...

04.03.2020 GLAS · BLAS · SING FLASCHMOB

GlasBlasSing   Querformat 3   Flaschmob Fotograf Yves SucksdorffRecycling für die Ohren: GLAS BLAS SING ruft auf zu FLASCHMOB, der funkelnagelneuen Show-Sensation der Berliner Flaschenvirtuosen

Upcycling, nein, das bedeutet keinesfalls mit dem Fahrrad bergauf zu fahren. Upcycling ist die aufregend-attraktive S...


weiterlesen...

25.04.- 19.06.2020 René Groebli „Platin Palladium Prints 1946 – 2006“

04rene groebli auge der liebe 1953 vintage nr 526 c9274Die Ausstellung „René Groebli – Platin Palladium Prints“ führt den Betrachter in das spannende Werk Groeblis mit Bildern ein, die mittels des edelsten, wertbeständigsten und exklusivsten Verfahrens entstanden sind. Jede Vergrößerung ist ein Unikat...


weiterlesen...

Premiere: DNA von Dennis Kelly - Schauspielstudierende der Alanus Hochschule bringen Drama auf die Bühne

DNA Foto Celine GrunerWie wählen wir unsere Anführer? Und warum entscheiden wir uns, ihnen zu folgen? Bühne frei für das packende Theaterstück DNA von Dennis Kelly – eine Geschichte über Tyrannei, Schuld, Freundschaft und Loyalität. Premiere ist am Samstag, 15. Februar...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Februar 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2
week 6 3 4 5 6 7 8 9
week 7 10 11 12 13 14 15 16
week 8 17 18 19 20 21 22 23
week 9 24 25 26 27 28 29

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.